24 Mai 2014

Grünes Wunder – Entgiften mit Algen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Entgiften und Heilfasten liegen im Trend. Zahlreiche Menschen schwören auf die jährliche Entgiftungskur und fühlen sich danach wie neu geboren. In aller Munde ist das Entgiften mit Chlorella- und Spirulina-Algen, die dem Körper bei der Detox-Kur helfen. Die Algen wirken nicht nur beim Detoxen Wunder, sondern sind gesunde Vitalbomben, die den Körper mit neuer Energie versorgen. Dennoch ist die Wirkungsweise der Wunderalgen nicht unumstritten. Vor allem bei der Einnahme minderwertiger Algen-Tabletten kann es zu negativen Effekten kommen.

Weiterlesen

Ich bin, wie ich bin! Graue Haare – na und?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Schneeweisse Mähne, grau meliert oder lediglich einige Strähnchen: Wer meint, graue Haare wären nur etwas für Oma und Opa, sollte sich ruhig ein wenig genauer auf den Laufstegen dieser Welt umschauen. Graue Haare sind sexy und liegen aktuell absolut im Trend! Sobald sie ihr erstes graues Haar erblicken, geraten die meisten Frauen in Panik. Zum einen passt es vermeintlich so gar nicht zum allgemeingültigen Schönheitsideal, zum anderen erinnert es seine Trägerin daran, dass die Uhr des Lebens unaufhaltsam tickt. Auf die Panik folgt der Gang zum Frisör oder in die nächste Drogerie, um dem unliebsamen Gast auf dem Kopf mit Tönung, Färbemittel & Co. zu Leibe zu rücken.

Weiterlesen

Dehnungsstreifen effektiv bekämpfen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Jede zweite Frau hat mit Dehnungsstreifen zu kämpfen. Oft entstehen sie während der Pubertät, wenn sich Binde- und Fettgewebe verändern. Meist tauchen sie dann auf den Hüften und Oberschenkeln auf. Doch selbst, wer von diesem frühen Schicksal bewahrt bleibt, erlebt spätestens in der Schwangerschaft, wie schnell und scheinbar aus dem Nichts Dehnungsstreifen auftauchen können; auch Gewichtsveränderungen wie plötzliche Zu- oder Abnahmen, eine genetische Disposition, sehr viel Sport und sogar Stress können zur Bildung dieser als unangenehm empfundenen Hautveränderungen führen. Inzwischen verspricht eine ganze Industrie, betroffene Frauen mit den verschiedensten Methoden von den Dehnungsstreifen zu befreien. Sie können zu Laser- oder sogar chirurgischen Behandlungen greifen oder sich für sehr viel Geld kosmetische Wunderkuren anschaffen. Darüber hinaus aber gibt es auch eine ganze Reihe effektiver Naturheilmittel gegen das ungewollte Phänomen, beginnend mit einem Trinkwasserkonsum von etwa zwei Litern am Tag.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});