Cellulite: Kaschieren statt operieren

Alle Frauen hassen sie, doch beinahe jede bekommt sie früher oder später: die Orangenhaut. Man kann etwas dagegen tun, vollständig zurückbilden wird sie sich aber allenfalls mit einer Laser-OP. Die Alternative: Make-up und kleine Tricks machen Cellulite fast unsichtbar. Der tägliche Griff zu Make-up und Wimperntusche ist für viele Frauen selbstverständlich. Selbst die schönsten Frauen schminken sich, um ihrem Gesicht Perfektion zu verleihen. Machen wir es doch bei den Beinen genauso: Cellulite tritt hauptsächlich am Po und an den Oberschenkeln auf, kann sich jedoch über die Knie bis zu den Unterschenkeln ausbreiten. Unsere Beine sind nicht perfekt – verschönern wir sie!

Weiterlesen

Was genau ist weibliche Schönheit?

Alle wollen schön sein, und ein Grossteil der Menschen in unserer Gesellschaft eifert einem ganz bestimmten Schönheitsideal nach. Aber so einzigartig jeder Mensch an sich ist, so facettenreich ist doch der Begriff "Schönheit" im Allgemeinen. Was ist darunter zu verstehen, wenn von "schön sein" die Rede ist? Wie genau wird Schönheit eigentlich definiert? Und wie ist es möglich, den gängigen Vorstellungen von Schönheit in der heutigen Zeit gerecht zu werden? Fragen über Fragen, und die Antworten liegen doch auf der Hand.

Weiterlesen

Langes Leben und gesundes Leben – wie geht das?

In unserer heutigen Gesellschaft erfreuen wir uns dank der verbesserten medizinischen Versorgung eines langen Lebens. Schliesslich beträgt die durchschnittliche Lebenserwartung in der Schweiz laut Bundesamt für Statistik bei Frauen etwa 85,2 Jahre, bei Männern immerhin 81 Jahre. Doch lange Lebensdauer allein ist noch keine Garantie für einen erfüllten Lebensabend. Wer fit bis ins hohe Alter bleiben will, muss körperlich, geistig und sozial rege bleiben. Wie das geht, fassen wir im Folgenden zusammen.

Weiterlesen

Älter werden und gesund bleiben? Ernährungssache!

Dass eine Fast-Food-Ernährung und Fettleibigkeit nicht gesund sind, liegt auf der Hand. Tatsächlich beschleunigen ungesunde Ernährung und das Fehlen von Bewegung das Altern seneszenter Zellen. Dies wiederum beschleunigt Krankheiten, die in der Regel erst in höherem Alter auftreten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie an der Mayo Clinic. Allein in den USA leiden 34,9 Prozent der Erwachsenen an Fettleibigkeit. Sie erhöht das Risiko von Herzerkrankungen, Schlaganfällen, Typ-2-Diabetes und bestimmter Krebsarten, die zu den Hauptursachen verhinderbarer Todesfälle gehören.

Weiterlesen

Jünger fühlen, länger leben!

Sie sind 55 und fühlen sich wie 50 oder gar wie 45? Sie sind 60, werden aber regelmässig auf 55 geschätzt? Schätzen Sie sich glücklich! Ihre Chance, länger zu leben, ist gross! Jene Zeitgenossen und Zeitgenossinnen, die auf die Wirkung des positiven Denkens schwören, haben es vielleicht schon lange geahnt. Jetzt aber ist es wissenschaftlich bestätigt. Menschen, die sich jünger fühlen, als ihr chronologisches Alter tatsächlich ist, leben länger.

Weiterlesen

Forever young?  Gibt es die Diät für ewige Jugend?

Tatsache ist: Nichts kann den Alterungsprozess, der im Grunde genommen schon mit der Geburt beginnt, stoppen oder gar rückgängig machen. Auch wenn Wundermittel versprechen, die Uhr zurückdrehen zu können, kein einziges hält, was es verspricht. ABER: Die biologischen Prozesse, welche unser Altern beeinflussen, können durch entsprechende Ernährung und Lebensweise verzögert werden. Unser wichtigster Partner, wenn es darum geht, eine jugendliche Erscheinung zu bewahren, und auch im Alter noch geistig und körperlich fit zu sein, ist eine vollwertige, nährstoffreiche Ernährung. Diese sichert einen gesunden Stoffwechsel, wirkt sich positiv auf das Immunsystem aus und schützt vor freien Radikalen.

Weiterlesen

Haariges Anti-Aging

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Um jung und frisch auszusehen, ist die erste Voraussetzung die genetische Veranlagung, die zweite eine gesunde Lebensweise und die dritte ein gepflegtes Äusseres inklusive dezenten Make-ups. Doch ein strahlender Teint mit glatter Haut und straffe Konturen sind nur die eine Seite – denn nicht alleine das Gesicht gibt den Ausschlag, ob eine Frau glaubhaft ein paar Jahre unter den Tisch fallen lassen kann; auch eine entsprechende Frisur wirkt optisch verjüngend. Nachfolgend ein paar Tipps, wie man sein Haar als Anti-Aging-Mittel verwendet und wovon man besser die Finger lässt.

Weiterlesen

Gesund alt werden – ganzheitliche Anti-Aging-Massnahmen, Teil 2: Ernährung nach Mass

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ab einem bestimmtem Lebensjahr spielt das eigene Alter für fast jeden eine entscheidende Rolle. Zwar ist es nicht möglich, die biologische Uhr zurückzudrehen – aber mit einer gesunden und ausgewogenen Lebensweise kann der Alterungsprozess etwas verlangsamt werden. Besonders gut gelingt die Verjüngungskur über die Ernährung: Mit den richtigen Lebensmitteln ist es möglich, die Zellen jung zu halten und damit auch für ein besseres Hautbild zu sorgen. Zahlreiche Forscher sind in den letzten Jahren zu der Erkenntnis gelangt, dass eine eiweissarme Ernährung den allgemeinen Alterungsprozess beschleunigt; immerhin benötigt der menschliche Körper sowohl tierisches als auch pflanzliches Eiweiss für den Bau neuer Zellen. Allerdings spielt auch die Qualität der zugeführten Proteine eine Rolle. Als besonders gesund haben sich Kombinationen aus diversen pflanzlichen und tierischen Eiweissen erwiesen, zum Beispiel Eier und Kartoffeln, Bohnen und Mais oder Milch und Weizenmehl. Studien haben überdies ergeben, dass Vegetarier grundsätzlich meist gesünder sind und länger jung wirken. Dies kann jedoch auch mit der allgemein gesünderen Lebensweise zusammenhängen, die Vegetarier häufiger als Fleischesser praktizieren.

Weiterlesen

Die Nacht durchgemacht? Warum Sie das lieber vermeiden sollten

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Jeder kennt das Phänomen: Mit Anfang zwanzig gehören schlaflose Nächste quasi zum Alltag. Ob in letzter Minute für Prüfungen gelernt wird oder bis in die Morgenstunden getanzt – nach einer heiß-kalten Dusche und zwei Espressi kann der Tag kommen. Mit den Jahren nimmt diese Resilienz gegenüber Schlafentzug merklich ab. Für viele ist sogar das zunehmende Schlafbedürfnis eines der Hauptmerkmale des Alterns. Tatsache ist aber: durchgemachte Nächte sind zu jedem Zeitpunkt echtes Gift für den Körper. Natürlich werden sie immer wieder vorkommen – und oft aus den denkbar romantischsten Gründen. Wo sie sich aber vermeiden lassen können, etwa durch eine Neuorganisation der eigenen Arbeitslast, da sollten Sie dies tunlichst versuchen. Denn hier geht es nicht nur um Ihre verkaterte Stimmung am nächsten Tag oder die völligen Unmöglichkeit, während Meetings die Augen offen zu halten. Es ist auch nicht nur eine Frage des Schönheitsschlafes – so entscheidend lange Tiefschlafphasen für ein strahlendes Aussehen sein mögen. Auch die zunehmende Produktivität und Führungskompetenz bei mehr Schlaf ist nur ein (wenn auch konstruktiver) Nebeneffekt.

Weiterlesen

Abnehmen in jedem Alter – so klappt es

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Fast jeder hat sich schon einmal eine schlankere Figur gewünscht. Doch insbesondere ältere Menschen verzweifeln häufig, weil sie glauben, dass eine Gewichtsreduktion im fortgeschrittenen Alter nicht mehr möglich sei. Dies ist allerdings ein Trugschluss! Wer genau auf die Bedürfnisse achtet, die der Körper in einem bestimmten Alter hat, kann es leicht schaffen, überflüssige Pfunde loszuwerden. Wer das 40. Lebensjahr überschritten hat, kann bestätigen: Das Immunsystem arbeitet nicht mehr so zuverlässig wie in jüngeren Jahren. Viele Frauen haben in diesem Lebensjahrzehnt zusätzlich mit den Folgen der Wechseljahre zu kämpfen: Der Körper benötigt weniger Energie als zuvor, und es kommt schnell zur ungewollten Gewichtszunahme. In diesem Lebensabschnitt sind deshalb vor allem Lebensmittel mit viel Vitamin C geeignet, welche zum einen die Fettverbrennung anregen und zum anderen für eine gesunde Immunabwehr sorgen. Viel von dem wichtigen Vitamin liefern beispielsweise Zitrusfrüchte, aber auch Paprika oder schwarze Johannisbeeren.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});