Entspannung und Wellness: mein perfektes Wochenende

02.09.2014 |  Von  |  Wellness
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Entspannung und Wellness: mein perfektes Wochenende
3 (60%)
2 Bewertung(en)

Die Woche war anstrengend. Die Akkus sind leer. Sie fühlen sich ausgepowert. Dann ist ein Wochenende, nur mit Ihnen allein, genau das Richtige! Entschleunigen, Abstand gewinnen, fallen lassen, Kraft tanken, um Stück für Stück die Balance wiederzufinden …

Wochenende! Das klingt nach Freiheit! Die erste Ahnung, dass der kommende Montag unendlich weit weg ist, stellt sich bei vielen Schweizerinnen und Schweizern bereits am Freitagmorgen ein. Nutzen Sie dieses herrliche Gefühl! Lassen Sie sich von der Vorfreude auf den kommenden Abend sowie auf das bevorstehende Wochenende durch Ihren letzten Arbeitstag tragen.



Freitag: Lassen Sie los!

Endlich! Die Woche befindet sich auf der Zielgeraden. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Beschäftigte mit einer regulären Fünf-Tage-Woche, statistisch betrachtet, an keinem Tag so viel Glück empfinden wie am Freitag. Das ist sogar vollkommen unabhängig davon, ob man seinen Job gerne ausübt oder nicht, ob man Single oder familiär gebunden ist.

Also: Räumen Sie zum Feierabend in Ruhe Ihren Schreibtisch auf oder reinigen Sie Ihren Arbeitsplatz. Notieren Sie kurz, was Sie Montagfrüh als Erstes tun möchten. Legen Sie diesen Zettel in eine Schublade, setzen Sie Ihr schönstes Lächeln auf und gehen Sie zur Tür hinaus. So starten Sie im wahrsten Sinn des Wortes „aufgeräumt“ in Ihr Wochenende.

Tun Sie, wozu Sie noch Lust haben. Shoppen? Etwas Leckeres essen? Eine Runde joggen im Park? Je nach Ausstattung Ihres Badezimmers gönnen Sie sich am Abend entweder eine ausgiebige Dusche oder Sie steigen genussvoll in Ihre Badewanne.



Unser Tipp: Kleopatra-Bad

Die exotische Schönheit vom Nil wusste genau, was die Haut benötigt, um wunderbar glatt und geschmeidig zu bleiben: Milch und Sahne versorgen die Haut mit wertvollen Vitaminen und Mineralien. Dazu einen Liter frische Vollmilch und einen Viertelliter Sahne ins angenehm warme Badewasser einrühren. Nach Belieben 15 bis 30 Minuten bei Kerzenschein und Lieblingsmusik entspannen.



Samstag: Zeit der Ruhe

Sie erwachen mit dem Gedanken: „Montag ist erst übermorgen!“ Beginnen Sie Ihren Wellness-Tag im Bett mit einem kleinen Stretching. Dazu schieben Sie Kissen und Decke einfach beiseite, legen sich auf den Rücken, nehmen die Arme weit nach hinten, schieben die Füsse weit nach vorn und strecken sich mit viel Spannung lang. Danach strecken Sie beide Beine kerzengerade in die Luft, umfassen mit beiden Händen Ihre Waden und ziehen den Oberkörper sanft in Richtung Oberschenkel. Beide Übungen im Wechsel drei Mal wiederholen.

Es ist eine prima Gelegenheit, wieder einmal ausgiebig zu frühstücken! (Bild: MaraZe / Shutterstock.com)

Es ist eine prima Gelegenheit, wieder einmal ausgiebig zu frühstücken! (Bild: MaraZe / Shutterstock.com)

Wann haben Sie zum letzten Mal in Ruhe ausgiebig gefrühstückt? Heute ist eine prima Gelegenheit! Decken Sie sich selbst einen schönen Frühstückstisch mit allem, was Gaumen und Herz begehren: Vollkorntoast, Butter, Marmelade, Käse, Schinken, Cerealien, Natur-Joghurt, frisches Obst, ein Glas Prosecco und vielleicht sogar ein paar Blumen. Legen Sie Ihre Lieblingsmusik ein und starten Sie genussvoll in den Tag.

Wie ist das Wetter? Lieber raus an die frische Luft? Wandern, radfahren, Badesee, oder einfach im Park auf einer Decke liegen und den Wolken nachschauen? Oder doch lieber ins beheizte Schwimmbad oder ins Museum? Die Innenstadt sollten Sie heute besser meiden. Erfahrungsgemäss sind gerade samstags die Einkaufsstrassen in grösseren Städten hoffnungslos überfüllt.

Gehen Sie einem Job nach, der Ihnen viel Beinarbeit abverlangt? Vielleicht haben Sie heute Lust und Musse, sich endlich einmal wieder intensiv um Ihre Füsse zu kümmern?

Unser Tipp: Zitronen-Fussbad

Rühren Sie sieben Tropfen Zitronenöl in einen Viertelliter Milch. Falls Sie Minze auf dem Balkon oder im Garten haben, geben Sie noch einige erfrischende Minzblättchen dazu. Diese Mischung rühren Sie in das angenehm warme Fussbad. Nun baden Sie darin Ihre Füsse etwa 20 bis 25 Minuten lang. Überschüssige Hornhaut entfernen Sie vorsichtig mit einem Bimsstein. Danach sorgfältig abtrocknen und gut eincremen.

Beenden Sie den Samstag mit Ihrem Lieblingsgericht! Falls Sie bereits reichhaltig zu Mittag gegessen haben, empfehlen wir jetzt etwas Leichtes.



Unser Tipp: Italienischer Salat mit Mozzarella

Mischen Sie verschiedene Blattsalate ganz nach Geschmack mit zwei klein geschnittenen Tomaten, einigen Ringen Frühlingszwiebel, etwas klein geschnittener Gurke, frischen Basilikumblättern und ein paar Oliven. Mit Salz und Pfeffer würzen. Je einen Löffel Balsamico-Essig und kalt gepresstes Olivenöl hinzugeben. Nochmals vorsichtig durchmischen. Nun drapieren Sie kleine Stückchen Mozzarella auf Ihrem Salat. Falls Sie nicht nur Appetit, sondern richtig Hunger haben, essen Sie am besten eine bis zwei Scheiben Vollkorntoast oder Brot dazu.

Sonntag: Beleben Sie sich neu!

Glücklicherweise sind die Zeiten vorschriftsmässiger Sonntagskleidung, stundenlangen Bratenzubereitens und erzwungenen Sonntagsspaziergangs vorbei. Alles fühlt sich gut an, weil Sie frei sind. Sie dürfen tun, was Ihnen gefällt!

Gönnen Sie sich eine Auszeit! Stellen Sie Ihr Handy ab. Legen Sie sich bei schönem Wetter in die Hängematte, bei weniger schönem aufs Sofa. Lesen Sie ein Buch oder schauen Sie einen Film. Ewig keinen Mittagsschlaf mehr gemacht? Tun Sie’s heute!

Lassen Sie Ihr Wochenende relaxt ausklingen. Wie wäre es mit einem Gläschen Rotwein? Experten haben herausgefunden, dass in Massen genossener Rotwein nicht nur positive Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System hat, sondern darüber hinaus den Abbau des Glückshormons Serotonin verlangsamt. Das sind doch wunderbare Aussichten auf die neue Woche!



 

Oberstes Bild: © Dirima – Shutterstock.com

Über Kerstin Birke

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Entspannung und Wellness: mein perfektes Wochenende

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.