28 Juli 2017

Who‘s who: Wer war Modedesignerin Elsa Schiaparelli?

Elsa Schiaparelli wurde am 10. September 1890 im Corsini Palast in Rom geboren und wuchs in einer Familie von Aristokraten und Intellektuellen auf. Ihr Vater war der Orientalist Celestino Schiaparelli, der als Direktor der Lincei-Bibliothek tätig war. Ihr Onkel war der Astronom Giovanni Schiaparelli. Elsa Schiaparelli studierte Philosophie, ob es ihr Traum war, Schauspielerin zu werden. 1911 veröffentlichte sie eine Sammlung sinnlicher Gedichte mit dem Titel „Arethusa“ und zog den Ärger ihrer Eltern auf sich, die beschlossen, sie auf ein Kloster in die Schweiz zu schicken. Nachdem sie dort in den Hungerstreik getreten war, durfte sie wieder nach Hause.

Weiterlesen

Fine Fragrance Mists von Christina Aguilera

Die beliebtesten Düfte von Christina Aguilera gibt es nun auch als sanftes und erfrischendes Bodyspray. Die beiden Fine Fragrance Mists Christina Aguilera und Christina Aguilera By Night verleihen der Haut einen leichten und angenehmen Duft. Mit einer geringen Duftkonzentration als das Eau de Toilette sind sie das Must-Have Produkt für den Sommer. Die Fine Fragrance Mists können als leichter Duft für den Tag, als Auffrischer für Zwischendurch oder zum Einduften vom ganzen Körper verwendet werden.

Weiterlesen

Frauen lieben Produkte mit Mehrfacheffekt - AVON liefert

Die Luxe 3-in-1 Bronzepuder-Palette verlängert den Sommerteint und optimiert den Look mit Highlighter und Rouge. Frauen lieben Produkte mit Mehrfacheffekt – erst recht, wenn sie so schick daher kommen wie die neue LUXE 3-in-1 Bronzepuderpalette von AVON. In der edlen Goldverpackung stecken drei Pudertöne, die alles bieten, um das Gesicht im perfekten (Spät-)Sommerlook erscheinen zu lassen: Bronzepuder, Highlighter und Rouge.

Weiterlesen

6 einfache Tipps gegen Spliss und Haarbruch

Splissige Enden, abgebrochene Haare und ein kraftloser, ausgedünnter Schopf – wenn es so weit ist, hilft nur noch die Schere. Binnen wenigen Minuten ist die mühsam herangezüchtete Mähne dann Geschichte. Doch gegen Spliss ist kein Kraut gewachsen; ist das Haar einmal beschädigt, kann es nicht mehr repariert werden. Mit ein paar Tricks sorgst Du aber dafür, dass es in Zukunft nicht mehr so weit kommt. Richtiges Föhnen und Stylen, gute Pflege und eine ausgewogene Ernährung sorgen für kräftiges und gesundes Haar. Doch auch das richtige Haargummi und ein guter Schnitt können helfen, splissige Spitzen und gebrochene Haare zu vermeiden.

Weiterlesen

Männerkosmetik 3.0

Schätzungen zufolge ist gepflegtes Aussehen heute für über 80 % aller Schweizer Männer eine Selbstverständlichkeit. Stilvolle Attraktivität sorgt dabei nicht nur für persönliches Wohlbefinden, sondern verspricht auch mehr Erfolg im Beruf und in der Liebe. Bestanden zu Zeiten unserer Urgrossväter Pflegeprodukte für Herren zumeist ausschliesslich aus Rasierseife und einem möglichst scharfen Rasierwasser, gibt es heute beinahe unzählige massgeschneiderte Kosmetikprodukte für Herren. Frauen und Männer haben inzwischen ihre Rollenklischees über Bord geworfen und kommunizieren in Sachen Pflege und Kosmetik auf Augenhöhe.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});