Sonnenbrand mit dem richtigen Lippenstift verhindern

22.07.2014 |  Von  |  Bräunung, Hautpflege Allgemein
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Sonnenbrand mit dem richtigen Lippenstift verhindern
Jetzt bewerten!

Ob Urlaub oder sommerlicher Alltag – die Gefahr eines Sonnenbrandes ist überall gegeben und setzt Pflege oder Kosmetik mit einem hohen Lichtschutzfaktor voraus. Während Gesicht, Hände oder Dekolletee bewusst mit einem hochwertigen Sonnenschutz versorgt werden, werden die Lippen als empfindliche Gesichtspartie häufig vernachlässigt. Dabei stellt ein Sonnenbrand auf den Lippen eine genauso grosse Gefahr wie bei anderen Hautpartien dar und sollte mit dem richtigen Lippenstift vermieden werden.

Grundsätzlich sollten zwei Arten von Lippenstiften unterschieden werden, die zu attraktiven Lippen beitragen möchten und einen frischen und schönen Anblick zwischen Sonnenschein und Hitze zusichern möchten. Neben einem Lippenstift als Make-up, der das Lippenpaar einer Frau in eine andere Farbe tauchen soll, werden von zahlreichen Marken farblose Stifte mit einem pflegenden Vorsatz angeboten. Bei diesen ist häufiger auf einen Sonnenschutz mit gehobenem Lichtschutzfaktor zu treffen, die Kombination aus Farbe und Schutz ist jedoch nicht ausgeschlossen. Beim ausgiebigen Blick auf den Fachhandel dürften sich sogar sämtliche Farbvorstellungen mit einem schützenden Lippenstift ausleben lassen.



Inhaltsstoffe und Lichtschutzfaktor als wesentliche Faktoren

Mit einem Blick ins Internet oder die Drogerie vor Ort zeigt sich schnell, wie viele renommierte Kosmetik- und Pflegemarken spezielle Lippenstifte für den Sommer bereithalten. Gerade wer im Schweizer Bergland oder anderen Urlaubsregionen in höheren Lagen unterwegs ist, sollte bei der hier intensiveren Sonneneinstrahlung auf einen Lichtschutzfaktor von 50 oder mehr vertrauen. Die Kombination mit weiteren Inhaltsstoffen sorgt dafür, dass den Lippen zusätzliche Feuchtigkeit gespendet wird oder Vitamine und Nährstoffe die natürliche Schönheit fördern. Wer bereits in anderen Jahreszeiten mit sehr trockenen und spröden Lippen zu kämpfen hat, muss bei einem sommerlichen Lippenstift mit Lichtschutzfaktor nicht auf diese pflegenden Vorzüge verzichten.

Farbliche Vorlieben und Schutz einfach miteinander kombinieren

Um die eigene Schönheit am Arbeitsplatz oder beim Strandbesuch zu fördern, werden viele Frauen nicht auf Farbe bei ihrem Lippenstift verzichten wollen. Viele Kosmetikmarken halten spezielle Produktlinien mit einem zusätzlichen Lichtschutzfaktor bereit, wobei dieser Vorteil auch bei glänzendem Lip-Gloss und anderen Kosmetikprodukten entdeckt werden kann. Die meisten Marken decken in diesen speziellen Produktlinien vor allem gängige Standardfarben wie Rot- und Orangetöne ab, die von einem Grossteil der Frauen bevorzugt werden. Wird eher nach extravaganten Farben für die nächste Strandparty gesucht, dürfte die Suche im Fachhandel etwas länger dauern. Gerade im Hochsommer sollte der Schutz der Lippen jedoch eine wichtigere Rolle als die exakte Auswahl gewünschter Farbtöne darstellen.



 

Oberstes Bild: © Marko Marcello – Shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Sonnenbrand mit dem richtigen Lippenstift verhindern

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.