Wer ist Modelegende Giorgio Armani?

13.02.2016 |  Von  |  Mode
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Wer ist Modelegende Giorgio Armani?
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Wer einen seiner Anzüge trägt, hat es geschafft: Der grosse Modeschöpfer Giorgio Armani wurde am 11. Juli 1934 in Piacenza in Norditalien geboren.

Der italienische Unternehmer gilt als einer der einflussreichsten Modedesigner des 20. Jahrhunderts.

Nach der Schule versuchte sich Armani zunächst an einem Medizinstudium, was seiner kreativen Ader jedoch nicht gerecht wurde, er brach das Studium ab. Seine Karriere in der Modeszene begann mit einem Job als Schaufensterdekorateur beim Kaufhaus La Rinascente in der Modestadt Mailand. Seine fleissige und harte Arbeit zahlte sich aus, er wurde leitender Modeeinkäufer für die Herrenabteilung des Hauses.

Seine erste Arbeit als Designer begann Giorgio Armani bei Stardesigner Nino Cerruti, für den er von 1961 bis 1971 Anzüge entwarf, die grossen Anklang fanden. Durch diesen Erfolg konnte er seine Karriere als freier Designer beginnen, in dieser Zeit arbeitete er für Ungaro und Zegna. Seine erste Kollektion eroberte 1974 die Laufstege und Armani wagte 1975 mit seinem Lebensgefährten Sergio Galeotti den Schritt, das nach ihm benannte Unternehmen Giorgio Armani SpA zu gründen. Sein Markenzeichen – elegante und stilvoll geschnittene Anzüge. Nach seinem internationalen Durchbruch 1976 expandierte er mit seinen Kreationen nach Amerika.

Auch hier blieb der Erfolg nicht aus – durch Aufträge für bekannte Hollywood-Filmproduktionen erreichte Armani grosse Anerkennung. Stars wie Richard Gere, Sean Connery oder Don Johnson stattete der Designer aus. 1980 brachte er seine erste Damenkollektion auf den Markt, entwarf Uniformen für die italienische Luftwaffe und stand in Verhandlung für sein erstes Parfüm mit L´Oréal, welches schliesslich 1982 als Damenduft „Armani“ auf den Markt kam.


Giorgio Armani gilt als einer der grössten Designer des 20. Jahrhunderts. (Bild: OlegD – Shutterstock.com)

Giorgio Armani gilt als einer der grössten Designer des 20. Jahrhunderts. (Bild: OlegD – Shutterstock.com)


Armani teilte sein Modeimperium in den 90er Jahren in mehrere unterschiedliche Bereiche (Accessoires, Schokolade, Hotels) und Modelinien auf:

  • Emporio Armani (eher sportlich) und
  • Armani Exchange (junge Zielgruppe)


Schlichte und zeitlose Eleganz – das macht die Marke „Giorgio Armani“ aus. Männer wie Frauen lieben seine legeren Anzüge und die dadurch entstehende Androgynität, gekrönt durch modere Eleganz.

Armani wurde unter anderem mit dem Award for Best International Designer und Lifetime Achievement Award for men´s wear ausgezeichnet.

Modezitat:

„Eleganz heisst nicht, ins Auge zu fallen, sondern im Gedächtnis zu bleiben.“

 

Artikel von: fashionpress.de
Artikelbild: © miqu77 – Shutterstock.xom

Über Natalia Muler

Ich schreibe, seit ich schreiben kann, und reise, seit ich den Reisepass besitze. Momentan lebe ich im sonnigen Spanien und arbeite in der Modebranche, was auch oft mit Reisen verbunden ist, worüber ich dann gerne auf den Portalen von belmedia.ch berichte. Der christliche Glaube ist das Fundament meines Lebens; harmonisches Familienleben, Kindererziehung, gute Freundschaften und Naturverbundenheit sind meine grössten Prioritäten; Reisen und fremde Kulturen erleben meine Leidenschaft; Backen und Naturkosmetik meine Hobbys und immer 5 Minuten zu spät kommen meine Schwäche.


Ihr Kommentar zu:

Wer ist Modelegende Giorgio Armani?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.