Zukunftsstudie Wintertourismus – Jetzt bestellen!

23.10.2020 |  Von  |  Presseportal

Wien (ots) – Multidimensionale Repräsentativ-Untersuchung zu den Perspektiven des Wintertourismus 2020/21

Mit der wissenschaftlichen Expertise des Europäischen Tourismus Instituts (ETI) initiierte Saint Elmo?s Tourismusmarketing gemeinsam mit PROJECT M und Kohl & Partner eine mehrdimensionale ?Zukunftsstudie Wintertourismus? mit Erkenntnissen aus acht relevanten europäischen Herkunftsmärkten. Die Zwischenergebnisse wurden am 5. Oktober 2020 im Rahmen einer Digitalkonferenz präsentiert und gemeinsam mit Parallel-Untersuchungen von Kohl & Partner und Develon (Hospitality-Benchmark-Instrument für Destinationen: ?H-Benchmark?) vorgestellt.

An der Digitalkonferenz nahmen 466 ZuhörerInnen teil. Als Keynote Speaker konnten die InitiatorInnen Andreas Reiter vom Zukunftsbüro Wien gewinnen, der die Top-Trends im ersten Winter der Pandemie vorstellte und anschließend gemeinsam mit Martin Schobert, Saint Elmo?s Tourismusmarketing Wien, die Veranstaltung moderierte. Die Zukunftsstudie Wintertourismus stellt Fragen aus drei zentralen Perspektiven des Wintertourismus in den Mittelpunkt und kombiniert als eine der wenigen ihrer Art unterschiedliche Marktforschungsmethoden zur Beantwortung der Fragestellungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln der Betrachtung:

- Die Sicht der Gäste wurde über eine Repräsentativbefragung sowie in einer Special-Interest-Befragung (Net Promotor Score) in Zusammenarbeit mit Ski-Medien, Wetter- und Reiseplattformen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, den Niederlanden, Belgien, Tschechien und Polen im September 2020 erhoben. Insgesamt wurden hier 23.000 EndverbraucherInnen befragt.  
- Die Sicht der GastgeberInnen aus Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz zeigt das Kohl & Partner-Stimmungsbarometer mit insgesamt 575 beantworteten Fragebögen.  
- Die Sicht der Marketingorganisationen zeigt auf, welche Märkte und Zielgruppen Perspektiven und Chancen für den Wintertourismus bieten. Weitere Erhebungsformen waren eine H-Benchmark-Destinationsanalyse mit Echtdaten-Vergleich sowie eine Delphi-Befragung interessierter TouristikerInnen und ExpertInnen.  

Zukunftsstudie Wintertourismus jetzt bestellen

Aus den in der Konferenz entstandenen Thesen, Meinungen und Erkenntnissen werden Digital-, Media- und Tourismus-ExpertInnen in der Folge kommentierte Handlungsempfehlungen ableiten, welche in die Studie integriert werden. Die Studie kann beim Europäischen Tourismus Institut bestellt werden: https://forms.gle/4jeCmFjhwPNzHzqV8

- Kurzversion ab 22. Oktober 2020 zum Preis von 190 EUR - Vollversion ab 5. November 2020 zum Preis von 490 EUR - Individuelle Auswertungen pro Region zum Preis von 1.450 EUR 

Weitere Informationen

Zukunftsstudie Wintertourismus Jetzt bestellen!

Pressekontakt:

Jurrien Dikken, ETI Europäisches Tourismus Institut:info@eti-institut.de

SAINT ELMO´S TOURISMUSMARKETING
Karolingerstraße 1, 5020 Salzburg
www.saint-elmos.com/tourismusmarketing

Original-Content von: Saint Elmo’s Tourismusmarketing GmbH übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Zukunftsstudie Wintertourismus – Jetzt bestellen!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.