Haarentfernung: Vor- und Nachteile der sechs populärsten Methoden

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Es gibt unterschiedlichste Methoden zur Haarentfernung. Dieser Ratgeber gewährt einen Überblick darüber, welche sechs Haarentfernungsmethoden am populärsten sind und welche Vor- bzw. Nachteile sie haben. Durch den Vergleich der unterschiedlichen Haarentfernungsmethoden können Sie entscheiden, ob die klassische Rasur, das Waxing, Kaltwachsstreifen, das Sugaring oder Laser- und IPL-Techniken für Sie am geeignetsten erscheint. Die klassische Rasur: schnell, kostengünstig, effektiv – aber hautreizend und wenig nachhaltig Die klassische Rasur mittels Ein- oder Mehrwegrasierer zählt zu den beliebtesten Haarentfernungsmethoden überhaupt. Im Laufe der Zeit wurden die Rasierer immer fortschrittlicher, die Verwendung zunehmend hautschonender. Wenn Sie kurze, spärliche Haare entfernen möchten, eignet sich die Trockenrasur, da sie besonders einfach und schnell ist. Dichteres, längeres Haar sollte mittels Nassrasur entfernt werden, da diese gründlicher ist.

Weiterlesen

Laserbehandlung der Augen – das müssen Sie wissen!

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Abertausende Frauen und Männer hierzulande sind auf eine Sehhilfe angewiesen. Trotz ästhetischer Gestelle wünschen sich viele einen kompletten Verzicht auf die Seh- und Lesehilfe. Das Tragen von Kontaktlinsen ist zwar seit Jahrzehnten etabliert, bringt jedoch zusätzliche Umstände und Kosten mit sich. Für die einmalige Behandlung ist mit einem gehobenen Preis zu rechnen, der sich im Laufe des Lebens jedoch schnell amortisieren dürfte und in ästhetischer Hinsicht völlig neue Möglichkeiten aufzeigt. Sowohl um den Alltag zu vereinfachen als auch um von einem makellosen Anblick ohne Sehhilfe zu profitieren, ist das Augenlasern für viele Brillenträger zu einer sinnvollen Alternative geworden.

Weiterlesen

Laser oder Strom – was entfernt störende Härchen am besten?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wachs, Zuckerpaste und Rasierer sind einige der am meisten angewendeten Hilfsmittel, um lästige Körperbehaarung loszuwerden. Die Krux: Ihre Wirkung hält leider nicht allzu lange vor. Kein Wunder, dass die meisten Frauen diesem ewigen Kreislauf mithilfe dauerhafter Mittel zur Haarentfernung entkommen möchten. Mit zwei der gebräuchlichsten Verfahren – inklusive Risiken und Erfolgsaussichten – beschäftigt sich folgender Beitrag. Moderne Methoden, die das Übel im sprichwörtlichen Sinne "an der Wurzel packen", sind Laser und Elektro-Epilation. Bei beiden soll ein von aussen gesetzter Reiz die Wachstumszellen innerhalb der Haarwurzeln zerstören und somit ein für alle Mal das Nachwachsen der Haare verhindern.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});