02 Mai 2016

Bühne frei für Supermodel Naomi Campbell

Das britische Supermodel Naomi Campbell wurde als Naomi Elaine Campbell am 22. Mai 1970 in London geboren. Ihre Mutter war eine jamaikanische Balletttänzerin, ihre Vater  halb jamaikanischer, halb chinesischer Herkunft. Ihre ersten Lebensjahre verbrachte Naomi aufgrund des Tanzengagements ihrer Mutter in Rom. Die künstlerisch interessierte Naomi hatte schon 1978 einen Auftritt in einem Musikvideo, besuchte eine Ballettakademie und beschloss mit 14, eine Londoner Schauspielschule zu besuchen.

Weiterlesen

Powerfarbe Rot

In China gilt die Farbe Rot als Farbe des Glücks. In unseren Breitengraden steht sie für Leidenschaft, Liebe, Feuer und Revolution – also eine Powerfarbe! Dieser Ton zieht in all seinen Abstufungen und Facetten die Aufmerksamkeit auf sich. Ein Eyecatcher mithin - sei es als leuchtendes Signalrot, tiefes Kaminrot, satte Burgund- und Bordeauxnuance oder dunkles, beinahe in Braun übergehendes Rot. Im Folgenden zeigen wir, wie jede fashionista stilvoll „rot sehen“ kann.

Weiterlesen

Experteninterview: Wie pflege ich meine Füsse im Sommer?

Wurde im Winter die Pediküre vernachlässigt, treten in den ersten warmen Tagen oft, dicke, verhornte Stellen zu Tage. Ein No-go!  Zudem tendieren die Füsse bei hohen Temperaturen und in luftundurchlässigen Schuhen zu übermässiger Schweissbildung. In dem feuchten Milieu entsteht nicht nur unangenehmer Geruch, sondern auch Blasen können sich leichter bilden. Wir befragten Dr. Maike Kuhlmann, Abteilung Forschung und Entwicklung Beiersdorf AG, Hamburg zum Thema sommerliche Fusspflege.

Weiterlesen

Brigitte Bardot – eine lebende Legende

Die französische Schauspielerin und Stilikone Brigitte Bardot wurde am 28. September 1934 in Paris geboren. Ihre Eltern entstammten der oberen Mittelklasse; sie selbst besuchte eine Privatschule und nahm nebenbei Ballettunterricht. Später wurde sie an einer Ballettschule angenommen. 1949 wurde die junge Französin als Model entdeckt und zierte im zarten Alter von 15 das Cover der Elle. Auch die Filmindustrie wurde auf sie aufmerksam: Von 1952 bis 1956 spielte Brigitte Bardot in 17 Filmen mit, die zwar keine grossen kommerziellen Erfolge wurden, die junge Brigitte jedoch aufgrund ihrer Rollen als verführerische Blondine bekannt machten.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});