Natürliche Schönheitspflege mit Tomate, Honig & Co.

Cremes, Masken und Haarkuren verwöhnen Körper und Seele, können aber ganz schön ins Geld gehen. Die Alternative: Kosmetik aus der Küche! Aus alltäglichen Lebensmitteln wie Honig oder Olivenöl entstehen mit wenigen Handgriffen kostengünstige Pflegeprodukte – frei von bedenklichen Zusatzstoffen. In diesem Artikel stellen wir einige einfach herzustellende Kosmetika aus natürlichen Rohstoffen vor. Bevor es losgeht, noch zwei Hinweise:

Weiterlesen

Glyzerin: Gut oder böse?

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Prima Feuchtigkeitsspender, überflüssiger Wirkstoff oder brutaler Regenwaldvernichter: Kaum eine kosmetische Zutat wird derart kontrovers diskutiert wie Glyzerin. Dabei spielt die Substanz sogar in der Naturkosmetik eine wichtige Rolle! Wird sie nun zu Recht an den Pranger gestellt oder ist die Kritik unberechtigt? Kaum jemand weiss, was sich hinter dem Kosmetik-Bestandteil Glyzerin genau verbirgt. Wie und vor allem aus was wird es hergestellt? Woher stammt das Glyzerin, welches sich in diversen Handcremes und Conditionern befindet? Unser Bericht versucht, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen, damit Sie sich anschliessend selbst eine Meinung über "gut oder schlecht" bilden können.

Weiterlesen

Der Umstieg von konventionell zu BIO ist leichter, als Sie denken!

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Sie möchten keine Silikone, Paraffine oder Parabene mehr an Ihren Körper heranlassen? Sie möchten sich in Zukunft ausschliesslich grün pflegen? Ein prima Entschluss! Allerdings kann es passieren, dass Haut und Haare zunächst undankbar reagieren. Was viele nicht wissen: Die Umstellung sämtlicher Beauty-Produkte klappt zumeist nicht von heute auf morgen. Sie haben genug von Pestiziden, Tierversuchen, Klimaveränderung, Plastikmüll in den Ozeanen und entscheiden sich bewusst zur Veränderung. Mit Naturkosmetik möchten Sie zukünftig nicht nur gepflegt und schön aussehen, sondern auch Ihren persönlichen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Viele Beautys mussten allerdings bereits die bittere Erfahrung machen, dass während der Umstellung auf BIO-Creme & Co ihre Haut verrückt spielte. Kein Grund zur Panik! Womit müssen Sie rechnen? Wie gelingt das Happy-End?

Weiterlesen

Pflege-Fahrplan für lange Haare

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die meisten Männer finden sie unwiderstehlich, viele Frauen hätten sie gern: lange, geschmeidig glänzende Haare! Eine weich über die Schultern fallende Mähne ist für viele Menschen das Inbild von Weiblichkeit. Damit lange Haare bewundernde Blicke auf sich ziehen, ist bei der täglichen Pflege viel Fingerspitzengefühl gefragt. Langes Haar ist empfindlich wie eine Diva. Es zickt gerne rum und verzeiht wenig. Ärgern hilft nichts. Es ist viel besser, der Diva genau das zu geben, was sie verlangt. Dann wird sie mit der Sonne um die Wette strahlen. Der folgende Bericht sagt Ihnen, was gesunde Haare brauchen: optimale Pflege, viel Zuwendung und gesunde Ernährung.

Weiterlesen

Ist das kosmetische Allzweckmittel Silikon besser als sein Ruf?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Jeder kennt Topfuntersetzer, Muffin-Förmchen, Löffel und andere Küchenhelfer aus Silikon. Weniger bekannt ist, dass in den meisten Haarpflegemitteln, vielen Cremes, Make-up und Lippenstiften ebenfalls Silikon enthalten ist. Bei Silikonen handelt es sich um eine Gruppe synthetischer Polymere. Wie nur wenige andere chemische Produkte löst Silikon keine Allergien aus. Dafür liefert die Anwendung silikonhaltiger Pflegeprodukte unmittelbar nach ihrer Anwendung spürbare positive Effekte.

Weiterlesen

Kopfsalat: Dressing für Frauen- und Männerhaar

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Den meisten Menschen ist schönes Haar extrem wichtig. So wichtig, dass sie bei der Haarpflege weder Kosten noch Aufwand scheuen. Allerdings tun nicht alle angebotenen Haarpflegeprodukte und Ratschläge dem Haar bei regelmässiger Anwendung auch gut. Das Kunststück besteht darin, in der Vielzahl der angepriesenen Artikel diejenigen zu finden, die den individuellen Bedürfnissen am besten entsprechen. Weniger Inhaltsstoffe sind oftmals mehr In zahlreichen Werbespots wird behauptet, dass Shampoos, Haarkuren oder Pflegespülungen tief in das Haar "eindringen". Das tun sie freilich nicht. Manche Inhaltsstoffe legen sich bestenfalls um das Haar herum – umhüllen es also. Dafür können Haarpflegeprodukte aufgrund ihrer Zusammensetzung unter Umständen die Kopfhaut reizen. Deshalb gilt: Je weniger Inhaltsstoffe enthalten sind, umso besser ist die Verträglichkeit.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});