Elektrische Gesichtsbürsten – eine sinnvolle Anschaffung?

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Elektrische Gesichtsbürsten – eine sinnvolle Anschaffung?
Jetzt bewerten!

Ein schönes, makelloses Gesicht ist die beste Grundlage für ein attraktives Auftreten. Neben der täglichen Reinigung werden sich Frauen und Männer gleichermassen eine hochwertige Unterstützung wünschen, um die Gesichtshaut bis in tiefere Schichten anzuregen und zu pflegen.

Zu den neusten Trends gehören Gesichtsbürsten, deren schnell rotierende Borsten eine Pflege auf elektrischer Basis ermöglichen und für eine Vielzahl an Einsatzbereichen geeignet sind.



Welche Funktionen können elektrische Gesichtsbürsten übernehmen?

Tatsächlich können solche Gesichtsbürsten eine interessante Alternative oder Ergänzung zur herkömmlichen Gesichtspflege sein. Bei der Auswahl des kosmetischen Hilfsmittels für die private Anwendung sind jedoch einige Besonderheiten zu bedenken. Noch vor einigen Jahren wurden die Bürsten ausschliesslich in den USA angeboten, mittlerweile ist der Trend der elektrischen Gesichtsreinigung in Europa angekommen. Die Werbeversprechen der einzelnen Hersteller sind vielfältig, die tatsächlichen Funktionen sind bei jedem Bürstenmodell einzeln zu überprüfen. Sämtliche Varianten sichern eine schnelle und schonende Reinigung des Gesichtes zu, zudem wird ein mehr oder weniger intensiver Peeling-Effekt betont. Viele Bürstenhersteller versprechen positive Auswirkungen auf den Teint, selbst für den Anti-Aging-Bereich kommen die Bürsten zum Einsatz und sollen Unebenheiten und kleine Fältchen ausgleichen.

Doch nicht bei allen Geräten wird das gleiche Spektrum an Funktionen in Aussicht gestellt. Im Wesentlichen ist zwischen klassischen Bürsten mit rotierenden Borsten und Modellen mit einer zusätzlichen Ultraschallfunktion zu unterscheiden. Bei Letzteren wird nicht nur oberflächlich auf den obersten Schichten der Haut gearbeitet, vielmehr soll mit einer Tiefenwirkung der grundlegende Charakter einer gesunden Haut gefördert werden. Modelle dieser Art bringen im Fachhandel selbstverständlich einen höheren Preis mit sich, überzeugen jedoch durch eine grössere Funktionsvielfalt. Wie bei allen Artikeln, die zwischen Kosmetik und Pflege angesiedelt sind, ist es unabdingbar, vor dem Kauf in Ruhe auf die Fähigkeiten der jeweiligen Gesichtsbürste zu schauen und mit Testberichten und weiteren Artikeln mehr über die tatsächliche Wirkung des Gerätes zu erfahren.

Nach der Anwendung der elektrischen Gesichtsbürste fühlt sich die Haut samt und geschmeidig an. (Bild: Subbotina Anna / Shutterstock.com)

Nach der Anwendung der elektrischen Gesichtsbürste fühlt sich die Haut samt und geschmeidig an. (Bild: Subbotina Anna / Shutterstock.com)




In welchen Fällen reicht die einfache Gesichtsbürste aus?

Wer die Investition in eine Ultraschall-Bürste scheut, kann bereits mit einem Basismodell einen wesentlichen Beitrag zur täglichen Gesichtspflege leisten. Einfache elektrische Bürsten regen bei regelmässiger Anwendung die Durchblutung der Haut an und lassen von einem frischeren und gesünderen Teint profitieren. Zusammen mit dem gewohnten Reinigungsmittel, das sonst auch bei der manuellen Gesichtsreinigung verwendet wird, kann eine elektrische Gesichtsbürste die reinigende Wirkung noch besser zur Entfaltung bringen. Wunder sollten nicht erwartet werden, doch wirkt sich die bessere Durchblutung durch die schnell rotierenden Borsten in den meisten Fällen positiv auf das Hautbild aus.



Ob gepflegter Mann oder schönheitsbewusste Frau: Wer seiner Gesichtshaut eine neue Frische gönnen möchte und für ein Peeling nicht alleine auf kosmetische Masken vertrauen will, trifft mit der einfachen Ausführung der elektrischen Gesichtsbürste die richtige Wahl. Bei einer herkömmlichen Reinigung kommt es nur selten zu intensiven Auswirkungen auf die Durchblutung der Haut, doch genau diese können den Unterschied für die Gesichtshaut ausmachen. Die Folge ist ein frischerer Teint, der gerade bei weiblichen Käufern im Vordergrund der Anschaffung steht und einen Kauf lohnenswert macht. Wer neben dem Peeling einen weiteren Pflegeeffekt erwartet, sollte über den Erwerb einer Bürste mit Ultraschallfunktion nachdenken.

Gesichtsbürsten und Anti-Aging – nicht alle Werbeversprechen stimmen



Wie so häufig klingt es in der Werbung reizvoll, wenn elektrische Gesichtsbürsten neben den genannten Funktionen auch eine glatte Haut bis ins hohe Alter zusichern. Ob als einfache Ausführung oder mit einer zusätzlichen Ultraschall-Funktion ausgestattet – die Bürste alleine wird selten kleine und grössere Falten bekämpfen können. Nahezu allen Herstellern ist dies auch bewusst, weshalb auf die kombinierte Anwendung mit einer klassischen Anti-Aging-Pflege hingewiesen wird. Diese mag mit einer elektrischen Bürste besser in die Gesichtshaut eingearbeitet werden, wichtiger ist jedoch die langfristige Wirkung nach dem Einmassieren in die Haut, was keinen wesentlichen Unterschied gegenüber der manuellen Pflege ausmacht.

Ausserdem ist zwischen einem kurzfristig ansehnlicheren Hautbild und der langfristigen Bekämpfung der Faltenbildung zu unterscheiden. Wie bei der Grundvariante der elektrischen Bürste wird eine von ersten Fältchen belastete Haut frischer wirken, auch die Durchblutung des Teints wird zu einem rosigeren und gesünderen Gesamteindruck beitragen. Der sollte jedoch nicht mit einer dauerhaften und effektiven Bekämpfung von Falten verwechselt werden, deren optischer Eindruck durch die Anwendung einer elektrischen Gesichtsbürste entstehen kann. Die natürliche Hautalterung wird sich mit den richtigen Präparaten zwar etwas bremsen lassen, die Art der Anwendung und ergänzende Effekte einer Gesichtsbürste dürften hierauf jedoch primär keinen Einfluss haben.

Fazit zur elektrischen Gesichtsbürste

Die Nutzung einer elektrischen Bürste zur Gesichtspflege hat unabhängig vom ausgewählten Modell seine positiven Effekte. Die Durchblutung der Haut wird gefördert, Pflegesubstanzen lassen sich besser in die tieferen Schichten der Gesichtshaut einarbeiten und auch ein Peeling mag mit Einsatz einer Bürste besser gelingen. Wahre Wunder sollte jedoch niemand bei der Anschaffung einer solchen Gesichtsbürste erwarten, viele Aussagen über die Funktionen sind als Werbeversprechen einzuschätzen und sollten vor dem Kauf besonders kritisch geprüft werden. Wer genau weiss, welche Funktionen er für die eigene Gesichtshaut wünscht, wird gezielt auf die Suche nach der individuell geeigneten Bürste gehen können.



 

Oberstes Bild: Elektrische Gesichtsbürste kann zu einer gesünderen Gesichtshaut führen. (© vita khorzhevska / Shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Elektrische Gesichtsbürsten – eine sinnvolle Anschaffung?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.