Maria Wildt

Wie von der Sonne geküsst – Bronzer und Bräunungsfluids

An einem Tag Schneewittchen mit Porzellanhaut, am nächsten goldbraune Strandschönheit? Das geht mit Bronzer als Puder, Fluids oder Cremes; damit bekommst Du in Sekunden einen wunderbaren Sommerteint ohne seltsam riechenden Selbstbräuner oder bleibende Sonnenschäden. Abends wäschst Du das Ganze einfach ab und startest am nächsten Tag wieder neu mit einem Look ganz nach Lust und Laune. Die bekannteste Möglichkeit, schnell schön gebräunt auszusehen, ist der Bräunungspuder, der klassische Bronzer. Er eignet sich für das Gesicht und das Dekolleté. Diese Puder gibt es in loser Form, als schimmernde Perlen und am häufigsten gepresst als Kompaktpuder in der praktischen Spiegeldose. Lose, pudrige Bräunungspuder sind meist auf der Basis von Mineral-Make-up gehalten, färben intensiv und stauben beim Auftragen ein wenig. Dafür kannst Du die Intensität der Bräune mit der Menge des Puders steuern, das Finish sieht damit aus wie die eigene Haut.

Weiterlesen

Mizellenwasser fürs Gesicht – Wundermittel für sanfte Reinigung?

Brennende Augen, verschwommene Sicht und gereizte Haut – bisher meist die einzige Möglichkeit, ein starkes Make-up zu entfernen. Mit Mizellenwasser soll das endlich anders werden. Die neue Technologie entfernt selbst intensives Make-up, ohne dass heftiges Reiben nötig ist oder die Haut gerötet und gereizt hinterlassen wird. Vorreiter war eine französische Marke. Models und Visagisten handelten das Produkt jahrelang als Geheimtipp, die ganze Welt zieht nun nach. Funktioniert das Abschminken mit dem „Wasser“ wirklich und wie wird es richtig angewendet?

Weiterlesen

6 peinliche Beautypannen und was du dagegen tun kannst

Es sind die Dinge, die uns allen passieren können, die im Alltag ganz besonders unangenehm sind. Fehler beim Schminken, ein übler Geruch, der von uns ausgeht, oder Fotos, auf denen wir nicht ganz so aussehen, wie wir uns das vorgestellt hatten. Diese Pannen können echt jedem passieren. Wir haben sechs wirklich unangenehme Fettnäpfchen und ganz einfache Lösungen, mit denen du diese Peinlichkeiten in Zukunft geschickt umgehst.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});