Ausradiert: Herbsttrend Nude-Lippen

20.09.2015 |  Von  |  Gesichtspflege
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ausradiert: Herbsttrend Nude-Lippen
4.5 (90%)
2 Bewertung(en)

Nackte Lippen? Der Herbst bringt die Wende bei den Schminktrends. Von den dunklen Rot- und Beerentönen der letzten Jahre verabschieden wir uns, es wird wieder heller auf den Lippen. Der Herbsttrend „Nude-Lips“ bringt wieder Leichtigkeit ins Make-up.

Hautfarbene Lippenstifte lassen sich ganz leicht auftragen. Keine Angst vor übermalten Rändern! Und das Beste daran: Mit hellen Farben sehen die Lippen viel voller aus als mit dunklen.


Hautfarbene Lippenstifte sind der neue Herbst-Trend. (Bild: © Stefania Arca - shutterstock.com)

Hautfarbene Lippenstifte sind der neue Herbst-Trend. (Bild: © Stefania Arca – shutterstock.com)


Der richtige Ton für jede Hautfarbe

Oberstes Gebot für Nude-Lippen ist es, eine Farbe zu finden, die genau zum Hautunterton und zur Hautfarbe passt. Sonst siehst du mit den ausradierten Lippen schnell krank und alles andere als trendy aus.

  • Wähle einen Lippenstift, der genauso hell oder dunkel ist wie deine Haut. Er darf bis zu zwei Farbstufen dunkler sein. Hellere Farben lassen einen schneller blass aussehen.
  • Für warme Farbtypen sind Lippenstifte mit einem pfirsichfarbenen Einschlag wie der „Peachstock“ von MAC geeignet, kühlen Typen steht ein Hauch von Pink sehr gut. Auch für olivfarbene Hauttypen gibt es passende Lippenstifte.
  • Willst du deine Lippenfarbe nach Lust und Laune anpassen? Dann wähle einen neutralen Lippenstift wie den „Fleshpot“ von MAC und peppe ihn mit etwas Gloss oder einer anderen Farbe auf.
  • Wer für einen dezenteren Look die Lippen nur abtönen, die natürliche Farbe aber noch durchschimmern lassen möchte, wählt einen Nude-Lipgloss wie die aus der „Naked“-Linie von Urban Decay.


So schminkst du Nude-Lips

An hell geschminkten Lippen fällt leider jeder Makel sofort auf. Bereite die empfindliche Haut daher mit einem Lippenpeeling und einem reichhaltigen Pflegebalsam aufs Schminken vor.

  • Nimm den Lippenbalsam nach mindestens zehn Minuten Einwirkzeit sanft mit einem Kosmetiktuch ab. Ein Rest Balsam sollte auf den Lippen zurückbleiben.
  • Tupfe eine erste Schicht Farbe direkt vom Stift auf die Lippen. Arbeite sie mit klopfenden Bewegungen mit der Fingerkuppe ein.
  • Trage direkt mit dem Stift oder einem Pinsel eine deckende Schicht der Lippenfarbe über die erste auf.
  • Wer mag, kann den Look mit einem Hauch Gloss abrunden.

 

Oberstes Bild: © AS Inc – shutterstock.com

Über Maria Wildt

Maria Wildt ist Agraringenieurin und Beautybloggerin der ersten Stunde. Beauty, Lifestyle, Natur, Umwelt und Wissenschaften sind daher ihre liebsten Themen. Seit 2007 ist sie Bloggerin, seit 2013 freiberufliche Onlineredakteurin und Texterin.


Ihr Kommentar zu:

Ausradiert: Herbsttrend Nude-Lippen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.