Eine runde Sache – die neuen Sonnenbrillen für 2015

20.05.2015 |  Von  |  Mode
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Eine runde Sache – die neuen Sonnenbrillen für 2015
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Nach der Pilotenbrille und dem Wayfarer wartet der Sommer 2015 mit einem neuen Trend in Sachen Sonnenbrille auf uns: kreisrunde Gläser.

Die unterschiedlichen Varianten passen perfekt zu fröhlichen Farben und sind super Begleiter für strahlende Sonnentage. Da kann der Sommer kommen!

Das sind die Styles und Farben für den Sommer

Dank der vielen angebotenen Variationen sind die neuen Sonnenbrillen für jeden Stil geeignet. Einfarbig schwarze Rahmen und Schildpatt bringen einen Hauch von Eleganz und einen dezenten Retrolook für jeden Style. Das wirkt besonders gut zu Blazern, Kostümen oder Kleidern in bunten Sommerfarben. Wer Stilbrüche mag, wirkt mit diesen Brillen in sportlichen Outfits oder Bikerjacken mit flachen Schuhen ziemlich cool. Mehr Farbe kommt mit unaufdringlichen dunklen Schattierungen der Rahmenfarbe ins Spiel. Toll sind sind Smaragd oder Bordeauxrot, die dunklen Töne lassen sich ausgezeichnet mit Sommermode kombinieren.


Diese Diashow benötigt JavaScript.


Sportlich und auch ein wenig unnahbar wird es mit verspiegelten Gläsern in schmalen Rahmen. Diese nehmen der runden Form die Strenge und geben dem Outfit moderne Frische. Die verspiegelten Modelle sind die idealen Partner zu klassischer Kleidung in strahlenden Farben, so werden Businessoutfits aufgelockert und bekommen eine interessante Dynamik. Breite, weisse und pastellfarbene Modelle machen sich hervorragend zu eleganten Sommerkleidern, leichter Strandmode und schicken Bikinis. Perfekt wird der Retrostyle mit Mittelscheitel, Ponyfrisur oder Hut, lockerer wirkt der Look mit sanften Wellen im Haar oder einer lässigen Strubbelfrisur.



Wem stehen die runden Gläser?

Besonders gut sehen runde Gläser zu schmalen Gesichtern aus, sie bilden einen Kontrast zu hohen Wangenknochen und gleichen kantige Züge aus. Frauen mit ovalen Gesichtern können die kreisrunden Brillengläser in allen Grössen tragen, in runden oder herzförmigen Gesichtern gehen kleinere Gläser dagegen unter. Wer eine runde Gesichtsform hat, wählt deshalb am besten grössere Varianten mit einem schmaleren Rahmen.

 

Oberstes Bild: © Jekaterina Vassilenko – fotolia.com

Über Maria Wildt

Maria Wildt ist Agraringenieurin und Beautybloggerin der ersten Stunde. Beauty, Lifestyle, Natur, Umwelt und Wissenschaften sind daher ihre liebsten Themen. Seit 2007 ist sie Bloggerin, seit 2013 freiberufliche Onlineredakteurin und Texterin.



Ihr Kommentar zu:

Eine runde Sache – die neuen Sonnenbrillen für 2015

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.