Pflegeprodukte – die richtige Dosis macht's!

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ob Lieblings-Bodylotion, Haarwachs oder Augencreme: Viele Frauen greifen gerne so richtig tief in den Tiegel. Dabei gilt aber, wie oft im Leben: Viel hilft nicht immer viel! Im Folgenden zeigen wir Ihnen anhand anschaulicher Beispiele, welche Dosierungsmenge bei Pflegeprodukten die richtige ist. Bei Cremes hängt die optimale Dosierung vom Fettanteil des jeweiligen Produktes ab. Als Faustregel kann man festhalten: Je höher der Fettanteil einer Creme, umso weniger benötigen Sie davon. Bei reichhaltiger Nachtcreme genügt gar eine erbsengrosse Menge, um das Gesicht einzucremen. Falls Sie sich um Ihren Hals und das Dekolleté gleich mitkümmern möchten, nehmen Sie für alle Hautpartien ab dem Kinn abwärts noch einmal die gleiche Menge.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});