Endlich wieder gut schlafen

Etwa ein Drittel der Menschen in der Schweiz leidet unter Schlafstörungen. Doch ausreichender Schlaf ist wichtig für die Erholung und die Regeneration von Geist und Körper. Prof. Dr. Ingo Fietze, Leiter des Interdisziplinären Schlafmedizinischen Zentrums der Charité, Berlin, erläutert, was die Ursachen von Schlafstörungen sind und was man tun kann, um einen erholsamen Schlaf zu fördern.

Weiterlesen

Mit der richtigen Schlafzimmergestaltung zum gesunden Schönheitsschlaf

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Schlafstörungen werden meist auf zu viel Stress im Job geschoben. Wenn der Berufsalltag erst einmal entspannter wird, dann...doch oft liegen die Probleme in der Gestaltung des Schlafzimmers. Allerdings haben alle, die Stress als Ursache ihrer Schlafprobleme vermuten, nicht so unrecht, denn viele Studien belegen, dass häufig psychologische Ursachen mitverantwortlich sind. Viele Betroffene mögen dies jedoch nicht wahrhaben, führen ihre Schlafstörungen stattdessen auf physische Ursachen zurück und versuchen, diese zu ergründen. De facto sind die Lösungen jedoch meist an anderer Stelle zu suchen.

Weiterlesen

Feigen und Datteln – zwei Früchte aus 1001 Nacht, honigsüss und sehr gesund

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Heute stelle ich Ihnen zwei Exoten näher vor, die sich als Snack und Süssigkeit weitaus besser eignen als der Schokoriegel vom Kiosk. Obwohl die Dattel viele Kalorien enthält, bringt sie auch eine grosse Portion Vitamine und Mineralstoffe mit. Die Feige hingegen ist zwar ebenso reich an Vitalstoffen, aber arm an Kalorien. Wenn Ihnen dieser Artikel also Lust auf die süssen Orientalen macht, greifen Sie ruhig zu! Die Dattel ist in Vorderasien und Nordafrika beheimatet, wo sie an der bis über 20 Meter hohen Dattelpalme wächst. Ihr kann es nicht heiss genug sein, und während sie unter der prallen Sonne reift, wird sie immer süsser. Durch ihren klebrigen, an Honig erinnernden Saft schützt sie sich vor dem Austrocknen. An einer einzigen Dattelpalme können pro Jahr bis zu 100 Kilogramm der süssen Früchte wachsen! Getrocknet werden sie im Winter exportiert und zählen in manchen arabischen Ländern zu den wichtigsten Einnahmequellen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});