06 Juni 2018

Weniger ist mehr? - Wie viel Schnickschnack braucht die Haut?

Der Trend zu mehr Bewusstsein und zur „Weniger-ist-mehr“-Einstellung hat die Wohnmagazine und Supermärkte in Form von „Lagom“ und „Clean Eating“ längst erreicht. Und auch bei der Auswahl unserer Hautpflegeprodukte sollte dieser Trend unserer Haut zuliebe berücksichtigt werden. Die Anforderungen, die unser größtes Organ erfüllen muss, sind hoch: Sie soll strahlen, gut riechen, streichelzart sein und darf unser Alter bestenfalls nicht verraten. Gleichzeitig muss sie unseren Körper als sein Schutzschild vor äußeren Einflüssen, wie Krankheitserregern und UV-Strahlen, schützen – all das erfordert eine echte Höchstleistung.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});