Der Sommer ist da – Alleskönner Maxidress perfekt stylen

04.06.2015 |  Von  |  Mode
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Der Sommer ist da – Alleskönner Maxidress perfekt stylen
5 (100%)
7 Bewertung(en)

Sommerzeit ist Kleiderzeit. Jetzt kannst Du wieder das Maxidress aus leichten, fliessenden Stoffen in bunten Farben hervorholen. Die knöchel- oder bodenlangen Kleider gibt es in vielen Mustern und Farben als trägerlose Variante, im Empirestil, mit Spaghettiträgern oder als Neckholder. Da ist für jeden Figurtyp etwas dabei.

Mit den richtigen Accessoires kannst Du Dein Maxikleid elegant und schick, für die Strandparty oder rockig stylen und bist für jede Gelegenheit gut angezogen.

Elegant oder rockig? Die Jacke gibt dem Stil die Richtung!

Die Jeansjacke bildet einen lässigen Kontrast zum fliessenden, bunten Kleid, wärmt, wenn es abends kühl wird, und zeigt Bewusstsein für lässigen Stil. Denim in hellem Blau ist dieses Jahr neben den neuen weissen Jeansjacken die erste Wahl. Leichter als Jacken mit Ärmeln sind Westen aus Jeansstoff und im Militärstil, je nach Schnitt kaschieren sie Problemzonen, ohne dass Dir damit zu warm wird.


Diese Diashow benötigt JavaScript.


Ein schöner, edgy Stilbruch zu den sommerlichen Maxikleidern sind Bikerjacken aus Leder und Kunstleder. Sie bringen etwas Rockiges, Lockeres in den eleganten Look, das wirkt extrem cool. Bikerjacken sind ideal, um das luftige Kleid auch an kalten, regnerischen Tagen auszuführen oder als Begleiter zu einer Party bei kühler Abendluft. Weite Jacken mit Fransen aus Wildleder in Erdfarben machen aus dem Kleid im Stil der 70er den perfekten Festivallook. Etwas eleganter sind schlichter gestaltete, taillierte Lederjacken in gedeckten Farben. Zu Kleid und Biker- oder Lederjacke passen Römersandalen aus farblich ähnlichem Leder, bei kalten Temperaturen auch Boots. 

Schuhe, Schmuck und Accessoires zum Maxidress

Beim Schuhwerk zum Maxikleid geht es ganz nach Geschmack. Perfekt sind die schon erwähnten Römersandalen und rustikale Sandaletten mit Riemchen aus Leder oder Kunstleder sowie Wedges mit Kork- oder Kordelverzierung am Absatz. Auf dem Weg zur Strandbar passen auch Flipflops und Zehenstegsandalen in allen Variationen. Wer gerne hoch hinaus will, wählt Sandaletten mit hohem Absatz oder Plateau im Ethnostil, mit Leder- oder Textilriemchen. Statt ganz offener Schuhe wirken auch Peeptoes zum Maxikleid sehr sexy. Diese Schuhkunstwerke dürfen auch gerne unter dem Kleid hervorschauen.



Für den Ausgang ist das Maxikleid mit einer Statementkette mit goldfarbenen Elementen, Roségold oder Edelsteinen richtig schick. Wer mehr in Richtung Festivallook tendiert, trägt Haarband und lange Ohrhänger im Ethnostil. Wenn es kühl wird, ist ein kurzes, schmal geknotetes Halstuch ein hübsches Retroaccessoire; ein langer, leichter Schal kommt modern daher und kann auch kaschierend wirken.

 

Oberstes Bild: © Angela Hawkey – shutterstock.com

Über Maria Wildt

Maria Wildt ist Agraringenieurin und Beautybloggerin der ersten Stunde. Beauty, Lifestyle, Natur, Umwelt und Wissenschaften sind daher ihre liebsten Themen. Seit 2007 ist sie Bloggerin, seit 2013 freiberufliche Onlineredakteurin und Texterin.


Ihr Kommentar zu:

Der Sommer ist da – Alleskönner Maxidress perfekt stylen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.