Impressionen von der Mode Suisse Edition 9

10.02.2016 |  Von  |  Mode
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Impressionen von der Mode Suisse Edition 9
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Im Rahmen der Mode Suisse Edition 9 präsentierten im Migros Museum für Gegenwartskunst in Zürich zehn Designer beziehungsweise Fashioninstitute aus der Schweiz ihre neuen Kollektionen vor rund 900 Zuschauern.

Unter den prominenten Gästen befanden sich unter anderem Joel Basman, Hedy Graber, Diana Gärtner, Iouri Podladtchikov, Sarina Arnold, Monique und Dieter Meier, Christa de Carouge und Richard Dorfmeister sowie viele Persönlichkeiten aus der nationalen und internationalen Mode-, Kultur- und Kunstbranche.


Claudia Zuber und Blank Etiquette

Claudia Zuber und Blank Etiquette


Gefeiert wurden neben Entwürfen etablierter Labels wie Julian Zigerli, enSoie, huber egloff und Adrian Reber auch die Comebacks von Claudia Zuber, BLANK ETIQUETTE und Lyn Lingerie. Erneut konnten auch die HEAD – Genève, Steinrohner sowie IAHAI überzeugen.


Julian Zigerli und Head

Julian Zigerli und Head


Das Publikum erhielt dank dieser heterogenen Zusammensetzung der Teilnehmenden einen guten Überblick über die Arbeit der Schweizer Modeschaffenden. „Die Kollektionen und die Sprache der DesignerInnen werden von Saison zu Saison stärker. Es freut mich sehr, dass sich die lokale Szene immer stärker und klarer zeigt – national wie international“,  sagt Direktor Yannick Aellen über Mode Suisse.


Steinrohner und Ly Lingerie

Steinrohner und Ly Lingerie


Zu live produzierten Klängen von Arno Camenisch und Julian Sartorius schritten Anouk Manser, Raphael Hatt, Manuela Frey, Laurin Krausz und Vivienne Rohner über den Laufsteg und zeigten damit ihre Verbundenheit zur Mode Suisse.

Mode Suisse freut sich bereits auf ihre 10. Ausgabe zwischen 1.-5. September 2016 in Zürich.

 

Artikel von: Mode Suisse
Artikelbilder: Adrian Reber und Huber Egloff © Alexander Palacios

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.



Ihr Kommentar zu:

Impressionen von der Mode Suisse Edition 9

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.