Die besten Wege zur Naturschönheit

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die besten Wege zur Naturschönheit
Jetzt bewerten!

Muss man eigentlich jeden Tag das volle Make-up auftragen? An jedem Morgen Foundation, Concealer, Lidschatten, Eyeliner, Mascara und Puder – ist das der richtige Weg, um die Haut gesund zu halten? Die Haut nimmt ein solches tägliches Volltreatment auf Dauer ohne jeden Zweifel übel. Das schlägt sich später in Fältchen und einer fahlen Hautfarbe nieder.

Dabei ist das ganze Programm an jedem Tag vollkommen unnötig! Lassen Sie einfach Ihre natürliche Schönheit strahlen, ganz ohne Make-up und vollkommen rein! Mit den folgenden Tricks wird Ihre Haut strahlen, das Haar wird glänzen und Sie werden sich rundum wohlfühlen – auch ganz ohne die Verwendung von schwerem Make-up!



Guten Morgen!

Es gibt wirklich tolle Wege in den Morgen zu starten. Dazu müssen Sie einfach ein paar grüne Trauben hälftig aufschneiden und mit den Hälften langsam über das gereinigte Gesicht streichen. Die Fruchtsäuren in den Trauben wirken wie ein leichtes Peeling und erfrischen die Haut, ohne sie anzugreifen. Und ja: Sie können die Trauben danach auch noch verspeisen, wenn Sie es denn wollen.

Um verschlafene Augen und geschwollene Tränensäcke in Sekunden wieder verschwinden zu lassen, ist es hilfreich, eine milde Augencreme über Nacht im Kühlschrank zu lagern und diese dann morgens schön gekühlt um die Augenpartie herum zu verteilen. Dabei sollte die Creme vorsichtig von aussen nach innen zum Auge hin eingeklopft und nicht verrieben werden. Das hilft dabei, Flüssigkeit abfliessen zu lassen und unansehnliche Schwellungen nachhaltig zu bekämpfen.

Richtige Hautpflege am Morgen sorgt für strahlendes Aussehen  (Bild: Avesun / Shutterstock.com)

Richtige Hautpflege am Morgen sorgt für strahlendes Aussehen (Bild: Avesun / Shutterstock.com)




Von der Sonne geküsst

Auch wenn die Sonne nicht als besonders guter Freund der Haut gilt, ist ein sonnengeküsster Teint ein absoluter Hingucker. Und das eben nicht nur in den Sommermonaten. Das Geheimnis liegt darin, zwar gut gebräunt auszusehen, aber sich dabei nicht der schädlichen Sonne oder gar Selbstbräuner oder Solarium auszusetzen. Ein simpler Trick kann dabei helfen: Eine organische Sonnenschutzcreme mit einem Teelöffel Mineral-Bronzer versetzen und auf das Gesicht auftragen. Sofort strahlt die Haut, als ob Sie gerade aus einem erholsamen Strandurlaub zurückgekommen wären. Und die Haut wird es Ihnen danken, indem sie nicht „ledrig“ ausschaut.



Bezaubernde Wellen und Glanz ohne Chemie

Gewelltes Haar ist nicht nur als reine Frisur zu verstehen – es ist auch ein Statement. Es versprüht Natürlichkeit, Lebendigkeit und einen Hauch von Romantik. Wer von Natur aus glatte Haare hat, tut sich allerdings mit diesem Look schwer. Zumindest dann, wenn auf harte Chemiekeulen und langwierige Lockenwickler-Prozeduren verzichtet werden soll. Ein kinderleichtes Wundermittel für locker gewelltes Haar lässt sich jedoch mit nur wenigen Zutaten selbst herstellen: In eine leere Sprühflasche ca. 250 ml warmes Wasser einfüllen, mit einem Esslöffel grobem Meersalz und acht Tropfen Lavendelöl versetzen, ins feuchte Haar einsprühen und dort trocknen lassen. Das Ergebnis sind wundervoll gewellte Haare für einen bezaubernden Beach-Look.

Und das kann völlig ohne Zusatz von chemischen Keulen, die die Haare auf Dauer zerstören und die Haarsubstanz nachhaltig schwächen, funktionieren. Hat man jedoch schon strapaziertes und stumpfes Haar, kann man es wieder zum Glänzen bringen. Hier hilft beispielsweise Arganöl aus der Apotheke. Das Öl wird in das feuchte Haar verteilt und dort mit leicht kreisenden Bewegungen einmassiert. Nach circa 30 Minuten wird das Öl vorsichtig ausgespült und bedarf keiner weiteren Pflege mehr. Einfach föhnen und den neuen Glanz geniessen!



Die Mayo-Kur für die Haare

Kann man sich Mayonnaise in die Haare reiben? Ja, auf jeden Fall! Das enthaltene Ei und Öl stärkt das Haar und festigt es von innen. Auch wenn der Gedanke, sich tatsächlich Mayonnaise in die Haare zu reiben, auf den ersten Blick zunächst einmal abschreckend erscheinen mag, die Resultate können sich tatsächlich sehen lassen! Man massiert die Mayonnaise in die noch feuchten Haare ein und lässt sie eine knappe halbe Stunde einwirken. Um den typischen Mayonnaise-Geruch wieder loszuwerden, sollte man die Haare danach zuerst einmal kalt ausspülen und danach mit warmem Wasser sowie einem milden Reinigungsshampoo waschen. Zum Schluss muss man die Haare nur wie gewohnt frisieren.

Babyzarte Lippen

Spröde, trockene Lippen können nicht nur äusserst schmerzhaft werden, sie sehen auch nicht besonders hübsch aus. Deshalb hier die ultimative Pflege für sanfte, weiche Lippen:
Nachts vor dem Schlafengehen eine grosszügige Menge Honig auf den Lippen verteilen und über Nacht einziehen lassen. Am nächsten Morgen eine unbenutzte weiche Zahnbürste nehmen, mit warmem Wasser anfeuchten und die Lippen damit sanft massieren. So werden vertrocknete Hautpartikelchen sanft abgelöst und die Lippen sehen prall und verlockend aus. Und durch die Massage werden sie gut durchblutet und erhalten eine verführerische Farbe.

Die richtige Zeit für eine Maske

Masken, ob gekauft oder selbst gemacht, helfen die Haut zu reinigen, zu beruhigen und strahlend schön zu machen. Aber wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Maske? Vor der Dusche? Während des Badens? Ganz egal? Der beste Augenblick für eine wirklich wirkungsvolle Maske ist dann, wenn man schon einige Minuten in der heissen Badewanne lag. Denn dann haben sich durch den warmen aufsteigenden Dampf die Poren geöffnet und die Haut kann die pflegenden Stoffe voll und ganz aufnehmen.



 

Oberstes Bild: Natürliche Schönheit – Traum vieler Frauen (Bild: BestPhotoStudio / Shutterstock.com)

Über Christian Erhardt

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!



Trackbacks

  1. Natürlich und edel: Nude-Look mit Komplettanleitung zum Nachschminken › beautytipps.ch

Ihr Kommentar zu:

Die besten Wege zur Naturschönheit

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.