Meerwasser und Sonne fürs Haar – Beachwaves wie in den Strandferien

Salziges Meerwasser und heisse Sonne bilden eine magische Kombination und verleihen dem Haar einen Look, der verdächtig nach Ferien am Strand aussieht. Es sind diese von Salzwasser durchnässten, von wirbelnder Meerluft getrockneten und von der Sonne mit Strähnchen versehenen Beachwaves, die es so nur in den Strandferien gibt. Diesen Look einer echten Strandschönheit kann man nicht nachmachen – oder doch? Diese Produkte holen den sommerlichen Strandlook in die Stadt!

Weiterlesen

Jede bruucht sy Insel – So schaffen Sie sich zwischendurch daheim Ihr Inselfeeling

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Vor allem die Älteren von uns werden Peter Rebers Lied noch kennen, in dem es heisst: „Jede bruucht sy Insel, jede sy Palmestrand. Jede leit mal gärn sy blutti Seel I wysse Sand.“ Und wie recht er doch hat! Wenn die letzten Ferien schon eine Weile zurückliegen und die nächsten noch lange nicht in Sicht sind, die Arbeit und Anforderungen des Alltags über den Kopf zu wachsen drohen, dann ist es Zeit, am Wochenende mal so richtig blau zu machen: Holen Sie sich den Meeresduft und Inselfeeling doch ganz einfach nach Hause! Es braucht nur wenig Vorbereitung, um das Meer in den eigenen vier Wänden hören, fühlen, riechen und sehen zu können. Ein paar Verwöhnideen, die Körper und Seele schmeicheln, haben wir Ihnen hier zusammengestellt. Stellen Sie doch am besten zuerst einmal die passende Musik ein. Ob Sie sich für Hans Albers „La Paloma“ entscheiden, für „Kingston Town“ von UB40, den aktuellsten Sommerhit oder die Bouzouki-Klänge aus dem letzten Griechenlandurlaub: Hauptsache, Sie können sich dabei entspannen und von Ferien am Meer träumen.

Weiterlesen

Wir wollen Meer!

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wer von salzigen Wellen derzeit nur träumen kann, pflegt sich zu Hause mit maritimer Kosmetik. Tauchen Sie ein! Jeder Tropfen ist für Ihre Schönheit ein Gewinn. Verwöhnen Sie Körper und Seele mit kühlen Wasserfarben und dem Duft einer frischen Meeresbrise. Die Wellen, die Gischt, das Prickeln auf der Haut – ein Meeresbad hat den gleichen Effekt wie ein Termin im Schönheitssalon. Meerwasser entspannt und erfrischt. Darüber hinaus enthält es wertvolle Spurenelemente und Mineralien in gelöster Form, sodass sie von der Haut gut aufgenommen werden können. Sobald der Salzgehalt des Meeres den des Körpers übersteigt, wird der überschüssige Teil einfach wieder aus den Zellen geschwemmt. Haben Sie schon einmal eine grünlich aussehende Creme benutzt? Wahrscheinlich enthielt sie Extrakte aus Algen.

Weiterlesen

Meersalz – Wellness für den gesamten Körper

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ob als Peeling, bei Entzündungen oder zur Durchspülung der Nase – Meersalz wird auch in unseren Breiten immer beliebter. Das Salz, das in speziellen Salzgärten hergestellt wird und mit zahlreichen Mineralien versetzt ist, wird sowohl im Bereich der Kosmetik als auch in der Medizin eingesetzt. Optimal dosiert und richtig angewendet, fungiert das Lebensmittel als regelrechtes Wellness-Salz für den gesamten Organismus. Stark gegen Pickel – Peeling mit Meersalz Wer häufig unter Pickeln und unreiner Haut leidet, weiss: Ein Peeling kann schnell und nachhaltig Abhilfe schaffen. Besonders schonend präsentiert sich ein spezielles Salzpeeling, das am besten einmal in der Woche angewendet wird. Für die Herstellung des Peelings mischt man in einer grossen Schüssel 45 g Olivenöl mit 60 g Kristallsalz. Zum Schluss werden noch insgesamt 6g eines ätherischen Öls über die Mischung geträufelt; dieses kann nach Belieben ausgewählt werden; bei Pickeln hat sich besonders Teebaumöl oder Lavendelöl bewährt. Anschliessend reibt man den gesamten Körper mit der Masse ein und wickelt sich dann in ein grosses Tuch; zum Schluss rollt man sich noch in eine warme Wolldecke. Nach einer halben Stunde Einwirkzeit wäscht man das Peeling mit warmem Wasser wieder ab. Jetzt freut sich die Haut über eine pflegende Körperlotion! Durch das Peeling werden die Wirkstoffe des Pflegeproduktes viel besser aufgenommen.

Weiterlesen

Peeling einfach selbst herstellen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Bei einem Peeling entfernen Sie abgestorbene Hautzellen und sorgen für einen frischen, strahlenden Teint. Verstopfen die trockenen Hautschuppen die Poren, kann es zu Unreinheiten und Entzündungen kommen. Es muss nicht immer ein teures Produkt sein, mit wenig Aufwand können Sie leicht selbst eine Paste herstellen – die Zutaten dafür haben Sie sicher in der Küche! Bereits im alten Ägypten soll das Peeling angewendet worden sein, um die obersten Hautschichten zu reinigen. Der Begriff leitet sich vom englischen Verb "to peel" ab und bedeutet nichts anderes als schälen. Und genau das passiert bei einem Peeling: Feine Inhaltsstoffe oder kleinste Kristalle entfernen abgestorbene und trockene Haut. Gleichzeitig fördert das sanfte Rubbeln auf der Haut die Durchblutung und die Haut wird zur Bildung neuer Zellen angeregt.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});