Erholsamer Schlaf dank richtiger Matratze

18.11.2014 |  Von  |  Allgemein
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Erholsamer Schlaf dank richtiger Matratze
Jetzt bewerten!

Die Konstruktionsformen von Matratzen unterscheiden sich. So sind Kaltschaummatratzen, Federkernmatratzen und viskoelastische Matratzen erhältlich. Welche Variante bietet nun aber die grössten Vorteile und welche Eigenschaften sind beim Kauf zu beachten?

Federkernmatratzen sind die Klassiker. Diese Sparte unterteilt sich in verschiedene Gruppen Zum Beispiel befinden sich im Inneren einer Bonellfederkermatratze Stahlfedern, die mittels einer Spirale verbunden sind. Auch Endlosfedern oder Leichtfederkerne sind erhältlich.



Bei einer Taschenfederkernmatratze sind die einzelnen Federn in Stofftaschen eingenäht. Dadurch wird eine einzige grosse Fläche erzeugt. Sie haben eine vorteilhafte hohe Punktelastizität. Von Nachteil sind allerdings ihre reduzierten Einsatzmöglichkeiten, denn ihre Eignung für verstellbare Lattenroste ist eingeschränkt. Damit sind sie relativ unflexibel. Jedoch haben die Hersteller reagiert und bieten eine Kompromisslösung an, indem sie Matratzen aus einer Kombination von Taschenfederkern und Schaumstoff entwarfen. Beide Formen finden sich in der Matratze wieder – die Vorteile beider Bauformen sind vereint.

Die Federkerne erhalten eine Polsterung aus Schaumstoff. Der Bezug besteht meist entweder aus Baumwolle oder einem funktionalen Stoffmix. Darunter befindet sich zudem eine Lage aus Schurwolle, Rosshaar, Baumwolle oder einem anderen Material. Sind Sie Allergiker, sollten Sie den Bezugsstoff mit Bedacht auswählen.

Ein bedeutender Vorteil der Federkernmatratze liegt in ihrer guten Feuchtigkeitsregulierung. Während des Gebrauchs nimmt sie die Körperfeuchtigkeit auf und gibt sie später wieder an die Luft ab. So verbleibt keine Feuchtigkeit in der Matratze und es entsteht kein Schimmel. Viele Federkernmatratzen unterteilen sich in verschiedene Zonen, wodurch der Liegekomfort beeinflusst und erhöht wird. Je nach Schwere drücken die einzelnen Körperteile unterschiedlich tief auf die Unterlage. Wirbelsäule und Rücken werden dadurch entlastet. Unterschieden wird in der Regel zwischen den Fünf-Zonen- und den Sieben-Zonen-Matratzen.

Gegenwärtig sind Federkernmatratzen die kostengünstigste Variante. Natürlich gibt es aber auch hier Unterschiede, besonders in der Qualität. Alle Matratzen garantieren Robustheit und eine lange Lebensdauer. Leider verfügen die einfachen Modelle nicht über Punktelastizität, die den Körper entlastet und besonders für den Schulterbereich und das Becken wichtig ist. Diese findet sich nur bei den teureren Taschenfederkernmatratzen.



Die moderne Konstruktion einer viskoelastischen Matratze zeichnet sich durch ihre Ausstattung mit einer Memory-Funktion aus. Das erlaubt ihr die Anpassung an den Körper und sorgt auf diese Weise für einen erholsamen Schlaf. Ermöglicht wird die Verformung durch die abgegebene Körperwärme und das sanfte Einsinken in die Matratze. Von Vorteil ist die Unterstützung des Körper durch die Stabilität, die diese Form aufweist. Nachteilig wirkt sich die Starrheit bei einer Änderung der Liegeposition aus, weil sich die Matratze erst langsam wieder anpasst.
q
Jedoch ist Punktelastizität bei dieser Variante ebenfalls gegeben. Zudem überzeugen die genannte hohe Anpassungsfähigkeit und ihre Resistenz gegen Milbenbefall. Da sich die Matratze an der Körperwärme orientiert, schläft man auf ihr warm, was im Sommer von vielen Menschen weniger gemocht wird. Wer es aber gerne warm mag, für den ist die viskoelastische Matratze mit ihrer höhere Wärmeentwicklung genau die richtige Wahl. Ein höherer Preis charakterisiert diese komfortable Version.





Die richtige Matratze sorgt für erholsamen Schlaf. (Bild: Yuriy Rudyy / Shutterstock.com)

Die richtige Matratze sorgt für erholsamen Schlaf. (Bild: Yuriy Rudyy / Shutterstock.com)

In den letzten Jahren hat sich die Kaltschaummatratze auf dem Markt mehr und mehr durchgesetzt. Die Käufer haben mittlerweile die Vorteile für sich entdeckt, auch wenn diese Form früher einmal verpönt war. Die Weiterentwicklung und verschiedene Optimierungen haben zum Erfolg beigetragen. Im Matratzeninneren befindet sich in der Regel ein PUR-Kaltschaumkern. Einige wichtige Qualitätsmerkmale sollten Sie beim Kauf berücksichtigen, um sich ein hochwertiges Modell auszuwählen.

Unter anderem muss bei Kaltschaum das Raumgewicht beachtet werden. Diese Kennziffer bezeichnet das Gewicht der aufgeschäumten Rohmasse und bezieht sich auf eine Raumeinheit. Eine der möglichen Grössen ist Kilogramm pro Kubikmeter. Es gilt: Je höher die Ziffer, desto langlebiger ist auch die Matratze. In diesen Fällen wurde viel Material verarbeitet, was die Qualität steigert. Die Härte der Matratze wird durch die Stauchhärte angegeben, dabei deutet eine niedrige Zahl auf eine weiche Form hin.



Besonders eignet sich Kaltschaum für die Sieben-Zonen-Matratzen, weil dabei eine Kombination mit den Vorteilen der einzelnen Zonen erzielt wird. Nach und nach drückt sich jedoch der Schaum ein und die einzelnen Körperteile dringen dann tiefer in die Matratze. entstehen mit der Zeit Mulden. Stellen Sie solche Veränderungen fest, können Sie die Matratze wenden. In ausgeprägten Fällen muss sie ausgetauscht werden. Experten empfehlen das regelmässige Wenden, da sich die Kuhlen gegebenenfalls selbst regenerieren können.

Eine Kaltschaummatratze bietet viele Vorteile, aber auch einige Nachteile. Sie passt sich dem Körper sehr gut an und ist für verschiedene Lattenroste geeignet. Auch verfügt sie über Punktelastizität und ein angenehmes Federungsverhalten. Ändert sich die Liegeposition des Nutzers, wird die ursprüngliche Form gleich wieder angenommen. Für Personen, die während des Schlafens stark schwitzen, ist die gute Wärmeisolation allerdings eher hinderlich. Im Gegensatz zu einer Federkern- ist eine Kaltschaummatratze weniger lange haltbar.

Auf dem Markt finden sich über die hier aufgezählten weitere unterschiedlichen Formen von Matratzen. Erhältlich sind auch Latexmatratzen, welche aus Gummi bestehen. Diese vermögen durch hohe Punktelastizität und die Anpassung an den Körper zu überzeugen Allerdings können sich durch das hohe Eigengewicht Schwierigkeiten im Umgang mit der Matratze ergeben. Bei der Auswahl des geeigneten Typs sollten die Käufer daher alle Vor- und Nachteile sorgfältig gegeneinander abwägen. Vorab zu überlegen ist, welche Gesichtspunkte für die jeweilige Person besonders von Bedeutung sind. Der Matratzenkauf bleibt deshalb immer eine individuelle Entscheidung.




 

Oberstes Bild: © Chilli Productions – Shutterstock.com



Bestseller Nr. 1
Maybelline New York The Colossal Volum' Express Mascara Black Wimperntusche, 1er Pack (1 x 10,7ml)
  • Die Mega-Wimpernbürste polstert jede einzelne Wimper auf und sorgt für einen kolossalen Volumeneffekt - mit nur 1x Auftragen perfektes Volumen und Länge
  • Tiefschwarze Pigmente geben der Wimperntusche Volumen und Länge, die einzigartige Kollagen-Formel erzeugt eine noch kolossalere Wirkung - für ein intensives Schminkergebnis ohne Verkleben
  • Das Zusammenspiel der Mega-Wimpernbürste und der Volumen-Formel zaubert ultimativ voluminöse lange Wimpern in intensivem Schwarz
  • Mit verdichtetem Bienenwachs, dermatologisch und augenärztlich getestet - perfekt für empfindliche Augen - auch für Kontaktlinsenträger/-innen geeignet
  • Lieferumfang: 1 x Wimperntusche schwarz für lange Wimpern und lange Haare, in bester Loreal Maybelline New York Qualität
AngebotBestseller Nr. 2
Gillette Mach3 Rasierklingen, 8 Stück, briefkastenfähige Verpackung
  • Der schärfster drei-Klingen Rasierer (erste beiden Hauptklingen vs. Mach3)
  • Gründlichere Rasur zum Schutz vor Hautreizungen (vs. Blue II Plus Einwegrasierer)
  • Drei DuraComfort-Klingen für langanhaltenden Komfort
  • Gel-Streifen sorgt für Gleiten und trägt dazu bei, die Haut vor Irritationen zu schützen
  • Hautschutzlamellen straffen Ihre Haut für eine optimale Rasur
AngebotBestseller Nr. 3
JEUXLORÉ - Superlative Lash Wimpernserum & Augenbrauenserum | Für schnelles Wimpernwachstum | 3 ml
  • EFFEKTIVE FORMEL FÜR SCHNELLES WACHSTUM - Die stimulierende Formel des Jeuxlore Superlative Lash Wimpernserum weckt schlafende, inaktive Wimpern- sowie Augenbrauenwurzeln, leitet die Wachstumsphase ein und verlängert ebendiese Wachstumsphase. Dadurch wachsen Wimpern und Augenbrauen nicht nur schneller, sondern auch über einen längeren Zeitraum.
  • MEHR DICHTE - Wimpern und Brauen werden permanent mit Nährstoffen versorgt, die zu einem gesunden, voluminösen Erscheinungsbild führen.
  • SCHNELLE ERGEBNISSE - Sichtbare Verbesserungen hinsichtlich Länge und Dichte treten in der Regel innerhalb von 4 bis 8 Wochen ein. Verzögerungen sind je nach Lebensstil, Gesundheit sowie genetischer Veranlagung nicht ausgeschlossen.
  • TOLLE AUSSTRAHLUNG - Volle, kräftige und lange Wimpern betonen die Augen und sorgen so für eine besondere Ausstrahlung.
  • DERMATOLOGISCH GETESTET - Superlative Lash wurde dermatologisch und augenärztlich getestet. Trotz hoher Verträglichkeit können allerg. Reaktionen nie zu 100% ausgeschlossen werden. Bei Irritationen, brechen Sie die Anwendung ab und kontaktieren Sie uns. Wir finden bestimmt eine Lösung!

Über Sascha Bauer

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Erholsamer Schlaf dank richtiger Matratze

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

Cyber Monday Woche