14 November 2014

Matratze und Lattenrost sorgen für den gesunden Schlaf

Etwa acht Stunden in der Nacht, aber auch das Nickerchen zwischendurch und längeres Schlafen am Wochenende bilden zusammen die Faustrechnung für einen gesunder Schlaf. So gesehen verbringt jeder Mensch durchschnittlich mindestens ein Drittel seines Lebens im Bett. Das sollte Grund genug sein, dafür hochwertige Voraussetzungen im Schlafzimmer zu schaffen. Drei elementare Bestandteile bilden ein gutes Setup zum Schlafen: ein ansprechendes und geräumiges Bett, eine gediegene Matratze und ein passender Lattenrost. Nur wenn diese drei Komponenten perfekt harmonieren und jede für sich genommen eine hohe Qualität besitzt, sind die Erfordernisse für den Schlaf so komfortabel und erholsam wie nur möglich erfüllt.

Weiterlesen

Massagekissen helfen bei Rückenschmerzen

Zu den Volkskrankheiten unseres Jahrhunderts zählen Rückenschmerzen, Verkrampfungen und eine gereizte Muskulatur. Beschwerden im Bereich der Wirbelsäule nehmen zu, immer mehr Menschen therapieren sie mit Schmerzmitteln oder nehmen eine langfristige Behandlung beim Physiotherapeuten in Anspruch. Doch auch im eigenen Haushalt kann mittels eines nützlichen Gegenstandes Schmerzlinderung erzielt werden. Das Massagekissen knetet die Muskulatur durch, heilt mit Wärme und berücksichtigt dabei verschiedene Verfahren.

Weiterlesen

Stabmixer zaubert leckere Smoothies

Gesunde und schmackhafte Smoothies werden immer beliebter. Die Drinks sind schnell zubereitet, versorgen uns mit Vitaminen und schaffen Genuss pur. Meist möchte man nur einen Smoothie für sich selbst mixen, deshalb ist es übertrieben, dafür extra einen grossen Mixer zu verwenden.  Auch mit einem kleinen Stabmixer lassen sich hervorragende Getränke kreieren, die zum einen lecker schmecken und zum anderen auch günstig herzustellen sind. Fertige Smoothies erhält man meist nur ziemlich teuer, die frischen Früchte dagegen nicht. Lassen Sie doch Ihrer Fantasie freie Bahn – werden Sie zum Cocktaildesigner.

Weiterlesen

Gesunde Infrarot-Wärme

Die Zeit der Wollschals, Wärmflaschen, der Hustensäfte und Arztbesuche ist herangerückt. Es wird kälter, der Wind bläst, es regnet, die Nase beginnt zu laufen. Um leichte Erkältungssymptome zu minimieren, ist die Selbstbehandlung ein bewährtes Mittel. Ein guter Verbündeter im Kampf um die Gesundheit in dieser Jahreszeit ist die Infrarotlampe. Sie hilft, kostet kein Vermögen und tut vor allem eines: gut. Infrarotstrahlung zu nutzen, erfreut sich wachsender Beliebtheit. Dazu zählen Kabinen, deren gesunde Wärme die Sauna ersetzen. Viele ökologisch ambitionierte Menschen denken darüber nach, auf eine Infrarotheizung umzustellen. Infrarotlampen gehören in vielen Haushalten zur  Grundausstattung. Was Sie beachten sollten, wenn Sie eine Neuanschaffung erwägen, erörtern wir im Folgenden.

Weiterlesen

Verbraucherstudien zum Konsumverhalten – was bringen sie?

Verbraucherstudien untersuchen Ernährungsgewohnheiten der Menschen, fördern aber nicht ihre Gesundheit. Dennoch erhellen die Analysen gewohnte Ernährungsmuster und lassen Rückschlüsse auf das eigene Konsumverhalten zu. Die meisten Europäer legen grossen Wert auf gesunde Ernährung – und das ganz bewusst und nicht, weil sie es müssten. Beispielsweise ernähren sich 79 % der Spanier gesund, in Deutschland liegt diese Zahl bei 70 %. Für die Schweiz sind die Untersuchungsergebnisse in den fünften Schweizer Ernährungsbericht eingeflossen.

Weiterlesen

Ein paar kleine Tricks für mehr Selbstsicherheit und Schönheit

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Es gibt bekanntlich diese Tage, an denen einfach gar nichts gelingt und man am liebsten den Kopf in den Sand stecken würde. Aber so einfach ist das nicht, denn zumindest nach aussen hin hat man ja zu funktionieren. Und vor allem: Sie "müssen" möglichst immer gut aussehen. Insbesondere dann, wenn Sie in Ihrem Job häufig mit Menschen zu tun haben, sind ein selbstbewusstes Äusseres und Ausgeglichenheit ein Symbol für Stärke und Schönheit. Mit zahlreichen kleinen und vor allem auch mit unauffälligen Kniffen kann es ein Leichtes sein, den Herausforderungen des privaten oder beruflichen Alltags entspannt und cool entgegen zu treten. Wenn es Ihnen darum geht, wenigstens nach aussen hin zu signalisieren: "Es geht mir gut und ich bin ausgeglichen", dann sind die folgenden Tipps mit Sicherheit eine wertvolle Unterstützung für Ihren Alltag.

Weiterlesen

Der Säure-Basen-Haushalt - Ernährung im Gleichgewicht

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Sauer macht vielleicht lustig, aber auf die Dauer auch krank, wenn man nicht rechtzeitig gegensteuert. Das liegt daran, dass der Mensch biologisch gesehen zu einem grossen Teil ein "Basen-Wesen" ist: Schon das Fruchtwasser, in dem neues Leben heranwächst, ist basisch, ebenso wie die meisten Körperflüssigkeiten. Natürlich gibt es im menschlichen Organismus auch Säuren, wenngleich wesentlich weniger als Basen. Und wenn man gesund bleiben möchte, ist es wichtig, diese von Natur aus gegebene Relation aufrechtzuerhalten. Der Grossteil der heutigen Nahrung, vor allem die synthetische und raffinierte aus dem Supermarkt, führt dem Organismus viel zu viel an Säure bildenden Stoffen zu, was langfristig gesehen eine Übersäuerung des Körpers zur Folge hat. In Kombination mit Unwissenheit hinsichtlich der Wichtigkeit einer basischen Gegensteuerung schadet dies auf Dauer der Gesundheit – mögliche Folgen sind unter anderem Sodbrennen, Allergien, Nierenschäden, Diabetes, Osteoporose und Gicht. Aber auch die Schönheit leidet, denn zu viel Säure führt zur Bindegewebsschwäche und verursacht Cellulitis, die aufgrund der Dellen und Grübchen an der Oberfläche auch Orangenhaut genannt wird und bei den Frauen sehr gefürchtet ist.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});