16 Juli 2014

Stirnwirbel, Locken, Pony zu kurz – was tun?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Idealerweise endet der Pony circa drei Millimeter über den Augenbrauen. Noch vor blonden Strähnchen gehört ein perfekt geschnittener Pony zu den grössten Frisur-Schmeichlern, die ein Haar-Artist erschaffen kann. Manchmal verhält er sich jedoch ähnlich wie sein Namensgeber: Ein Pony kann ganz schön störrisch sein. Das passiert sogar schon mal beim Coiffeur: Der Pony ist beim Ab- oder Nachschneiden zu kurz geraten. Was tun? Zunächst tief durchatmen. Als Zweites: Panik unterdrücken. In spätestens zwei Wochen ist der Spuk vorbei. Der Pony ist bis dahin einen knappen Zentimeter gewachsen. Wie Sie die Zwischenzeit galant überbrücken, verraten wir Ihnen hier.

Weiterlesen

Wellness für die Füsse – so gelingt es am Strand

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Urlaubszeit – Ferienzeit! Immer mehr Menschen verbringen im Sommer ihre freien Tage am Strand. Endlose Spaziergänge und barfuss im Sand laufen gehören dann einfach dazu. Und wer sich etwas Zeit für die richtige Pflege nimmt, gönnt den Füssen eine Extraportion Wellness – direkt am Strand. So wird der Urlaub auch für die Füsse eine echte Erholung! Klassiker für raue Füsse: Sandkorn-Peeling Wer den ganzen Tag auf den Beinen ist, beansprucht seine Füsse enorm; mit der Zeit bilden sich an den Fusssohlen dann stark verhornte Bereiche aus, die teilweise von Rissen und Furchen durchzogen werden. Dann hilft ein gezieltes Peeling, die Hornhaut etwas abzutragen und auch kleinere Risse wieder zu glätten. Für einen leichten Peeling-Effekt reicht es aus, einfach barfuss am Strand entlangzulaufen; die Sandkörner sorgen dabei für einen leichten Abrieb. Wer diesen Effekt noch verstärken möchte, gönnt den Füssen vor dem Strandspaziergang zusätzlich noch eine ölhaltige Pflege.

Weiterlesen

Selbstverteidigung für Frauen: Notwehr oder Kampfsport

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Was hat Selbstverteidigung mit Fitness und Gesundheit zu tun? Nun, wer sich effektiv schützen und im Angriffsfall verteidigen kann, bleibt länger körperlich und geistig gesund. Selbstverteidigung zielt nicht darauf ab, einen Kampf zu gewinnen, sondern soll fummelnde Chefs, aufdringliche Fremde, mobbende Kollegen, angreifende Diebe oder potentielle Vergewaltiger abwehren, und zwar so, dass sie es kein zweites Mal versuchen. Auch wenn es nie zu einem Ernstfall gekommen ist, haben Selbstverteidigungs-Kurse einen positiven Effekt auf Körper und Geist: Sie stärken das Selbstbewusstsein, straffen die Körperhaltung und schärfen den Blick. Eine selbstbewusst auftretende Frau wird seltener Opfer von Angriffen. Denn wer Angst hat, macht sich automatisch klein und zeigt mit der Körpersprache: Hier wartet ein Opfer. An diesem Punkt wird bei den Grundübungen angesetzt. Selbstverteidigungskurse werden von Kampfsportschulen angeboten und eignen sich bereits für Kinder. Grossmeister der Kampfkünste Wing Tsun, Jui Jitsu oder Karate bieten Gewaltprävention an Schulen an. Mit den Vorführungen und Vorträgen leisten sie nicht nur einen wichtigen Beitrag für die Gesunderhaltung junger Menschen, sondern kümmern sich gleichzeitig um die Nachwuchsförderung und gewinnen neue Mitglieder.

Weiterlesen

Beautyhelfer für rauhe Haut – Peelings im Überblick

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Längst ist bekannt: Die Haut erneuert sich in einem regelmässigen Rhythmus; während dieses Prozesses werden vor allem abgestorbene Hautzellen abgestossen. Um diesen Vorgang zu unterstützen, stehen spezielle Peelings zur Verfügung, welche abgestorbene Hautzellen sanft abschilfern und der Haut helfen, sich wieder zu regenerieren. Doch welche Variante ist für welche Haut geeignet? Zu den klassischen und häufig eingesetzten Peelingvarianten gehören Produkte aus Fruchtsäure. Insbesondere robuste und grossporige Haut profitiert mithilfe des Peelings von einem besonderen Feinschliff; auch erste Fältchen können bei hochkonzentrierten Produkten schonend gelindert werden. Die Fruchtsäure wird meist aus Äpfeln und Trauben gewonnen und sorgt für eine leichtere Ablösung der Hornzellen von der Haut. Auf diese Weise wirkt das Gesicht insgesamt glatter und gesünder. Aber Vorsicht: Für sensible Haut sind solche Peelings nicht geeignet!

Weiterlesen

Das neueste Beauty-Food – hilft es wirklich?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Längst ist bekannt: Diverse Nahrungsmittel werden zunehmend auch als wirksame Beauty-Helfer verwendet. Vor allem neue exotische Samen oder Beeren haben in der letzten Zeit diesbezüglich für viel Aufsehen gesorgt. Doch auf welche Weise helfen solche Lebensmittel eigentlich, jung und schön zu bleiben? Und wie können die Exoten im täglichen Leben in den Speiseplan integriert werden? Dieser Ratgeber verrät es! Chia-Samen – Super-Food der Azteken Chia-Samen wurden bereits vor über 5000 Jahren von den Azteken als kraftspendendes Grundnahrungsmittel verzehrt. Die schwarzen Samen weisen einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren auf und liefern zusätzlich viel hochwertiges Protein sowie zahlreiche Mikronährstoffe, die für eine schöne Haut sorgen sollen. Allerdings: Da man pro Tag nicht mehr als 15g des Lebensmittels zu sich nehmen sollte, relativieren sich die vermeintlich hohen Mengen an wichtigen Nährstoffen wieder etwas. Trotzdem gehören Chia-Samen zu den besonders wertvollen Lebensmitteln, die in der Küche vielseitig zu verwenden sind, zum Beispiel zur Herstellung von Puddings oder in selbst gebackenem Brot.

Weiterlesen

Moderne Polstermöbel gekonnt kombinieren: So schaffen Sie mit einer Polstergruppe ein gemütliches Ambiente

Bei der Einrichtung eines neuen Wohnzimmers sind gemütliche und ästhetische Polstermöbel von grösster Wichtigkeit. Diese sind nicht nur ein optischer Hingucker im Raum, sondern sollen auch bestmöglich zur Entspannung am Feierabend oder an den Wochenenden beitragen. Hierbei greifen immer mehr Menschen zu einer Polstergruppe, auf welcher Freunde und Familie genügend Platz finden. Denn mit einem schönen, grossen Sofa und dazugehörigen Sesseln und Polsterhockern steht dem nächsten Fernseh- oder Spieleabend nichts mehr im Wege!

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});