Abnehmen mit Limonade – der Fettverbrenner mit grünem Tee

17.04.2016 |  Von  |  Figur
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Abnehmen mit Limonade – der Fettverbrenner mit grünem Tee
4.6 (92%)
5 Bewertung(en)

Limonade trinken und abnehmen – das scheint sich auf den ersten Blick zu widersprechen. Doch mit einer besonderen Zubereitung, die speziell zum Abnehmen entwickelt wurde, kann man sogar überflüssige Pfunde verlieren.

Dabei lässt sich das Getränk, das im Rahmen einer Gewichtsreduktion getrunken werden sollte, ganz einfach selbst zubereiten. Regelmässig verzehrt, unterstützt die Schlank-Limonade gezielt die Fettverbrennung.

Zubereitung der Limonade

Die Limonade besteht vor allem aus grünem Tee und frisch gepresstem Zitronensaft. Für die Zubereitung werden 1500 ml Wasser gekocht und anschliessend mit 12 Teebeuteln grünem Tee versetzt. Es ist darauf zu achten, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu verwenden; der Zusatz „Sencha“ ist dabei besonders wichtig. Das Getränk muss insgesamt 7 Minuten ziehen. Während der Tee abkühlt, presst man 6 Zitronen aus und gibt den Saft zum Heissgetränk. Weitere Kräuter, zum Beispiel Pfefferminze, können den Geschmack ebenfalls abrunden. Zum Schluss kann die Limonade noch mit Stevia abgeschmeckt werden – dieses Süssungsmittel liefert keine zusätzlichen Kalorien. Auf die Zugabe von Zucker oder Honig sollte jedoch komplett verzichtet werden!

Wirkung und Verzehrempfehlungen

Wie Untersuchungen ergeben haben, bewirkt die Kombination von grünem Tee und Zitronensaft eine Steigerung der Fettverbrennung um bis zu 25 %. Verantwortlich sind hierfür die sekundären Pflanzenstoffe, die in dem Tee enthalten sind. Der Zitronensaft sorgt zusätzlich für eine verstärkte Wirkung. Darüber hinaus aktiviert das enthaltene Koffein den Stoffwechsel. Besonders effektiv wirken auch die Tee enthaltenen Bitterstoffe, die den Appetit abbremsen, so dass zu den Mahlzeiten insgesamt weniger Kalorien zugeführt werden.

Um eine optimale Wirkung zu erzielen, sollten täglich etwa 1000 ml von der Limonade getrunken werden, auf vier Einzelportionen aufgeteilt: direkt nach dem Aufstehen und jeweils vor dem Essen. Am besten bereitet man die gesamte Tagesration am Morgen vor und entnimmt dann jeweils die Einzelmengen.



Grenzen des Getränks

Abnehmwillige haben es sich vermutlich schon gedacht: Das Getränk stellt kein alleiniges Wundermittel zum Abnehmen dar. Allerdings kann die Limonade wunderbar in ein Konzept zur Gewichtsreduktion integriert werden. Zusätzlich sollte man jedoch auch auf eine gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse achten, maximal drei Mahlzeiten zu sich nehmen und mindestens dreimal wöchentlich Sport treiben. Vor allem in Kombination mit solchen Massnahmen kommt dann die Wirkung der Schlank-Limonade voll zur Geltung und hilft effektiv beim Abnehmen.

 

Artikelbild: © Alexander Hoffmann – Shutterstock.com

Über Lara Marie Balzer

Lara Marie Balzer hat den Beruf der Pharmazeutisch-technischen Assistentin mit den Zusatzqualifikationen "Ernährungsberatung" und "Ganzheitliche Medizin/Naturheilkunde" erlernt und mit großer Freude mehrere Jahre in einer naturheilkundlich orientierten Apotheke gearbeitet, bevor sie ein Studium begann (Lehramt Chemie und Religion).


Ihr Kommentar zu:

Abnehmen mit Limonade – der Fettverbrenner mit grünem Tee

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.