BB-Creams – der Make-up-Trend mit Multipotential

04.11.2014 |  Von  |  Gesichtspflege
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
BB-Creams – der Make-up-Trend mit Multipotential
Jetzt bewerten!

Viele Frauen, die sich fürs Schminken und Make-up-Produkte interessieren, haben schon davon gehört. Gemeint ist die BB-Cream, die seit kurzem die Kosmetikregale erobert und allgemein als Multitalent gilt. Die genaue Bezeichnung lautet Blemish Balm, was bereits andeutet, dass es sich dabei ursprünglich gar nicht um ein klassisches Make-up-Produkt gehandelt hat. Denn eigentlich war es zum Kaschieren nach kosmetischen Behandlungen mit Laser zur Haarentfernung gedacht.

Mittlerweile hat es sich zum Trendprodukt beim Schminken entwickelt, und Sie haben sich vielleicht schon gefragt, was diese BB-Cream eigentlich so alles kann. Nachstehend lesen Sie einige Informationen dazu und zur perfekten Wahl bzw. Anwendung.



Was können BB-Creams eigentlich wirklich?

Das Konzept dieser Cremes, die vor allem als Tageshautpflege angeboten werden, basiert auf einer leichten Tönung Ihrer Gesichtshaut. Damit wirkt sie sofort frischer und strahlender, wobei auch kleinere Unebenheiten oder Rötungen perfekt kaschiert werden. Die BB-Cream kann aber auch Augenringe verschwinden lassen und eine perfekte Optik erzielen. Die Creme hält den ganzen Tag lang, wobei Ihre Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit versorgt und durch einen Lichtschutzfaktor geschützt wird.

Bevor Sie sich nun für ein bestimmtes Produkt entscheiden, sollten Sie wissen, dass es Unterschiede in der Deckkraft und der Qualität gibt. Einige Produkte lassen Ihren Teint einfach ebenmässiger und strahlender erscheinen, während andere nahezu wie eine Foundation wirken. Während dies eine wirkungs- und sinnvolle Ergänzung der Hautpflege im Winter sein kann, ist im Sommer ein leichtes Produkt vorzuziehen.

Konsistenz und Nuancen sind sehr unterschiedlich



Bei der Wahl des richtigen Produktes sollten Sie einiges beachten, denn die einzelnen Cremes können sich in Konsistenz und Farbton erheblich unterscheiden. Die Palette reicht dabei von dünnflüssig und fluidartig bis hin zu fast pastenartig und stark deckend. Wenn Sie die BB-Cream auftragen, ist zwar die feste Konsistenz manchmal etwas unangenehm, dafür gehören Rötungen und Pickel der Vergangenheit an. Achten Sie aber darauf, dass Sie dieses Produkt rasch und gleichmässig auftragen und in die Haut einarbeiten.

Einige BB-Creams sind wahre Allrounder, denn ein einziger Farbton passt sich jedem Hautton individuell
an. Das ist dann praktisch, wenn Sie in den Sommerferien die Badebuchten am Mittelmeer besuchen und die Sonne unbeschwert geniessen möchten. Wieder zu Hause, können Sie das gleiche Kosmetikprodukt verwenden wie vorher, da eine Anpassung an Ihren Teint gewährleistet ist. Achten Sie jedoch bei der BB-Cream darauf, dass Sie nicht ein Produkt kaufen, das entweder einen Graustich aufweist oder generell ins Apricotfarbene tendiert. Beides hat nichts mit einem natürlichen Hautton zu tun und verfälscht die Optik.

Besser ist es, wenn Sie zu BB-Creams greifen, die in mehreren Nuancen erhältlich sind. Zumindest gibt es oft die Wahl zwischen hell, medium und dunkel, wobei Sie den exakt passenden Ton am besten ausprobieren. Achten Sie darauf, woher Ihre BB-Cream stammt, denn Produkte aus Asien sind meist wesentlich heller als solche, die hierzulande gefertigt wurden.

Wer beim täglichen Make-up auf Natürlichkeit setzt, greift neuerdings zu BB-Creams. (Bild: Valua Vitaly / Shutterstock.com)

Wer beim täglichen Make-up auf Natürlichkeit setzt, greift neuerdings zu BB-Creams. (Bild: Valua Vitaly / Shutterstock.com)




Beim Auftragen richtig vorgehen

Nun haben Sie also nach langem Suchen die richtige BB-Cream für Ihren Hauttyp gefunden. Dann geht’s darum, dass Sie das Produkt richtig auftragen, damit es auch seine Wirkung entfalten kann. Im Wesentlichen kommt es darauf an, welche Konsistenz die Creme hat und wie Sie sie am liebsten auftragen. Grundsätzlich können Sie die BB-Cream natürlich einfach mit den Händen auf das Gesicht auftragen, wobei es vorkommt, dass Sie das Produkt dann nicht so gründlich in die Haut einarbeiten können.



Besser funktioniert das Auftragen, wenn Sie einen Pinsel oder aber sogar einen Make-up-Schwamm benutzen. Wenn Sie etwa Ihre Foundation immer mit einem Schminkpinsel auftragen, sollten Sie bei der Verwendung der BB-Cream ebenso verfahren. Ähnlich wie beim Farbeauftragen an Wänden und Mauern gibt es auch in der Kosmetik gewisse Farbsprühsysteme, die ein gleichmässiges Auftragen im Gesicht gewährleisten. Sobald dies geschehen ist, können Sie mit dem Schminken wie gewohnt fortfahren und zum Abschluss ein transparentes Puder auftragen. Das gewährleistet perfekten Halt für einen ganzen langen Tag.

Abschminken nicht vergessen

Genau wie bei der Foundation, muss die BB-Cream am Abend natürlich wieder entfernt werden. Dazu verwenden Sie am besten herkömmliche Reinigungsprodukte wie eine Reinigungsmilch oder aber praktische Pads, die bereits mit einer entsprechenden Lotion getränkt sind. Vor allem, wenn Sie auf Reisen sind, ist diese Abschminkhilfe sehr praktisch und stets griffbereit.

Im Anschluss gönnen Sie Ihrer Haut einfach eine Extraportion Pflege mit einer reichhaltigen Creme, die gut einzieht und Sie am nächsten Morgen strahlend erwachen lässt. Genau diese Optik wird dann durch die BB-Cream perfekt in Szene gesetzt und Sie wirken rundum gepflegt und gut aussehend, ohne ein allzu maskenhaftes Make-up zu haben.



 

Oberstes Bild: © Valua Vitaly – Shutterstock.com

Über Susanne Mairhofer

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

BB-Creams – der Make-up-Trend mit Multipotential

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.