21 Juli 2014

Unvergessliche Ferientage für die ganze Familie – im Kinderhotel Alpenrose Tirol

Damit die Familienferien wie geplant zum Highlight des Jahres werden, ist die Wahl des richtigen Hotels von ganz entscheidender Bedeutung. Es sollte auf die spezifischen Bedürfnisse von Familien mit einem umfangreichen Betreuungs-, Freizeit- und Wellness-Angebot eingehen. So wie das Kinderhotel Alpenrose, eine Wohlfühloase im wunderschönen Tirol. Hier können sich die Kinder behütet austoben und neue Freunde finden, während die Eltern sich ganz der Entspannung oder verschiedensten Aktivitäten hingeben können.

Weiterlesen

Immer schön im Takt bleiben – Tanzen für Zwei- und Vierbeiner

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wer gern tanzt und gleichzeitig seinen Hund bewegen möchte, findet mit Dogdancing (Dogdance) ein Fitnessprogramm der ungewöhnlichen Art, das garantiert allen Beteiligten Spass macht. Vor, zurück, zur Seite, ran! Was aus der Pferdedressur bekannt ist, können Hunde nicht weniger gut. Dogdancing verbindet Grundelemente des Gehorsams mit hundetypischen Kunststückchen wie Slalom, Sprünge, Rückwärtsgang, Drehungen oder Männchen machen, während sich Mensch und Tier dazu im Takt bewegen. Bei den vierpfotigen Tänzern sehen die Bewegungen, je nach Hunderrasse, elegant, kraftvoll oder putzig aus, bei den zweibeinigen Tänzern ebenfalls. Bestenfalls bilden die ungleichen Tanzpaare eine harmonische Einheit. Fitness nach Noten: Sitz! Platz! Tanz! Dieses Fitnessprogramm garantiert Spass für Halter, Hund und Zuschauer und zaubert allen Beteiligten ein Lächeln ins Gesicht. Wer nicht an Turnieren teilnehmen möchte, wem vorgegebene Choreographien zu anstrengend und Pokale egal sind, der probiert einfach den Freestyle aus. Hierbei ist das Zusammenspiel zwischen Hund und Halter die wichtigste Komponente.

Weiterlesen

Die richtige Handpflege für den Sommer

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Den Sommer richtig geniessen zu können, ist für viele Frauen und Männer auch eine Frage passender Pflege- und Kosmetikprodukte. Gerade im Sommerurlaub sollten Kulturbeutel und Schminktasche mit vielen Extras ausgestattet sein, die in anderen Jahreszeiten eine untergeordnete Rolle spielen. Beim Thema Sonnenschutz und Hautpflege denken die meisten Menschen vorrangig an die Gesichts- und Nackenpartie, dabei ist eine abgestimmte Handpflege für die heisse Jahreszeit eine ebenso wichtige Entscheidung. Mit abgestimmten Artikeln lässt sich auch für die Hände ein effektiver Sonnenschutz gewährleisten und der Alterung der Haut vorbeugen. Prinzipiell ist die Haut des menschlichen Körpers als ein einziges Organ zu sehen, dass in den Sommermonaten eine umfassende Pflege und einen gehobenen Schutz benötigt. Selbst wer sich dazu entschliesst, seinen Körper im Hochsommer mit leichter Kleidung zu bedecken und durch Baumwolle & Co. einen Sonnenschutz zu leisten – die Hände sind der Sonne ebenso ungeschützt ausgesetzt wie das Gesicht. Eine klassische Sonnencreme reicht nicht immer aus, um die eigenen Hände optimal zu versorgen, auch Feuchtigkeit und Nährstoffe müssen in vielen Fällen zugeführt werden. Wie bei der klassischen Handpflege ist der individuelle Hauttyp bei der Auswahl der richtigen Präparate entscheidend.

Weiterlesen

Gesunde Sommerbräune: Die gefährlichsten Sonnenbad-Irrtümer

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wenn die Tage länger werden und die Sonne mit ihren warmen Strahlen lockt, zieht es uns unweigerlich nach draussen. Wir möchten den Tag am Strand geniessen, uns einfach nur des Lebens erfreuen und eine schöne Sommerbräune bekommen. Damit aber die Freude an Sommer und Sonne nicht zu einem bösen Erwachen führt, sollten Sie beim ausgiebigen Sonnenbaden einige Dinge beachten. Schliesslich ist ein Sonnenbrand nicht nur schmerzhaft und sieht unschön aus, er führt auch zu einem erhöhten Hautkrebsrisiko. Sonnenbrand = Bräune? Viele Sonnenhungrige gehen von dem Trugschluss aus, dass sie erst einen Sonnenbrand bekommen müssten, bevor ihre Haut knackig braun wird. Diese Fehlinformation führt leider nicht nur zu schmerzhaften und unnötigen Verbrennungen der Haut, sondern auch zu einer erheblichen Gefährdung der eigenen Gesundheit. Denn wer sich ohne angemessenen Sonnenschutz in die Sonne legt, bei dem erhöht sich das Risiko für Hautkrebs enorm. Besonders zu Beginn der Sommersaison sollten Sie sich gründlich eincremen, damit die noch helle Haut vor der gefährlichen UV-Strahlung geschützt ist. Wenn Sie sich dann doch einmal einen Sonnenbrand zugezogen haben, sollten Sie erst einmal auf weitere Sonnenbäder verzichten und Ihrer Haut für mindestens drei Tage Ruhe gönnen.

Weiterlesen

Die Erdbeere – kleines Früchtchen, grosse Wirkung

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die Erdbeere liegt bei den Früchten auf der Beliebtheitsskala der Schweizer ganz weit vorne – kein Wunder, denn sie ist saftig und süss. Aber wussten Sie, dass es sich bei der eigentlichen Frucht der Pflanze nicht um die rote Beere handelt, sondern dass es die kleinen Kerne sind, mit denen die Erdbeere aussen übersät ist? Erdbeeren sind wahre Powerlieferanten, die wir unbedingt so oft wie möglich in unseren Ernährungsplan einbauen sollten. Wir verraten Ihnen die wichtigsten Gründe, warum Sie auf die kleinen Powerpakete auf gar keinen Fall verzichten sollten. Erdbeeren sind Fatburner! Die Erdbeere erlangt ihre leuchtend rote Farbe durch die zahlreichen Anthocyanine, die in ihr enthalten sind. Allerdings ist dies nicht nur ein Pflanzenfarbstoff, sondern auch ein echter Kalorien-Killer: Er hilft dabei, festgesetzte Fettpölsterchen zu lösen! Zudem haben 100 Gramm Erdbeeren selbst nur um die 32 Kalorien und sind somit der ideale Snack für zwischendurch, um die Ernährung aufzupeppen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});