Ausgewöhnliche Bademoden für den Sommer 2022

Die Temperaturen steigen und die Sonnenstunden werden wieder mehr. Und dank der wiedergewonnen Freiheit nach den tristen Corona-Auflagen zieht es die Menschen wieder an die Stände Europas.

In diesem Artikel möchten wir anlässlich des Sommerbeginns ausgewöhnliche Damen Bademoden für 2022 vorstellen. Dabei stellen wir einige Bikini-Modelle vor, geben einige Tipps und Tricks und zeigen, welche Muster und Farben für besonders viel Aufsehen sorgen werden.

Hautfreiheit ist in Mode

Wer sich die Kollektionen der grossen Modehäuser ansieht, stellt fest, dass es in diesem Jahr heiss wird. So stehen zahlreiche Bademoden zur Auswahl, die vor allem viel freie Haut lassen. Neben dem klassischen Bikini mit Bügeln gilt dies auch für den wiederentdeckten Badeanzug. Rückenfreie Badeanzüge und der Monokini sind modern und extravagant. Auf eine sehr raffinierte Art und Weise bilden sie das Zwischenmodell zwischen den Bikinis und den Badeanzügen. Diese Bademoden betonen die weibliche Figur, wodurch sowohl schlanke als auch fülligere Formen bestmöglich präsentiert werden. Sie sind gedacht für die selbstbewusste Frau von heute, die ihre natürliche Schönheit in den Vordergrund stellt.

Einfarbig oder gemustert? – Beides ist erlaubt!

Die Bademode 2022 wird wieder bunt. Dieser Trend ist wohl den vergangenen zwei Jahren zu verdanken, die einen Strandurlaub fast unmöglich gemacht haben. Neben den klassischen einfarbigen Bikinis und Badeanzügen in Rot, Schwarz und Weiss sind vor allen Dingen Animal- und Blumen-Prints ausgewöhnlich hoch im Kurs. Camouflage-Looks sowie Tiger- und Leoparden-Musterungen sind in den Angeboten wieder mehr präsent.

Mixkinis: Verschieden Farben

Die Tage, in denen das Bikini-Oberteil die gleiche Farbe haben musste wie das Bikini-Unterteil sind vorbei. Immer mehr Modehäuser überraschen mit gemischten Kollektionen, die häufig als Dual-Color oder Mixkinis bezeichnet werden. Hierbei darf Frau individuell festlegen, welche Art und Farbe das Oberteil als auch das Unterteil haben soll. Wer sich traut, einen individuellen Mix zusammenzustellen, stellt seine Individualität und Einzigartigkeit in den Vordergrund. Ideal für die Frau die weiss, was sie will.

Ist der traditionelle Bikini out?

Nein, keinesfalls. Die letzten Jahre haben immer neue Bademoden hervorgebracht. Das bedeutet aber nicht, dass die bewährten Klassiker deswegen nicht mehr getragen werden sollten. Wichtig ist, dass der gewählte Bikini zur Trägerin passt und sie sich darin wohlfühlt. Nur dann kann der Urlaub auch in vollen Zügen genossen werden.



Shopping-Fehler beim Bikini kaufen vermeiden

Zugegeben, der Einkauf der richtigen Bademode kann manchmal ganz schön anstrengend sein. Schliesslich finden sich im Internet unzählige Hersteller, Marken, Farben und Modelle. Wichtig ist vor allen Dingen, sich davon nicht stressen zu lassen. Es müssen nicht alle Kollektionen durchsucht werden. Es reicht völlig aus, in den Kaufhäusern und Shops des Vertrauens shoppen zu gehen. Ein viel grösseres Augenmerk sollte auf andere Dinge gelegt werden. Dazu zählen die richtige Grösse sowie die Materialien.

Tipps & Tricks für die Bademode

Zum Abschluss möchten wir nun noch einige Tipps und Tricks aufzeigen, die bei der Suche nach dem passenden Bikini helfen:

Ausstreichend Zeit einplanen. Ein häufig gemachter Fehler ist, dass kurz vor Urlaubsbeginn mit der Suche begonnen wird. Das mündet unweigerlich in Stress, der aktiv vermieden werden kann und sollte.

Unrealistische Erwartungen ablegen. Die sozialen Medien haben mittlerweile ein ganz genaues Bild geschaffen, wie die Frau von heute auszusehen hat. Dieses ist lediglich eine Empfehlung und keinesfalls ein Zwang. Daher sollte die eigene Figur geschätzt und nicht krampfhaft verunstaltet werden.

Mit etwas Mut zum Glück. Viele Frauen kaufen ihren Bikini oder Badeanzug traditionell in Schwarz. Und das ist auch völlig in Ordnung. Manchmal lohnt es sich jedoch etwas mutiger zu sein. Helle, positive Farben haben einen positiven Einfluss auf das Gemüt und machen Spass. Und genau darum sollte es gehen.

 

Bilder: astratex

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Ausgewöhnliche Bademoden für den Sommer 2022

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});