Gesündere Lebensweise kein Schutz vor Diabetes

Menschen mit einem erhöhten Risiko für Typ-2-Diabetes gelingt es nicht immer, durch einen veränderten Lebensstil dieses Risiko zu minimieren und sich besser vor Diabetes zu schützen. Zu diesem Ergebnis gelangt das Universitätsklinikum Tübingen und das Institut für Diabetesforschung und Metabolische Erkrankungen des Helmholtz Zentrums München an der Universität Tübingen.

Weiterlesen

Blutdruckmessgeräte - Gesund bleiben, Blutdruckwerte kontrollieren

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Laut der Schweizerischen Herzstiftung leidet jeder vierte erwachsene Schweizer unter zu hohem Blutdruck. Obwohl die Betroffenen davon nichts spüren, können schlimme Folgen wie Herzinfarkt, Angina pectoris oder Hirnschlag auftreten. Wer regelmässig seinen Blutdruck kontrolliert, ist auf der sicheren Seite. Blutdruckgeräte für die einfache Anwendung daheim sind im Handel erhältlich; inzwischen gibt es sogar ein Messgerät für das iPhone. Vor allem Menschen, bei denen schon einmal erhöhter Blutdruck gemessen wurde, sollten regelmässig kontrollieren. Der Blutdruck entsteht durch das Zusammenziehen des Herzmuskels, der das Blut auf diese Weise durch die Arterien pumpt. Beim Blutdruck werden immer zwei Werte gemessen: der systolische und der diastolische Wert.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});