27 März 2015

Trotz Heuschnupfen schön durch den Frühling – Schmink- und Pflegetipps bei Hautreizungen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wenn der Frühling kommt, vergeht vielen Pollenallergikern erstmal jede Lust auf Make-up. Während Bäume und Sträucher ihre Blüten öffnen und die Natur sich überall in ihren schönsten und frischesten Farben zeigt, haben sie zunehmend mit lästigen und unschönen Symptomen zu kämpfen. Die Augen röten sich und tränen, die Nase läuft und wird wund, die Haut schwillt an und juckt. Besonders ärgerlich: Da vor allem die empfindliche Gesichtshaut betroffen ist, lässt sich Heuschnupfen nur schwer verstecken. Dich die richtige Pflege hilft, auch gereizte und gestresste Haut schön durch den Frühling zu bringen. Und auf das frühlingsfrische Make-up müssen Allergiker ebenfalls nicht verzichten. Allerdings sollten die Schmink- und Pflegeprodukte sorgfältig ausgewählt, eingesetzt und kombiniert werden. Dann helfen sie nicht nur beim optischen Kaschieren von Heuschnupfensymptomen und Hautreizungen, sondern schützen die Haut vor Allergenen, lindern den Juckreiz und fördern die Regeneration.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});