29 September 2014

Pröschtli auf die Schönheit! Bier & Beauty

[vc_row][vc_column][vc_column_text]In der Wirtschaft oder im Garten sitzen, ein kühles Bier vor sich: Für viele bedeutet dies Sommergenuss pur. Doch auch den Rest des Jahres ist der aromatisch-würzige Gerstensaft buchstäblich in aller Schweizer Munde. Viele Beautys wissen es bereits: Bier kann noch viel mehr als nur den Durst löschen. Es macht auch schön! Wir haben uns ein wenig genauer umgeschaut und sehr interessante Produkte sowie zwei Rezepte zum selber Ausprobieren für Sie gefunden. Schon vor mehreren tausend Jahren entdeckten Menschen, dass Getreidebrei unter bestimmten Bedingungen gärt und dass dabei Alkohol entsteht. Sie entwickelten diesen natürlichen Prozess so lange weiter, bis daraus ein wohlschmeckendes, alkoholisches Getränk, nämlich Bier, so wie wir es heute kennen, resultierte. Dass der Gerstensaft auch positive Wirkungen auf die Schönheit haben kann, blieb natürlich nicht lange unbemerkt. Überlieferungen zufolge sollen bereits die Pharaoninnen Nofretete und Kleopatra davon gewusst und ihn zur Pflege der Haare und zum Baden verwendet haben. Im Mittelalter rühmten Hildegard von Bingen und der berühmte Paracelsus die Heilkraft des Bieres. Doch was ist an den Versprechungen dran und welche Inhaltsstoffe sind ausschlaggebend?

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});