Das sind die Trends: 20 Beautyprodukte, die diese Saison in jede Kosmetiktasche gehören

22.06.2015 |  Von  |  Allgemein, Gesichtspflege, Make-Up
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Das sind die Trends: 20 Beautyprodukte, die diese Saison in jede Kosmetiktasche gehören
5 (100%)
8 Bewertung(en)

Wir Frauen geben so viel für unsere Schönheit aus, dass es sich für die Kosmetikindustrie lohnt, ständig neue Innovationen auf den Markt zu werfen. Manche davon sind richtig nützlich und werden Klassiker, andere zum Trend für eine Saison.

Diese Liste der wichtigsten Produkte vervollständigt den Inhalt jeder Kosmetiktasche; kein Trend wird ausgelassen und kein bedeutendes Produkt bleibt unentdeckt.

Nicht jede Frau braucht alle Dinge in dieser Liste, aber so manche entdeckt vielleicht noch etwas Neues oder Nützliches.

  1. Eine Nude-Palette mit vielen verschiedenen neutralen Lidschatten wie „Naked“ in drei verschiedenen Versionen von Urban Decay, ähnliche von anderen Marken erhältlich. Unbedingt anschaffen, wenn Du noch keine hast, denn damit ist vom natürlichen Tageslook bis zum eleganten Abend-Make-up alles möglich.

Mit der Nude-Palette ist vom natürlichen Tageslook bis zum eleganten Abend-Make-up alles möglich. (Bild: © Alexis Photo - shutterstock.com)

Mit der Nude-Palette ist vom natürlichen Tageslook bis zum eleganten Abend-Make-up alles möglich. (Bild: © Alexis Photo – shutterstock.com)


  1. Ein Rouge in sanften Roségoldtönen wie das „Mineralize Blush“ in der Farbe „Petal Power“ von MAC. Diese Nuancen schmeicheln fast jedem Hauttyp und sehen super aus zu zart gebräunter Haut oder blassem Teint. Der goldene Schimmer reflektiert das Licht und betont so die Wangen auf dezente Weise.

Der goldene Schimmer reflektiert das Licht und betont so die Wangen auf dezente Weise. (Bild: © Valua Vitaly - fotolia.com)

Der goldene Schimmer reflektiert das Licht und betont so die Wangen auf dezente Weise. (Bild: © Valua Vitaly – fotolia.com)


  1. Eine Wimpernzange, denn Wimpern mit Schwung öffnen den Blick und lassen das Gesicht wach und jung aussehen. Für manche fast wichtiger als die Mascara.

Wimpern mit Schwung öffnen den Blick und lassen das Gesicht wach und jung aussehen. (Bild: © krimar - fotolia.com)

Wimpern mit Schwung öffnen den Blick und lassen das Gesicht wach und jung aussehen. (Bild: © krimar – fotolia.com)


  1. Ein getönter Lippenbalsam in Stiftform in Rosa- oder Beerentönen wie der „Chubby Stick“ von Clinique. Die transparenten Lippenfarben lassen sich unkompliziert auftragen, versorgen die Lippen mit Feuchtigkeit und enthalten pflegende Inhaltstoffe.

Ein Lippenbalsam versorgt die Lippen mit Feuchtigkeit und enthält pflegende Inhaltstoffe. (Bild: © petrunjela - shutterstock.com)

Ein Lippenbalsam versorgt die Lippen mit Feuchtigkeit und enthält pflegende Inhaltstoffe. (Bild: © petrunjela – shutterstock.com)


  1. Ein lichtreflektierender Concealer wie der Touche Éclat von Yves Saint Laurent. Der hellt Schatten im Gesicht und Augenringe auf oder betont Brauenbögen, Wangenknochen und Oberlippe. Die lichtreflektierenden Pigmente sorgen für einen Weichzeichner-Effekt und lassen die Haut strahlend und jung aussehen.


  1. Eine wasserfeste Mascara, die einen richtigen Wow-Effekt auf den Wimpern zaubert, wie die „False Lash Effect Waterproof“ von Max Factor. Ganz genau das Richtige für romantische Sommerhochzeiten mit Freudentränengarantie oder eine Poolparty in den Ferien.

Einen richtigen Wow-Effekt auf den Wimpern (Bild: © Vladimir Voronin - fotolia.com)

Einen richtigen Wow-Effekt auf den Wimpern (Bild: © Vladimir Voronin – fotolia.com)


  1. Ein typisches Sommerparfum, das erfrischt und zugleich herrlich sommerlich duftet. Das ist nicht nur der ideale Begleiter für heisse Tage, sondern wird auch im Winter noch gelegentlich an die warme Jahreszeit erinnern.

Ein typisches Sommerparfum, das erfrischt und zugleich herrlich sommerlich duftet. (Bild: © vgstudio - shutterstock.com)

Ein typisches Sommerparfum, das erfrischt und zugleich herrlich sommerlich duftet. (Bild: © vgstudio – shutterstock.com)


  1. Eine flüssige Water- oder Serum-Foundation wie das „Nude Magique Eau de Teint“ von L’Oréal Paris. Diese Grundierungen sind extrem flüssig, beschweren die Haut dadurch nicht und lassen sich leicht verteilen. Dabei haben die neuen Grundierungen trotzdem eine gute Deckkraft und Haltbarkeit. Die modernen, leichten Texturen sind ideal für die warme Jahreszeit, wenn man viel schwitzt oder leicht ölige Haut bekommt.


  1. Matte Lippenstifte in Beerentönen oder leuchtendem Fuchsia. Die strahlenden Farben bringen ein Leuchten in jedes Gesicht, sind extrem chic und lassen die Zähne weisser aussehen.

Matte Lippenstifte in Beerentönen oder leuchtendem Fuchsia. (Bild: © korabkova - shutterstock.com)

Matte Lippenstifte in Beerentönen oder leuchtendem Fuchsia. (Bild: © korabkova – shutterstock.com)


  1. Schimmernde Highlighter-Creme wie das „High Beam“ von Benefit eignet sich für aufhellende Akzente im Gesicht, als Weichzeichner unter dem Make-up aufgetragen und als Gegenpart zu konturierten Gesichtspartien. Diese Saison kommt das Strobing hinzu, bei dem das Gesicht ausschliesslich mit einem Highlighter, nicht mit einem dunklen Konturprodukt, modelliert wird.

Eine schimmernde Highlighter-Creme eignet sich für aufhellende Akzente im Gesicht. (Bild: © Konstantin Yuganov - fotolia.com)

Eine schimmernde Highlighter-Creme eignet sich für aufhellende Akzente im Gesicht. (Bild: © Konstantin Yuganov – fotolia.com)


  1. Nagellack in kräftigen, leuchtenden Farben wie Orange, Gelb und Hellblau. Die machen aus den Nägeln auffällige Accessoires, die perfekt zu den Modetrends des Sommers passen. Das neue „Miracle Gel“ von Sally Hansen bringt Nägel wie frisch von der Maniküre, die bis zu 14 Tage halten sollen.

Nagellack in kräftigen, leuchtenden Farben machen aus den Nägeln auffällige Accessoires (Bild: © Kassandra - fotolia.com)

Nagellack in kräftigen, leuchtenden Farben machen aus den Nägeln auffällige Accessoires (Bild: © Kassandra – fotolia.com)


  1. Für den sonnengeküssten Teint ist Bronzer unverzichtbar. Unkompliziert ist Bräunungspuder, den es in matten oder schimmernden Ausführungen gibt. Mit den lichtreflektierenden Versionen zauberst Du einen goldenen Glow ins Gesicht, die matten eignen sich auch als Konturpuder.

Für den sonnengeküssten Teint ist Bronzer unverzichtbar. (Bild: © Yeko Photo Studio - shutterstock.com)

Für den sonnengeküssten Teint ist Bronzer unverzichtbar. (Bild: © Yeko Photo Studio – shutterstock.com)


  1. Ein Buffer-Brush aus Synthetik. Diese extrem dicht gebundenen, weichen Pinsel in runder Form lassen flüssige Grundierung wie ein makelloses Airbrush-Make-up wirken und arbeiten Produkte so gut ein, das diese fast unsichtbar aussehen. In der Schweiz erhältlich sind Modelle von Be Creative, Rodial, Zoeva oder Shiseido.


  1. Gegen eine ölige T-Zone helfen mattierende Primer wie die „Photofinish Primer“ von Smashbox, die unter Foundation oder Puder aufgetragen werden. Sie enthalten Partikel, die das Hautfett aufsaugen wie ein Schwamm und so die Haut über einige Stunden frisch und matt aussehen lassen. Als Bonus machen sie das Make-up haltbarer und das Schminkergebnis ebenmässiger.

Gegen eine ölige T-Zone helfen mattierende Primer. (Bild: © Dexailo - shutterstock.com)

Gegen eine ölige T-Zone helfen mattierende Primer. (Bild: © Dexailo – shutterstock.com)


  1. Für elegant geschwungenen Eyeliner, verführerische Katzenaugen oder den legendären Look von Audrey Hepburn sorgen Gel-Eyeliner. Dank der wasserfesten Formulierung halten die den ganzen Tag, ganz gleich, ob das Wetter heiss oder regnerisch ist.

Für elegant geschwungenen Eyeliner sorgen Gel-Eyeliner. (Bild: © imagehub - shutterstock.com)

Für elegant geschwungenen Eyeliner sorgen Gel-Eyeliner. (Bild: © imagehub – shutterstock.com)


  1. Eye-Patches sind Augenmasken in fester Gelform, die einfach unter den Augen aufgelegt werden. Sie geben ihre abschwellenden, beruhigenden und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffe an die empfindliche Augenpartie ab und lassen so Augenringe oder Schwellungen verschwinden.
Tipp: Die Maske im Kühlschrank aufbewahren, denn Kälte hilft zusätzlich gegen Schwellungen und Schatten und erfrischt herrlich.

Eye-Patches sind Augenmasken in fester Gelform, die einfach unter den Augen aufgelegt werden. (Bild: © BeautyBlowFlow - shutterstock.com)

Eye-Patches sind Augenmasken in fester Gelform, die einfach unter den Augen aufgelegt werden. (Bild: © BeautyBlowFlow – shutterstock.com)


  1. Lipliner funktionieren nicht nur als Ergänzung zu Lippenstift oder Gloss, sie zaubern auch einzeln angewendet schöne Lippen. Die Farbe für ein transparentes Finish mit dem Finger auftupfen oder die Lippen für deckende Ergebnisse mit dem Stift komplett ausmalen. Die Farbe von Liplinern ist haltbarer als Lippenstift und bietet ein mattes, modernes Finish. Zusätzlicher Vorteil: Lipliner haben einen geringeren Umfang als Lippenstifte und sind dadurch günstiger erhältlich. Ideal also, um ausgefallene Farben oder neue Looks auszuprobieren.

Die Farbe von Liplinern ist haltbarer als Lippenstift (Bild: © JL-Pfeifer - shutterstock.com)

Die Farbe von Liplinern ist haltbarer als Lippenstift (Bild: © JL-Pfeifer – shutterstock.com)


  1. Pigmentpuder wie „Pigment“ von MAC gehören zu den vielseitigsten Make-up-Produkten überhaupt. Die losen Farbpuder lassen sich nass oder trocken als Lidschatten verwenden, als Highlighter auf die Wangen oder Lippen stäuben oder in Lipgloss mischen.


  1. Creme-Blush gibt den Wangen eine sehr natürliche, rosige Farbe, wie von innen heraus, und lässt sich auch für die Lippen zweckentfremden.
Tipp: Auf den Wangen über der Foundation und unter dem Puder auftragen, sonst gibt es Flecken.

Creme-Blush gibt den Wangen eine sehr natürliche, rosige Farbe (Bild: © Kalim - fotolia.com)

Creme-Blush gibt den Wangen eine sehr natürliche, rosige Farbe (Bild: © Kalim – fotolia.com)


  1. Die Augenbrauen gehören 2015 zu den wichtigsten Partien im Gesicht und dürfen stark betont werden. Dazu eignen sich farblich passende Brauengels, -cremes und -stifte. Praktisch sind kleine Paletten mit zwei oder drei verschiedenen Farben.


Lipgloss, matte Lippenstifte, Augenbrauen – diese Saison hat wahnsinnig viele Beautytrends zu bieten. Mit dieser Liste verpasst Du keinen davon.

Dir gefallen unsere Tipps zu den 20 Beautyprodukte, die diese Saison in jede Kosmetiktasche gehören?

Dann teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

 

Oberstes Bild: © Iryna Tiumentseva – shutterstock.com

Über Maria Wildt

Maria Wildt ist Agraringenieurin und Beautybloggerin der ersten Stunde. Beauty, Lifestyle, Natur, Umwelt und Wissenschaften sind daher ihre liebsten Themen. Seit 2007 ist sie Bloggerin, seit 2013 freiberufliche Onlineredakteurin und Texterin.


Ihr Kommentar zu:

Das sind die Trends: 20 Beautyprodukte, die diese Saison in jede Kosmetiktasche gehören

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.