Unterschiedliche Prämien bei gleicher Leistung – Vorsicht bei der Grundversicherung der Krankenkasse!

15.04.2015 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Unterschiedliche Prämien bei gleicher Leistung – Vorsicht bei der Grundversicherung der Krankenkasse!
Jetzt bewerten!

Das Schweizer Gesundheitssystem verfügt mit der Grundversicherung über eine Besonderheit, die es in anderen Nationen Europas so nicht gibt. Auch ohne die Ergänzung um Zusatzversicherungen können sich Ausländer mit einem Arbeitsplatz in der Schweiz sowie schweizerische Bürger auf eine grundlegende Absicherung vieler gesundheitlicher Risiken verlassen.

Über einen gesetzlichen Leistungskatalog sind die Leistungen der Grundversicherung klar umrissen, sodass es nur geringe Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern zu geben scheint. Der Markt der Krankenkassen hat sich jedoch gerade über die letzten beiden Jahrzehnte stetig weiterentwickelt und zeigt Möglichkeiten auf, günstigere Prämien trotz gleicher Leistungen der Versicherer zahlen zu können.

Ursachen der Unterschiede im Leistungssektrum

Während ein Mindestmass in der gesundheitlichen Absicherung vorgeben und die gesetzlichen Vorgaben zur Grundversicherung bindend sind, ist eine erweiterte Ausgestaltung der Tarife durch jede einzelne Krankenkasse möglich. Hiermit ist nicht nur das Angebot von Zusatzversicherungen gemeint, die gegen zusätzliches Geld erweiterte Leistungen bieten und von jeder Assekuranz ergänzend angeboten werden. Bereits im Basistarif der Grundversicherung wird es möglich, einzelne Heilmittel und Behandlungsmassnahmen einzuschliessen, die seitens des Gesetzgebers nicht zwangsläufig vorgeschrieben sind. Dies ermöglicht es jeder Krankenkasse, sich von der Konkurrenz positiv abzugrenzen und so ein Argument für Mitglieder anderer Gesellschaften zu einem Wechsel zu schaffen.

Jedoch gibt es keine Garantie einer dauerhaften Gewähr solcher Zusatzleistungen in einer Grundversicherung, vielmehr hängt sie von der wirtschaftlichen Entwicklung der jeweiligen Krankenversicherung ab. Umso stärker sollten Interessenten an einem Wechsel auf die Wirtschaftlichkeit der jeweiligen Krankenkasse achten, die Rückschlüsse auf das jeweilige Leistungsportfolio zulassen. Geht es einer Gesellschaft beispeilsweise über Jahre hinweg gut, kann man damit rechnen, dass diese auch über einen längeren Zeitraum hinweg attraktive Zusatzleistungen für ihre Mitglieder bereithält. Dass stärkere Leistungen freiwillig in die gebotenen Leistungen aufgenommen werden, ist in Zeiten steigender Gesundheitskosten in allen Sparten allerdings unwahrscheinlich. Den Status Quo an guten Leistungen zu halten und hierfür geringe Beiträge zu zahlen, steht somit stärker im Vordergrund.

Gründe für die Kostenunterschiede

Der Schweizer Versicherungsmarkt zeigt selbst ohne freiwillige Zusatzleistungen, dass sich unterschiedliche Prämien bei einem exakt gleichen Leistungsspektrum für den Versicherten ergeben. Dies ist der Unternehmensführung der jeweiligen Gesellschaft zuzuschreiben, die beispielsweise Kosten für die Verwaltung zu decken hat. Klassische Billiganbieter, die in den letzten Jahren auf den Schweizer Versicherungsmarkt gelangt sind, können ihre Grundtarife deshalb zum Vorzugspreis anbieten, weil sie über schlanke Strukturen verfügen. Gerade Direktversicherern, die nicht selten als gesonderte Gesellschaften bekannter Traditionsversicherer gegründet wurden und eine junge Kundenschicht im Internet ansprechen möchten, wird dies möglich.

Günstige Prämien sorgen natürlich nicht dafür, dass ein Leistungsspektrum unterhalb der gesetzlichen Grundversorgung geboten wird. Dennoch sollte bei Interesse an einer Vergünstigung der eigenen Prämien nicht alleine nach den Kosten eigener und fremder Tarife geschaut werden. Schliesslich soll eine Krankenversicherung vor allem ihrem grundlegenden Zweck dienen: teure Behandlungskosten bis ins hohe Lebensalter hinein zu übernehmen und eine gesundheitliche Absicherung zu gewährleisten. Wer nur nach dem billigsten Angebot geht, wird in einigen Jahren oder spätestens Jahrzehnten nicht auf Zusatzversicherungen verzichten können. Und auch wenn dafür ein erneuter Preisvergleich möglich wird, sollten möglichst viele Leistungen ohne Zusatzkosten durch einen leistungsstarken Krankenversicherer beansprucht werden können.

Wechsel der Grundversicherung gut überdenken

Nicht in allen Lebenslagen und Situationen bietet sich ein Wechsel der Versicherungsgesellschaft an. Wem beispielsweise eine persönliche Betreuung vor Ort wichtig ist oder wer das Leistungsspektrum seiner aktuellen Assekuranz zu schätzen weiss, wird anderen Krankenkassen wegen geringerer Prämien nicht zwangsläufig den Vorzug geben. Umgekehrt setzen sich jedoch vor allem ältere Versicherte nur selten mit der Option auseinander, eventuell zu einem anderen Versicherer zu wechseln und bei diesem geringere Prämien für die Grundversicherung und für Zusatzleistungen zu zahlen. Gerade im höheren Lebensalter mit steigender Belastung der eigenen Gesundheit wird dies unabhängig von der Pensionshöhe wichtig, um finanzielle Vorteile nutzen zu können.

 

Oberstes Bild: © Africa Studio – shutterstock.com



Bestseller Nr. 1
Maybelline New York The Colossal Volum' Express Mascara Black Wimperntusche, 1er Pack (1 x 10,7ml)
  • Die Mega-Wimpernbürste polstert jede einzelne Wimper auf und sorgt für einen kolossalen Volumeneffekt - mit nur 1x Auftragen perfektes Volumen und Länge
  • Tiefschwarze Pigmente geben der Wimperntusche Volumen und Länge, die einzigartige Kollagen-Formel erzeugt eine noch kolossalere Wirkung - für ein intensives Schminkergebnis ohne Verkleben
  • Das Zusammenspiel der Mega-Wimpernbürste und der Volumen-Formel zaubert ultimativ voluminöse lange Wimpern in intensivem Schwarz
  • Mit verdichtetem Bienenwachs, dermatologisch und augenärztlich getestet - perfekt für empfindliche Augen - auch für Kontaktlinsenträger/-innen geeignet
  • Lieferumfang: 1 x Wimperntusche schwarz für lange Wimpern und lange Haare, in bester Loreal Maybelline New York Qualität
AngebotBestseller Nr. 2
Philips Lumea Advanced IPL Haarentfernungsgerät SC1997, dauerhafte Haarentfernung, inklusive 3 Aufsätze
  • Die Innovation für langanhaltende Haarentfernung, inspiriert von der proffessionellen IPL Salon Anwendung
  • Bis zu 8 Wochen länger seidig glatte Haut im Vergleich zur klassischen Rasur
  • Schon nach drei Anwendungen 75% weniger Haare
  • Schnell, sicher und schmerzfrei, mit Dermatologen getestet und klinisch geprüft
  • Mit speziell angefertigten Aufsätzen für die gezielte Anwendung im Gesicht und am Körper
Bestseller Nr. 3
Braun Series 9 Elektrorasierer 9296cc, mit Reinigungs- und Ladestation, Premium Reise-Etui, chrom
  • Braun Series 9 ist der effizienteste Rasierer und dabei außerordentlich sanft zu Ihrer Haut (Getestet an 3-Tage-Bärten im Vergleich zu anderen marktführenden Produkten)
  • Fünf synchronisierte Rasiererelemente erfassen mehr Haare im ersten Zug als jeder andere Premium-Rasierer (Getestet an 3-Tage-Bärten im Vergleich zu anderen marktführenden Produkten)
  • Zwei spezielle Trimmer mit Titanbeschichtung erfassen selbst dickstes Haar
  • Die innovative SyncroSonic-Technologie mit 40.000 Mikrovibrationen erfasst mehr Haare mit jedem Zug
  • Der intelligente Autosensing-Motor von Braun garantiert Effizienz mit jedem Zug, selbst bei einem dichten Bart

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Unterschiedliche Prämien bei gleicher Leistung – Vorsicht bei der Grundversicherung der Krankenkasse!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

Cyber Monday Woche