Achtung, Geheimtipp: Mit Gesichtsöl zu einem strahlenden Teint

Gesichtsöl gilt als Geheimtipp zur optimalen Pflege des Teints. Ein auf den Hauttyp abgestimmtes Öl übernimmt die Versorgung mit Feuchtigkeit und stärkt die Schutzmechanismen der Haut. Zudem verschwinden Rötungen und trockene Stellen. Unsere obersten Hautschichten nehmen Pflegeöle besonders gut auf, da diese in ihrer Zusammensetzung dem natürlichen Hautfett gleichen. Die Talgproduktion der Haut wird mit dem schnell einziehenden Öl reguliert, auch gegen Entzündungen wirkt das pflegende Gesichtsöl hervorragend. Einige Hersteller setzen den Gesichtsölen ätherische Öle oder Pflanzenextrakte zu, die zusätzlich für eine pflegende Wirkung sorgen.

Weiterlesen

Augen auf! So schön ist Wimperntusche.

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Immer wirksamer, immer pflegender, immer sanfter: Besondere Mascara-Rezepturen verleihen Ihren Wimpern einen anmutig natürlichen Schwung. Sie geben den kleinen Härchen mehr Fülle und lassen sie deutlich länger aussehen. Nüchtern betrachtet sind Wimpern reine Haaranhangsgebilde. Um Schläge auf das Auge abwehren zu können, sind sie versetzt angeordnet. Unsere Wimpern durchlaufen den gleichen Wachstumszyklus wie die restliche Körperbehaarung, einschliesslich Übergangs- und Ruhephase. Eine einzelne Wimper lebt zwischen 80 und 100 Tage. Dann fällt sie aus. Eine gesunde Wimper ist durchschnittlich drei Millimeter dick. Hormonschwankungen oder Medikamente können dazu führen, dass die Wimpern dünn, spröde oder gar brüchig werden.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});