Trockenshampoo: Retter in der Not oder nur ein leeres Versprechen?

Schon vor einigen Jahren hatte Trockenshampoo einen festen Platz auf dem Beauty-Markt – und das ist immer noch so. Aber was kann dieses Zeug eigentlich? Und vor allen Dingen: Schadet es den Haaren?  Jeder kennt es: Man wacht auf, muss zur Arbeit, schaut in den Spiegel, und das erste was man denkt ist: „Oh Gott! Wie sehen meine Haare denn aus?“ Dann wird panisch auf die Uhr geschaut und überlegt, ob man noch Zeit hat, um sich die Haare zu waschen. Aber um sie sich auch noch zu föhnen, dazu hat man nun wirklich keine Zeit. Was macht man da am besten? Ist das Trockenshampoo der Retter in der Not? Oder ist es doch nur ein leeres Versprechen?

Weiterlesen

Sind Hormone ein Jungbrunnen?

Auf der linken Seite schleppen sich alte Menschen, faltig, gebeugt, am Stock gehend, zu einem Wasserbassin – rechts steigen sie jung, straff, kraftvoll wieder heraus. So hat sich der Renaissancemaler Lucas Cranach d. Ä. den sagenhaften Jungbrunnen vorgestellt. Das Bild ist in der Gemäldegalerie Berlin zu besichtigen. So ein Wasser, das dem, der sich damit benetzt, immer wiederkehrende Jugend schenkt, ist auf dieser Welt nicht zu finden. Trotzdem gibt es unüberschaubar viele medizinische Produkte, die genau das unter dem Schlagwort Anti-Aging versprechen. Dazu zählt auch die Hormontherapie. Tabletten, Gels, Pflaster oder Spritzen Hormone kann man in Form von Tabletten einnehmen, als Gel oder Pflaster ins Gewebe einwirken lassen oder sich spritzen lassen. Dahinter steht die Beobachtung, dass der Hormonspiegel im Alter sinkt. Ist das der Grund für den Alterungsprozess? Zumindest wird behauptet, dass die Zuführung von Hormonen die Vitalität fördert, Stress abbaut oder für gesünderen Schlaf sorgt und damit indirekt den Alterungsprozess bremst.

Weiterlesen

Fünf Tipps für schnelle Vitalität

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Sie fühlen sich ein wenig abgeschlagen und können sich nicht so richtig aufraffen, all die Dinge anzupacken, die eigentlich getan werden müssten? Ist Ihr Lieblingsort gerade die Couch und Ihre besten Freunde eine Kuscheldecke und ein Stapel DVDs? Wir alle kennen diese Phasen, in denen unsere Energielevel einfach bei null eingefroren sind. Manchmal ist das auch gut so: Unser Körper signalisiert uns, Pause zu machen, sich der Hektik zu entziehen und einfach mal nichts zu tun. Dann ist es wichtig, sich diesem Bedürfnis ganz bewusst hinzugeben. Manchmal allerdings ist einfach keine Zeit für Auszeiten; dann hätten Sie gerne mehr Energie – weil wichtige Aufgaben auf Sie warten, weil Sie mit Familie und Freunden aktiv werden möchten oder einfach, weil Ihnen Ihre eigene Abgeschlagenheit auf die Nerven geht. Interessanterweise sind es oft ganz simple Tricks, mit denen Sie Vitalität in Ihr Leben zurückholen können. Wir haben fünf schnelle Helfer zusammengestellt, mit denen Sie sich unverzüglich wieder energiegeladen fühlen – von Erste-Hilfe-Strategien beim Nachmittagsdurchhänger bis zu langfristigeren Massnahmen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});