Seife selbst herstellen: Ein Stück Luxus aus der eigenen Küche

Ob als persönliche Lieblingsseife oder tolles Geschenk mit individueller Note: Jede selbst angefertigte Seife ist ein Unikat. Ich stelle Ihnen in diesem Artikel die „Anfängermethode“ vor, bei der auch Kinder gefahrlos mitmachen dürfen. Und natürlich gibt es auch einige Rezeptbeispiele. Die Technik basiert auf Seifenflocken bzw. Seifenresten. Streng genommen ist diese Seife nicht von A bis Z selbstgemacht, da sie ja als fertiges Produkt eingesetzt und bearbeitet wird. Das korrekte Verfahren der Seifengiesserei funktioniert aber nur mit einer hochätzenden Lauge, die aus pulverisiertem Natriumhydroxid und Wasser besteht.

Weiterlesen

DIY-Hautpflege-Produkte: Cremes und Lotionen selbst herstellen

Täglich werden wir mit Werbung konfrontiert, die uns eine schöne, straffe, makellose und möglichst faltenfreie Haut verspricht. Ansprechend verpackt und meist noch gut riechend, stehen die Produkte in den Regalen und überbieten sich mit ihren angeblichen Wirkungen. Falten? Cellulite? Altersflecken? Für alles gibt es Abhilfe, und die hat ihren Preis. Die Kosmetikindustrie bekommt aber eine starke Konkurrenz. Duftend, wunderschön präsentiert, Hunderte Jahre getestet und kostenlos, bietet uns die Natur all das, was wir für die tägliche Pflege brauchen. Nur wenige Anschaffungen sind nötig, um unsere Hautpflege-Produkte selbst herstellen zu können. Darüber informierte ich euch im ersten Teil dieser Serie. Im zweiten Teil stellte ich einige der beliebtesten Kräuter und Blüten vor. Wie bereits im dritten Teil, in dem es um Haarpflege ging, trifft auch bei Peelings, Cremes und Lotionen zu: Ihr müsst euch nicht strikt an meine Rezepte halten, dürft selbstverständlich die Zutaten auf eure Bedürfnisse abstimmen und experimentieren.

Weiterlesen

Paddlebrush und Camouflage – die wichtigsten Begriffe der Kosmetik kurz erklärt

Kennt ihr alle Fachausdrücke aus dem Beautybereich? Sicher geht es euch auch so: Einige Begriffe hat man sich im Laufe der Zeit angeeignet, andere tönen absolut fremd. Mir fiel öfters auf, dass mir zwar der eine oder andere Ausdruck geläufig war, ich ihn aber doch nicht richtig erklären konnte. Also habe ich eine Freundin, die seit Jahren als selbstständige Kosmetikerin arbeitet, gebeten, mir bei der Begriffserklärung zu helfen. Dieser Artikel ist in Gemeinschaftsarbeit mit ihr entstanden. Also legen wir gleich los:

Weiterlesen

Diamantseife: Mein Geschenktipp für euch – mit Gutschein

Ich habe vor kurzem eine Seife der Marke Diamantseife getestet und möchte euch heute ein bisschen darüber berichten. Die genannte Marke entwickelt Seifen, in denen ein Schmuckstück (Ring oder Ohrringe) aus 925 Sterling Silver enthalten ist. Die Diamantseifen werden zu 100% hausgemacht und sind zu 100% vegan, was für mich schon einmal ein grosser Vorteil ist, da die Haut dadurch nicht so sehr austrocknet wie bei anderen Seifen.

Weiterlesen

Seife: nicht nur eine Schaumschlägerei

Seifen sind chemisch betrachtet eine Mischung längerkettiger Alkalisalze von Fettsäuren und man zählt sie zu den anionischen Tensiden. Seife sorgt für eine erhöhte Reinigungswirkung, da sie die Oberflächenspannung von Wasser senkt – dies macht Seife auch heute noch vor allem für die Hautreinigung unverzichtbar. Werden bei der Seifenherstellung unterschiedliche Fette und Ölt verwendet, kann man die pflegenden (rückfettenden) und reinigenden Eigenschaften ebenso beeinflusst werden wie die Konsistenz, ihr Duft und Farbe.

Weiterlesen

Feucht oder trocken: Welches Toilettenpapier ist besser?

In fröhlich-bunten Verpackungen leuchten uns aus den Regalen der Supermärkte Feuchttücher und feuchte Toilettenpapiere entgegen. Es gibt Superpackungen für die ganze Familie, Minipacks für die Handtasche, geruchsneutrale und leicht parfümierte Sorten. Darüber hinaus sind oft noch irgendwelche Pflegesubstanzen enthalten. Obwohl feuchtes Toilettenpapier sicherlich besser reinigt als trockenes, ist es leider nicht vorbehaltlos zu empfehlen. Warum? Lesen Sie die Auffassung eines Experten:

Weiterlesen

Indische Waschnüsse und ihre Wirkung

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Viele Menschen leiden zunehmend unter Allergien, nicht selten auch unter einer Unverträglichkeit von Waschmitteln, Seifen und Shampoos. Eine sinnvolle Alternative zu den herkömmlichen Waschpulvern und frei von chemischen Zusatzstoffen ist die Waschnuss aus Indien. Die Nuss ist der Samen des Seifenbaumes, auch Waschnussbaum genannt, und wird von den Bewohnern der Anbaugebiete schon seit Jahrhunderten zum Waschen, als Shampoo und zur Reinigung der Kleidung genutzt. In der Schale der Waschnuss findet sich die organische Substanz Saponin, sie schützt den Baum samt seinen Früchten und Samen gegen Fressfeinde und Pilze.

Weiterlesen

Boyfriend Style – in Beautyfragen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]In Sachen Mode kann der Griff in den männlichen Kleiderschrank überraschend Inspirierendes hervorzaubern. Das Hemd des Liebsten als Sommerkleid zu entfremden, ist dabei die eine Sache. Aber sich seinen Rat in Beautyfragen zu Herzen nehmen? Kann er das wirklich schöner machen? Und ob! Denn längst haben Männer ihre persönlichen Beauty-Routinen entwickelt, die oft einen ganz eigenen Charme und vor allem Wirksamkeit entwickeln. Interessant dabei: Männer trauen ihrer Haut mehr zu. Damit haben sie dermatologisch betrachtet natürlich auch recht. Denn die weibliche Epidermis ist einfach zarter besaitet und verträgt oft weniger Experimente – einerseits. Andererseits hat das Wissen um diese Sensibilität auch dazu geführt, dass Frauen sich oft überpflegen und auf teure Produkte zurückgreifen, wo simple Naturkosmetik genau die gleiche Wirkung zeigen würde. Wir haben sechs Schönheitstipps zusammengestellt, die in Männerkreisen zirkulieren, aber durchaus auch der weiblichen Grazie guttun können.

Weiterlesen

Das tägliche Waschprogramm: Welcher Duschtyp sind Sie?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Duschen ist derart normal, dass die meisten von uns gar nicht darüber nachdenken. Dabei kann das Abbrausen sehr viel mehr sein als ein langweiliges Spülprogramm zum Sauberwerden. Aufladestation, Auszeit, Frischekick, Gesundheitsprogramm, Wellness ... Was bedeutet Ihnen die tägliche Berieselung? Fliesst Ihr Arbeitstag abends entspannt durch den Abfluss oder holen Sie sich unter der morgendlichen Dusche den ultimativen Energiekick für einen powervollen Start in den Tag? Wir haben uns ein wenig umgehört. Viele Menschen verrieten uns, was Ihnen neben dem "sauber Werden" beim täglichen Gang unter die Dusche zusätzlich noch wichtig ist.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});