Mit Rauchstopp-Angeboten gegen COPD

10.11.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Mit Rauchstopp-Angeboten gegen COPD
Jetzt bewerten!

In der Schweiz sind rund 400’000 Menschen von der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung COPD betroffen. Um den Krankheitsverlauf zu stabilisieren, sind eine frühzeitige Diagnose und der Rauchstopp von zentraler Bedeutung.

Daher bietet die Lungenliga Rauchstoppangebote und diesen November zusätzlich kostenlose Lungenfunktionsmessungen an.

COPD (chronic obstructive pulmonary disease) beginnt scheinbar harmlos mit Husten am Morgen und Auswurf. Später kommt Atemnot dazu. Da rund 90% der Betroffenen rauchen, werden diese Symptome anfänglich oft als normal angesehen und nicht ärztlich abgeklärt. Das ist gefährlich, denn COPD zerstört das Lungengewebe unwiederbringlich.

Die langfristigen Folgen sind schwere Atemnot sowie eine stark eingeschränkte Mobilität; unbehandelt führt die Krankheit zum Tod. In der Endphase der Krankheit benötigen COPD-Betroffene meist zusätzlichen Sauerstoff.


COPD beginnt scheinbar harmlos mit Husten am Morgen und Auswurf. (Bild: © Image Point Fr - shutterstock.com)

COPD beginnt scheinbar harmlos mit Husten am Morgen und Auswurf. (Bild: © Image Point Fr – shutterstock.com)


Neu: Kostenlose Lungenfunktionsmessungen

Mit einer frühen Diagnose und Behandlung können die schlimmsten Folgen der Krankheit vermieden werden. Deshalb bietet die Lungenliga im November kostenlose Lungenfunktionsmessungen an. Der Test dauert nicht länger als 10 Minuten und ist für alle Menschen mit Atembeschwerden sinnvoll. Besonders empfohlen wird er langjährigen Raucherinnen und Rauchern über 45 Jahren.

Standorte und Termine: lungenliga.ch/spirometrien.

Verbesserte Lebensqualität dank Rauchstopp, Bewegung und Grippeimpfung

COPD ist nicht heilbar, der Krankheitsverlauf kann jedoch gebremst werden. Die erste Massnahme nach einer COPD-Diagnose ist für Rauchende der Rauchstopp. Eine professionelle Rauchstopp-Beratung erleichtert den Ausstieg. Um die Symptome der Krankheit abzuschwächen und die Lebensqualität zu verbessern, ist regelmässige Bewegung wichtig. Sie stärkt die Muskeln, verbessert die Kondition und erleichtert das Atmen. Zudem empfehlen Ärzte bei COPD die jährliche Grippeimpfung, um eine Erkrankung mit Komplikationen zu vermeiden.



Informationen zu COPD und Online-Risikotest: lungenliga.ch/copd
Rauchstopp-Angebote: lungenliga.ch/rauchstopp

 

Artikel von: Lungenliga Schweiz
Artikelbild: © Minerva Studio – shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.



Ihr Kommentar zu:

Mit Rauchstopp-Angeboten gegen COPD

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.