11 Tipps: so erhältst du die Sehkraft bis ins hohe Alter

Ohne Zweifel gehören die Augen zu unseren wichtigsten Organen. Leider aber auch zu denen, die uns im Alter am schmerzlichsten im Stich lassen. Wenn selbst mit Brille das Lesen schwierig und das sichere Autofahren unmöglich wird, geht die Lebensqualität allmählich flöten. Doch ein rapider Abbau der Sehkraft ist meist kein vorgegebenes Schicksal. Durch geeignete Massnahmen in jungen Jahren kannst du auch im Alter deine Augen gesund erhalten – konsequente Anwendung vorausgesetzt. Wir haben die besten 11 zusammengetragen.

Weiterlesen

Granatapfel – eine paradiesische Frucht

Der Granatapfel ist wunderbar gesund – die essbaren Kerne aus der paradiesischen Frucht herauszulösen entpuppt sich jedoch als echte Herausforderung. Wissenswertes rund um den exotischen Apfel und Tipps, wie Du die Kerne am besten entfernst, findest Du hier: Einfach reinbeissen, das funktioniert bei einem Granatapfel nicht, denn lediglich die rot glänzenden Kerne sind geniessbar. Leider ist der Saft der Kerne sehr farbintensiv, und wer schon einmal seine Kleidung oder die Küche mit dem Saft bekleckert hat, weiss um die fatale Wirkung.

Weiterlesen

Vitaminquelle und Zierde für den Garten: Apfelbeeren (Aronia)

Noch gelten Apfelbeeren in Mitteleuropa als Rarität und sind dementsprechend teuer, aber die Beliebtheit der kleinen Vitaminbomben steigt schnell. Der hohe Zierwert macht die Pflanze zudem für Gartenbesitzer interessant.  Im östlichen Nordamerika liegt die Heimat der Apfelbeersträucher, wo sie bis heute wild wachsen. Die Indianer bereiteten aus den vitaminreichen Beeren mit Fett und Dörrfleisch eine Art Müsliriegel zu, den sie „Pemmikan“ nannten und als Reiseproviant verzehrten.

Weiterlesen

Moringa - “Baum des Lebens”

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Moringa ist die Antwort für alle, die EIN Lebensmittel für eine komplette Vitalstoff-Versorgung suchen. Eine natürliche Quelle mit allen wichtigen Nährstoffen, die uns Gesundheit, körperliche und mentale Leistungsfähigkeit sowie Schönheit schenken. Der Wunderbaum, wie Moringa oleifera auch genannt wird, hat seinen Ursprung in der Himalaya-Region Nordwestindiens und gedeiht heute in vielen tropischen und subtropischen Zonen der Erde. Laborbestätigte Rekordwerte an Antioxidantien, Chlorophyll, essenziellen Aminosäuren und Vitaminen lassen darauf schliessen, dass die wohlklingende Pflanze die optimalsten Lebensvoraussetzungen auf der Kanareninsel Teneriffa vorfindet.

Weiterlesen

Klein, grün, köstlich: Pistazien sind mehr als nur ein leckerer Snack

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Es heisst, die aus dem Iran und Afghanistan stammende kleine Steinfrucht, sei schon vor Jahrtausenden von wohlhabenden Leuten geschätzt worden. Nur die Herrscher durften sie geniessen, waren sie doch rar und sehr teuer. Angeblich erliess die Königin von Saba den Befehl, dem einfachen Volk den Anbau und Genuss der aromatischen Kerne zu verbieten. Schon in der Antike baute man Pistazien an. Bereits in den Gärten des Königs von Babylon sollen Pistazienbäume gestanden haben. Durch Kaiser Vitellius gelangten sie im 1. Jahrhundert nach Rom, wo sie nicht nur als Lebensmittel geschätzt wurden: Aus Pistazien stellte man damals ein Färbemittel her und schätzte zudem ihre Heilwirkung. Pistazien wurden gegen allerlei Leiden eingesetzt, man sagte ihnen sogar heilende Wirkung bei Lebererkrankungen und Zahnweh nach. Händler und andere Reisende machten sich ihre lange Haltbarkeit und den Nährwert zunutze, und steckten sie gerne als Proviant ein.

Weiterlesen

Gesund und schlank mit grünem Tee

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Während ihn manche Menschen lieben, mögen andere grünen Tee überhaupt nicht. Vielleicht haben diejenigen, die dem überaus gesunden Getränk ablehnend gegenüberstehen, nur noch nicht die richtige Sorte für sich entdeckt? Gerade bei grünem Tee ist es wichtig, ein wenig zu probieren und zu experimentieren. Nur so ergibt sich die Chance, von seinen vielen positiven Eigenschaften zu profitieren. Dieser Bericht wendet sich in erster Linie an alle Schweizerinnen und Schweizer, die daran interessiert sind, grünen Tee schätzen und lieben zu lernen. Er stellt die bekanntesten Sorten vor, beschäftigt sich mit der richtigen Zubereitung und erläutert viele wichtige Gründe, die dafür sprechen, regelmässig grünen Tee zu trinken.

Weiterlesen

Die Besten gegen Falten

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Sie besitzen sperrige Namen: Coenzym Q10, Hyaluronsäure, Retinol ... Es lohnt sich jedoch, diese Zungenbrecher kennenzulernen und auf Packungsbeilagen und Zutatenlisten gezielt nach ihnen Ausschau zu halten. In der Anti-Aging-Kosmetik sind sie die unbestrittenen Stars. Was Antioxidantien, Stammzellen & Co. im Detail draufhaben, erfahren Sie hier. Stirnfalten, Augen-, Lippen- und Halsfältchen sowie Nasolabialfalten: Steckt Ihre Haut aktuell in der Krise? Dann sollten Sie nicht nur auf eine optimale Ernährung achten, sondern mithilfe von Cremes, Lotions oder Seren gegen vorzeitige Hautalterung vorgehen. In diesem Bericht erfahren Sie, welche Wirkstoffe auf welche Art und Weise Ihre Zellen auf Trab bringen.

Weiterlesen

Mmmmmmm ... wussten Sie schon, dass Schokolade schön macht?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Natürlich sprechen wir in diesem Artikel von hochwertiger dunkler Schokolade, bio-organisch, Fair Trade und mit einem Kakaogehalt von mindestens 70 %. Denn echter Kakao hat neben dem edlen Geschmack eine ganze Reihe wundervoller Eigenschaften, die die Gesundheit erhalten helfen. Beispielsweise müssen Sie sich nie wieder Sorgen um Karies machen, wenn Sie Ihre Süssigkeitenlust mit dunkler Schokolade stillen. Denn reiner Kakao enthält natürliches Fluor, das die Kariesbildung verhindert und Ihre Zähne stärkt. Das macht Bitterschokolade auch zum idealen Leckerli für Kinder – die sie übrigens lieben, wenn sie zuvor keine Vollmilchschokolade kennengelernt haben.

Weiterlesen

Goji-Beeren – die Superfrüchtchen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Diese kleinen, im getrockneten Zustand etwas schrumpelig aussehenden Früchtchen kommen aus China und sind in der TCM (traditionellen chinesischen Medizin) seit Jahrhunderten für ihren gesundheitsfördernden und lebensverlängernden Effekt bekannt, nicht zuletzt dank ihrer offensichtlich antibakteriellen, antientzündlichen Wirkung. Sie werden bevorzugt bei chronischen Entzündungsprozessen eingesetzt und sollen gegen Asthma und Allergien wirken, ausserdem bei Autoimmunerkrankungen wie Arthritis oder Morbus Crohn. Tatsächlich ist inzwischen wissenschaftlich bewiesen, dass es weltweit kaum ein ähnlich vitalstoffreiches Lebensmittel gibt. Damit gehören die Goji-Beeren ganz nach oben auf der Liste der sogenannten Superfoods, die alle antioxidative Phytonährstoffe, viele Vitamine, essenzielle Fettsäuren und unentbehrliche Aminosäuren enthalten müssen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});