DIY-Sommerpflege: Schönheitsrezepte für sonnenstrapazierte Haut und Haare

Ihr findet in unserem Magazin bereits eine Menge Tipps und Rezepte für Schönheitspflege, die ihr selber machen könnt. Heute kommen neue, aktuelle hinzu, speziell für die Sommerferien. Die meisten Zutaten finden sich in der Küche und es macht Spass, daraus Packungen, Masken und Peelings herzustellen. Ihr bekommt so nicht nur eine gesunde Haut- und Haarpflege, sondern könnt auch noch darauf verzichten, teure Pflegeprodukte zu kaufen.

Weiterlesen

Warum sind Gesichtsöle eine so tolle Sache?

Ganz einfach: Vor allem im Herbst und Winter beseitigen sie sofort unebene und trockene Hautstellen. Heizungsluft und Temperaturunterschiede beanspruchen die Haut dann mehr als die relativ gleichbleibende Wärme im Sommer. Ausserdem sind viel Feuchtigkeit und sorgfältiger Sonnenschutz für die meisten Schweizerinnen während der Sommermonate sowieso wichtige Themen, die sie mit Anbruch der kälteren Jahreszeit gerne vernachlässigen. Das Tolle am Öl: Es lässt sich ergänzend zur aktuellen Gesichts-, Hals- und Dekolletépflege verwenden. Das bedeutet, dass nicht die gesamte Pflegelinie ausgetauscht werden muss. Das Gesichtsöl wird einfach nach Bedarf zusätzlich aufgetragen, ganz so, wie es die Haut benötigt. Egal, ob einmal pro Woche oder täglich.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});