So bringen Sie Ihre Augen zum Strahlen

28.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Make-Up
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
So bringen Sie Ihre Augen zum Strahlen
Jetzt bewerten!

Ein geheimnisvoller Augenaufschlag mit verführerischen Wimpern ist eine der gefährlichsten Waffen der Frau, so sagt man(n). Und natürlich schenken wir unserem Augen-Make-up deshalb besonders viel Aufmerksamkeit. Doch wie kann man eng zusammenstehende Augen optisch weiter entfernen? Wie kriegt man das perfekte „Rehauge“?

Wir verraten Ihnen zehn Tipps, wie Sie Ihre Augen atemberaubend in Szene setzen können – mit nur wenigen Handgriffen!



„Zwiebellook“ für den Eyeliner

Ein perfekt geschwungener Eyeliner, der nicht verschmiert und den ganzen Tag hält? Mit einem flüssigen Eyeliner gelingt das nur in den seltensten Fällen wirklich fehlerfrei. Probieren Sie es deshalb zuerst mit einem weichen Kajal, denn mit ihm lassen sich die Linien viel einfacher ziehen. Um den Look aber nun noch zu festigen, nutzen Sie danach den flüssigen Eyeliner und ziehen Sie die Linie vorsichtig nach. Das Ergebnis ist ein natürlich betontes Auge, das auch nach Stunden noch genau so bleibt, wie es sein soll.

Romantische Rehaugen

Um einen weichen und romantischen Look zu kreieren, sollte man mit zwei verschiedenen Farben für den Eyeliner arbeiten. Zum einen eine dünne geschwungene Linie mit schwarzem Liner, und für das untere Lid ein Eyeliner in einem sanften Braun. Dadurch wirkt das Auge nicht hart umrandet, sondern zart vergrössert. Am besten ist es, den Look mit einer braunen Mascara abzurunden und die Augenbrauen mit einem leichten Puder in Form zu bringen und zu fixieren.

Augen wie Marlene Dietrich



Dieser Trick wurde schon von den grossen Hollywoodschönheiten im Amerika der 40er-Jahre gerne und häufig genutzt, um kleinere Augen optisch zu vergrössern: weisser Kajal im Innenlid. Das Auge wird dadurch extrem betont und bekommt ein jugendlich frisches Aussehen. Der Trick dabei ist es, den Kajal auch vorsichtig genau dort aufzutragen, wo Ober- und Unterlid innen zusammenlaufen – und das so unauffällig wie möglich. Mit diesem Trick werden nicht nur die Augen an sich vergrössert, sondern auch eng zusammenstehende Augen optisch weiter voneinander entfernt.

„Komplettumrandung“ verkleinert die Augen

Es gibt immer noch zahlreiche Visagisten oder Promis, die die sogenannte „Komplettumrandung“ in Schwarz rund um das ganze Auge bevorzugen. Dabei ist das kein besonders gelungenes Make-up, denn es verkleinert die Augen optisch – und wer möchte schon kleinere Augen haben? Deshalb sollte man von diesem Trend Abstand nehmen!
Stattdessen wirkt es Wunder, die Umrandung erst ab der Mitte des Auges zu setzen. Das wirkt zum einen natürlicher und zum anderen wird das Auge ganz unauffällig geweitet.

Die Wasserlinie betonen

Für einen aufsehenerregenden Auftritt mit einem Abend-Make-up gibt es einen einfachen Trick, wie man die Augen noch intensiver und dramatischer schminken kann. Dafür wird der Eyeliner nicht nur auf dem Oberlid in einer geschwungenen Linie aufgetragen, sondern auch die Wasserlinie, also der innere Rand des Oberlids, mit schwarzem Liner nachgezogen. Das Ergebnis ist die Illusion eines vollen, geschmeidigen Wimpernkranzes.



Dünne Augenbrauen definieren

Wer über dünne Augenbrauen verfügt, muss sie, gerade bei einem stärkeren Make-up, in Balance mit den Augen bringen. Dafür nutzen Sie am besten einen Augenbrauenstift, der einen Ton heller als Ihre eigentliche Farbe ist, und „füllen“ die Augenbrauen auf. Ist die Form definiert, gehen Sie mit einem Augenbrauenpuder, der ähnlich der eigenen Haarfarbe ist, darüber. Zum Schluss wird mit einem Augenbrauen-Sealer (zum Beispiel in Gelform) die Augenbraue nachgezogen. So stellen Sie sicher, dass Ihre Augenbrauen den ganzen Tag ihre wunderschöne Form behalten.





Dünne Augenbrauen müssen in Balance mit den Augen gebracht werden (Bild: Subbotina Anna / Shutterstock.com)

Dünne Augenbrauen müssen in Balance mit den Augen gebracht werden (Bild: Subbotina Anna / Shutterstock.com)

Der geschummelte Eyeliner

Wenn Sie nicht mit zwei verschiedenen Eyelinern (Stift und flüssig) arbeiten möchten, gibt es eine weitere Alternative, wie man einen regel- und ebenmässigen Eyeliner ziehen kann. Machen Sie mit dem Kajal kleine Pünktchen mit einem Abstand von circa zwei bis drei Millimetern entlang des kompletten Auges – oder noch weiter für verführerische Katzenaugen. Nun sollten Sie einen feinen Eyeliner-Pinsel benutzen, um die Punkte sanft miteinander zu verbinden. Das Ergebnis ist ein natürlicher und überzeugender Eyeliner ganz ohne Klümpchen und Unregelmässigkeiten.

Die Augen formen

Ein geschickt gezogener Eyeliner kann die Form Ihrer Augen – und damit auch Ihren gesamten Ausdruck – komplett verändern. Nutzen Sie dies zu Ihrem Vorteil! Kleine Augen können mit einem weichen Smokey Eye sofort optisch vergrössert werden – und wenn Sie Ihren Blick intensivieren und verbreitern möchten, können Sie mit einem „Katzenauge“, also einem extrem verlängerten, geschwungenen Eyeliner, wahre Wunder vollbringen. Probieren Sie aus, welcher Look Ihnen am besten steht – Sie werden überrascht sein, wie viele Möglichkeiten sich ergeben!

Lange, geschwungene Wimpern – dank Visitenkarte

Der letzte Schliff in jedem Augen-Make-up liegt im Tuschen der Augen. Erst wirklich lange und dichte Wimpern machen den bezaubernden Eindruck grosser Augen so richtig rund. Doch Fliegenbeinchen oder zusammengeklebte Wimpern können genau das Gegenteil bewirken.

Haben Sie eine Visitenkarte zur Hand? Sie wird Ihnen dabei helfen, das Tuschen zu perfektionieren! Halten Sie die Visitenkarte von unten gegen die Wimpern und tuschen Sie von oben. Durch den Karton können die Wimpern nicht „wegflutschen“ und Sie kriegen jede einzelne Wimper optimal von der Wurzel bis zur Spitze getuscht. Ein perfektes Finish für Ihren Look!



 

Oberstes Bild: Mit dem richtigen Augen-Make-up können Sie Ihre Augen strahlen lassen. (© Nina Buday / Shutterstock.com)

Über Christian Erhardt

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!



Trackbacks

  1. 5 Wege, wie Ihre Party hervorsticht › events24.ch

Ihr Kommentar zu:

So bringen Sie Ihre Augen zum Strahlen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.