05 März 2015

Der Gesundheit und Umwelt zuliebe – ökologisch wohnen

Wenn Sie eine nachhaltigen und naturnahen Lebensstil pflegen möchten, wollen Sie wahrscheinlich nicht bei Bio-Nahrungsmitteln und Fair-Trade-Kleidung haltmachen. Die ökologische Verträglichkeit der eigenen vier Wände ist ebenfalls essenziell für einen gesunden, ganzheitlichen Lebensstil. Aber auch wenn bei Ihnen diffuse Krankheitsbilder wie Kopfschmerzen, Schwindel, Abgeschlagenheit oder Schlafstörungen auftreten, kann die Ursache eine unentdeckte Schadstoffausdünstung in Ihrer Wohnung sein.

Weiterlesen

Sich einfach mal fallen lassen – entspannen im bequemen Relaxsessel

Sie kennen das bestimmt auch: Nach einem langen Arbeitstag verspürt man den sehnlichen Wunsch, den ganzen Stress hinter sich zu lassen und einfach mal auszuruhen. Neben dem Sofa bietet sich vor allem ein bequemer Sessel an, um dem Alltagsstress zu entfliehen. In den letzten Jahren erobert dieser Sitzklassiker wieder mehr und mehr Wohnzimmer in der Schweiz. Kein Wunder, denn eine enorme Vielfalt an Formen, Farben und Materialien kann auch Ihrem Wohnraum das gewisse Extra verleihen.

Weiterlesen

Geruchssinn: Warum wir manche Kollegen „nicht riechen“ können

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wenn im Büro "dicke Luft" herrscht, ist das schon im übertragenen Sinne nicht gerade angenehm. Richtig kritisch wird es jedoch, wenn ein solches Missempfinden durch tatsächlich existierende Gerüche hervorgerufen wird. Woran aber liegt es, dass Düfte eine solche Wirkung haben und dass Sie manche KollegInnen mehr, andere weniger "gut riechen" können? Die Fähigkeit, Gerüche wahrnehmen zu können, ist einer der am zeitigsten entwickelten und am meisten beeinflussbaren Sinne. Ob Sie das, was Ihnen in die Nase steigt, als angenehm oder unangenehm empfinden, hat sich schon in sehr frühen, oft noch unbewussten Phasen Ihres Lebens entschieden. Je nachdem, unter welchen Umständen Sie einem Duft ausgesetzt waren, prägt sich diese Erfahrung unauslöschlich in den dafür bestimmten Speicher Ihres Gehirns – das limbische System – ein.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});