Author Archive

In fünf Schritten zur gepflegten Mähne – so wächst das Haar im Rekordtempo

19.09.2014 |  Von  |  Haarpflege  | 
Frauen mit langem Haar stellen für die meisten Männer den Inbegriff verführerischer und rassiger Weiblichkeit dar, gilt eine glänzende Mähne doch schon seit jeher als Symbol für Vitalität und Fruchtbarkeit. Und auch wenn viele Vertreter des männlichen Geschlechts auf süsse Kurzhaarschnitte stehen, ist doch die Mehrheit von langem, wallendem Haar fasziniert. Auch rund 75 % der Frauen mögen es laut einer Umfrage üppig.

Doch was tun, wenn man mit einem Short Cut experimentiert hat, das Haar nun wieder wachsen lassen möchte und das Gefühl hat, dass gar nichts passiert? Folgend fünf einfache Massnahmen, wie man rasch eine Rapunzel-Mähne erhält.

Weiterlesen

Der Shabby Chic erobert die Modewelt

19.09.2014 |  Von  |  Mode  | 
Anders als in den USA hält der Shabby Chic im Bereich Mode nur langsam Einzug in Europa. Das könnte daran liegen, dass die Fans dieser Stilrichtung diese besser aus der Möbelbranche kennen, wo der „schäbige Schick“ kennzeichnend ist für abgewohnte Einrichtungsgegenstände mit nostalgischem Flair. Das bedeutet: Sichtbare Gebrauchsspuren gehören zum ästhetischen Konzept und werden bei neuen Möbeln durch künstliche Alterung hergestellt. Anders in der Modewelt!

Der Kleidungsstil Shabby Chic stellt eine Mischung aus nostalgischem Retro- (Vintage) und verspieltem Romantiklook dar und fällt durch starke Betonung der unschuldigen Weiblichkeit auf. Und immer mehr Frauen lieben diesen Stil – der ein wenig an Rosamunde Pilcher erinnert – und lassen ihn sich einiges kosten, denn billig sind die passenden Teile im Normalfall nicht.

Weiterlesen

Lebensmittel, die immer mehr Menschen krank machen

18.09.2014 |  Von  |  Allgemein, Ernährung  | 
Nach derzeitigen Schätzungen leiden von 100 Menschen mittlerweile mindestens 5 an einer Lebensmittelintoleranz. Tendenz steigend, wobei in den meisten Fällen eine Unverträglichkeit in Bezug auf Laktose, Fruktose, Histamin und Gluten festgestellt wird, die nicht selten ererbt ist. Allerdings erhalten viele Betroffene die richtige Diagnose leider immer noch häufig erst nach einem jahrelangen Leidensweg und anstrengendem Ärztemarathon, da viele Mediziner die Intoleranz nicht sofort erkennen.

Zu den im Normalfall üblichsten Symptomen einer Nahrungsmittelunverträglichkeit zählen Bauchschmerzen bzw. -krämpfe, Durchfall, Übelkeit und Erbrechen. Allerdings können ebenso sowohl Haut und Schleimhäute wie auch Lunge oder Herzkreislaufsystem in Mitleidenschaft gezogen werden, was sich unter anderem mit Juckreiz, Heiserkeit, Schwellung der Mundschleimhaut, Hustenreiz und Herzrasen bemerkbar macht.

Weiterlesen

Dreadlocks – schön gepflegt und cool gestylt ein echter Hingucker

18.09.2014 |  Von  |  Haarpflege  | 
Bei Dreadlocks, kurz Dreads (vom englischen Wort „dread“ = „Furcht“, „Schrecken“), handelt es sich um verfilzte Haarsträhnen. Häufig werden synonym auch die Bezeichnungen Rastalocken verwendet, obwohl es sich dabei um geflochtene Zöpfe handelt.

Dreads können sich selbst entwickeln, wenn das Haar über einen längeren Zeitraum hinweg nicht geschnitten und gekämmt wird. In den meisten Fällen jedoch, vor allem dann, wenn man mit der Kultfrisur gepflegt und modisch aussehen möchte, wird der Look mittels spezieller Techniken künstlich hergestellt.

Weiterlesen

Traubenkur – gesund und schmackhaft zu jeder Jahreszeit

17.09.2014 |  Von  |  Ernährung  | 

Die hellen und dunklen Rebenfrüchte, die den ganzen Sommer über reifen und im Herbst gelesen und weiterverarbeitet werden, sind nicht nur Basis von Säften und alkoholischen Getränken – Trauben stellen auch eins köstliches, nahrhaftes und effektives Naturheilmittel dar. Nicht ohne Grund waren sie in der Antike auf jeder Festtafel zu finden, so, wie sie heute zu jedem perfekten Buffet gehören.

Die süssen Beeren tragen eine geballte Ladung nützlicher Substanzen in sich, die Immunsystem, Herz und Kreislauf stärken. Darüber hinaus enthalten die Schalen der Früchte wertvolle Ballaststoffe, die Darmträgheit und Verstopfung beseitigen. Eine Traubenkur bietet sich im Herbst an, da in dieser Jahreszeit das Obst von den Reben gepflückt wird; doch da die Beeren das ganze Jahr über im Handel erhältlich sind, sollte man sie als Naturheilmittel das ganze Jahr über konsumieren (oder stattdessen Rosinen verwenden).

Weiterlesen

Bezaubernder Lippenglanz und wie die Erdbeere ins Gloss kommt

16.09.2014 |  Von  |  Allgemein, Make-Up  | 
Das Lipgloss, ein Produkt zur Betonung der Lippen mit flüssiger, häufig ein wenig klebriger Konsistenz, gehört als Schminkutensil zur Grundausstattung jeder Frau. Mindestens ein Lipgloss befindet sich fast immer in der Handtasche, damit man zu jeder Zeit an jedem Ort den Mund betonen und zum Glänzen bringen kann – unauffällig, mit einem raschen Handgriff und ohne dabei einen Spiegel zu benötigen. Auch auf Reisen ist der Lipgloss ein unverzichtbarer Begleiter, damit man auch dann hübsch und gepflegt aussieht, wenn es einmal besonders schnell gehen soll oder man keinerlei andere Möglichkeit hat, sich zu schminken.

Zur praktischen Handhabung gesellt sich der pflegende Aspekt: Die im Lipgloss enthaltenen Inhaltsstoffe spenden der zarten Haut der Lippen sehr viel Feuchtigkeit und machen sie geschmeidig. Ein Mund, der dezent schimmert oder auch richtig glossy glänzt, wirkt gepflegt und zugleich samtig weich und sinnlich. Darüber hinaus unterstreicht ein Lipgloss, ob transparent oder zart gefärbt, den individuellen Stil jeder Frau und setzt unaufdringlich besonders wirkungsvolle Akzente. Erhältlich sind diese Kosmetika in zahlreichen verschiedenen Ausführungen, sie schenken gedeckten, irisierenden oder strahlenden Glanz, variieren in Geschmäckern und Düften, beinhalten Glitterpartikel, sind transparent, verleihen den Lippen einen Hauch von Farbe oder tönen diese kräftig.

Weiterlesen

Haariges Anti-Aging

11.09.2014 |  Von  |  Anti-Aging  | 
Um jung und frisch auszusehen, ist die erste Voraussetzung die genetische Veranlagung, die zweite eine gesunde Lebensweise und die dritte ein gepflegtes Äusseres inklusive dezenten Make-ups. Doch ein strahlender Teint mit glatter Haut und straffe Konturen sind nur die eine Seite – denn nicht alleine das Gesicht gibt den Ausschlag, ob eine Frau glaubhaft ein paar Jahre unter den Tisch fallen lassen kann; auch eine entsprechende Frisur wirkt optisch verjüngend.

Nachfolgend ein paar Tipps, wie man sein Haar als Anti-Aging-Mittel verwendet und wovon man besser die Finger lässt.

Weiterlesen

Wie man haarige Farbunfälle mit Hausmitteln ungeschehen macht

08.09.2014 |  Von  |  Haarpflege  | 
Beinahe jeder Frau, die gerne mit verschiedenen Kolorationen experimentiert, ist schon einmal ein haariger Farbunfall passiert; sie hat nach dem Entfernen des Handtuchs vom Kopf statt beispielsweise einer sexy Diva mit in Kupfer glänzender Lockenmähne eine Pippi Langstrumpf mit orangefarbenem Kraushaar im Spiegel erblickt. Früher begab man sich in so einem Fall mit verschämt zu Boden gerichtetem Blick, einer riesigen Sonnenbrille im Gesicht und einem Tuchturban um die Frisur geschlungen auf schnellstem Weg zum Starfigaro, doch heutzutage ist es möglich, das chemische Ungeschick auch ohne Profi wieder rückgängig zu machen.

Am einfachsten wäre es, Feuer mit Feuer zu bekämpfen und mittels noch mehr Chemie – blondieren oder speziellen Haarfarben-Entferner anwenden und danach neu färben – den ungewünschten Effekt zu neutralisieren. Da diese Prozedur jedoch alles andere als gesund für Haar und Kopfhaut ist, sollte man versuchen, den Schaden zuerst einmal mithilfe eines sanft wirkenden Hausmittels zu beheben – das dauert vielleicht länger und erfordert somit Ausdauer und Geduld, ist aber garantiert schonender.

Weiterlesen

Die Erdmandel – der Nussersatz für Menschen mit Histaminintoleranz

08.09.2014 |  Von  |  Ernährung  | 
Bei der Erdmandel, wegen ihres markanten nussähnlichen Geschmacks auch Tigernuss genannt, handelt es sich um eine krautige Pflanze der Gattung Zypergräser, die aus dem Mittelmeergebiet stammt und grösstenteils in Südeuropa und Südafrika kultiviert wird. Die erbsenförmigen braunen ölhaltigen Knollen des Gewächses gelten aufgrund ihres feinen Aromas längst nicht mehr nur in der Sternenküche als Delikatesse, ebenso wie die besonders edle Tigernussmilch.

Vor allem ist die Erdmandel jedoch bei Menschen mit einer Laktose-, Gluten- oder Histaminintoleranz sehr beliebt, da diese dank der speziellen Inhaltsstoffe in den Knollen trotz Allergie nicht auf den nussigen Geschmack in pikanten Gerichten oder diversen Süssspeisen verzichten müssen. Darüber hinaus wird die Tigernuss zu Luxus-Kosmetikprodukten, beispielsweise die Haut besonders verwöhnenden und pflegenden Cremes und Seifen, verarbeitet.

Weiterlesen

Make-up-Varianten, die Männer hassen. Teil 1

18.08.2014 |  Von  |  Make-Up  | 

Männer mögen hübsche Frauen, die ihre Vorzüge dezent betonen, wobei sie immer noch natürlich aussehen sollten. Weniger ist dabei meistens mehr. Doch selbstverständlich sehen die Herren der Schöpfung auch über die eine oder andere Styling-Sünde hinweg, wenn sie vom Wesen der Dame bezaubert sind.

Allerdings existieren tatsächlich einige Make-up-Varianten, bei welchen Männer am liebsten die Flucht ergreifen würden – vor allem, wenn sie diese beim ersten Date erblicken. Es gilt also gewisse Spielregeln beim Schminken für eine Verabredung zu beachten, ausser, man möchte den gewählten Herren provozieren, austesten oder in die Flucht schlagen.

Weiterlesen