Immer auf dem Laufenden mit dem Beautytipps-Newsletter!

Fettarmes vom Holzkohle-Grill: Tipps und Rezepte für schlanken Genuss

30.06.2014 |  Von  |  Allgemein, Ernährung  | 
Fettarmes vom Holzkohle-Grill: Tipps und Rezepte für schlanken Genuss
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Übersetzt bedeutet das englische Wort „Grill“ so viel wie „Rost“. Spezielle Grillkohle und hohe Temperaturen sorgen für leckere Röstaromen. Sie achten auf Ihre Linie? Prima! Trotzdem sollten sie auf keinen Fall auf den geselligen Sommerspass unter freiem Himmel verzichten. Obwohl die meisten Menschen immer noch Deftiges vom Grill bevorzugen, können Sie mit einigen Tipps und den passenden Rezepten die schlimmsten Dickmacher locker umgehen.

Grillen macht Spass und ist längst viel mehr als fettige Wurst und knusprig-krosses Fleisch vom Rost. Auch Vegetarier und Veganer haben die gesunde Garmethode für sich entdeckt und verblüffen die Fleischesser mit immer wieder neuen, fantasiereichen Rezepten.

Weiterlesen

Make-up-Tipps für helle Haut

26.06.2014 |  Von  |  Make-Up  | 
Make-up-Tipps für helle Haut
4 (80%)
2 Bewertung(en)
Hauchzarter Porzellanteint und rosa Wangen kommen mit den passenden Produkten sowie lieblicher Transparenz noch besser zur Geltung. Wenn sich perlmuttartig glänzende Nuancen in Rosé wie ein feine Schleier über den Teint legen, ergibt das ein mädchenhaft-luftiges Make-up mit elfengleich-heiterer Wirkung.

Lassen Sie sich zu einem freundlich-glatten Teint mit jugendlichem Samteffekt inspirieren! Es sind lediglich drei Schritte bis ans Ziel.

Weiterlesen

Anti-Aging im Alltag – so klappt es

26.06.2014 |  Von  |  Anti-Aging  | 
Anti-Aging im Alltag – so klappt es
Jetzt bewerten!
Alle wollen alt werden – aber nicht alt sein! Nicht zuletzt der demografische Wandel und die steigende Lebenserwartung haben dafür gesorgt, dass sich die meisten Menschen immer jünger fühlen – und auch jünger fühlen möchten. Mit einfachen Anti-Aging-Tricks, die problemlos in den Alltag integriert werden können, gelingt es, die biologische Uhr noch ein wenig zurückzudrehen – für ein langes und gesundes Leben.

Jeder weiss: Wer sich gesund ernährt, erhöht die Chance auf ein langes Leben. Bestimmte Lebensmittel fangen schädliche Substanzen von aussen ab und versorgen den Körper mit wichtigen Mikronährstoffen, zum Beispiel Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen. Hierzu gehören vor allem Obst und Gemüse; als besonders gesund präsentiert sich in diesem Zusammenhang Kohlgemüse, zum Beispiel klassischer Weisskohl, aber auch Blumenkohl, Brokkoli und Rosenkohl. Damit alle gesunden Stoffe in dem Gemüse erhalten bleiben, hat es sich bewährt, Kohl und Co. mit einem Dampfgarer schonend zuzubereiten.

Weiterlesen

Nativ, kaltgepresst oder doch raffiniert? – So erkennen Sie hochwertiges Olivenöl

26.06.2014 |  Von  |  Ernährung  | 
Nativ, kaltgepresst oder doch raffiniert? – So erkennen Sie hochwertiges Olivenöl
3 (60%)
1 Bewertung(en)
Olivenöl ist gut für die Gesundheit – mittlerweile verwenden die meisten gesundheitsbewussten Menschen das hochwertige Pflanzenöl, das sich leicht in Salatsaucen oder andere kalten Gerichten einsetzen lässt. Doch im Supermarktregal stehen verunsicherte Kunden häufig vor reich gefüllten Regalen: Welches der zahlreichen Öle ist das richtige?

Zentral ist vor allem die Bedeutung der unterschiedlichen Zusatzbezeichnungen wie raffiniert oder kaltgepresst. Mit ein wenig Hintergrundinformation wird schnell Licht ins Dunkel gebracht.

Weiterlesen

Warum Ei und Kartoffeln gut zusammenpassen – gesunde Lebensmittelkombinationen

26.06.2014 |  Von  |  Ernährung  | 
Warum Ei und Kartoffeln gut zusammenpassen – gesunde Lebensmittelkombinationen
2 (40%)
1 Bewertung(en)
Würstchen mit Senf, Kartoffeln mit Spiegelei oder Steak mit Rosmarinmarinade – viele Lebensmittel werden schon seit jeher miteinander kombiniert oder gelten als klassische Speisepartner. Ernährungswissenschaftler haben herausgefunden: Viele Kombinationen ergeben nicht nur vom kulinarischen, sondern auch vom gesundheitlichen Aspekt her Sinn. Der Artikel stellt besonders günstige Kombinationen vor, die in keinem Speiseplan fehlen sollten.

Eiweiss stellt einen wichtigen Makronährstoff dar, der in der täglichen Ernährung eine herausragende Rolle spielt und zahlreiche Funktionen im menschlichen Körper übernimmt. Doch nicht jedes eiweissreiche Nahrungsmittel wird gleich gut vom Körper aufgenommen; deshalb werden bestimmte Lebensmittel so miteinander kombiniert, dass ihre eiweissreichen Bestandteile sich in der Verwertbarkeit gegenseitig ergänzen, also die biologische Wertigkeit insgesamt erhöhen. Hierzu zählen vor allem Eier und Kartoffeln, die im Verhältnis eins zu zwei miteinander kombiniert werden sollten. Aber auch Bohnen und Mais ergänzen sich gegenseitig optimal und sorgen dafür, dass das enthaltene Eiweiss besser aufgenommen wird. Die Hülsenfrüchte, die beispielsweise Verwendung in mexikanischen Gerichten finden, sollten im Verhältnis eins zu eins eingesetzt werden, damit sie ihre volle Wirkung entfalten können.

Weiterlesen

Superfood Olivenöl – Qualität sicher erkennen

25.06.2014 |  Von  |  Ernährung  | 
Superfood Olivenöl – Qualität sicher erkennen
Jetzt bewerten!
Panschen, mixen, aufbereiten – wer hat nicht schon einmal von dem Lebensmittelskandal um Olivenöl gehört, in dessen Rahmen hochwertig deklarierte Produkte aus minderwertigen Rohstoffen hergestellt wurden? Leider ist der Endverbraucher in der Regel nicht in der Lage, einzuschätzen, ob das gerade gekaufte Olivenöl tatsächlich aus einer hochwertigen Kaltpressung stammt oder ob minderwertiges Öl mit anderen Substanzen gemischt bzw. aufbereitet wurde. Doch einige einfache Hinweise können helfen, ein wirklich hochwertiges Olivenöl zu erkennen.

Bereits das Etikett kann wertvolle Auskünfte über die Qualität des Öls liefern. Bei minderwertigen Produkten handelt es sich häufig um Mischöle verschiedener Herkunftsländer, die einen speziellen Abfüller nennen. Wenn also auf dem Etikett „abgefüllt für“ zu lesen ist, handelt es sich in der Regel um minderwertige Ware. Hersteller, die qualitativ hochwertige Öle verkaufen, nennen auf dem Etikett hingegen ihren Namen und die vollständige Adresse. Viele Hersteller verfügen darüber hinaus auch über eine gesetzlich geschützte Ursprungsbezeichnung; dies muss jedoch nicht bei jedem qualitativ hochwertigen Öl der Fall sein.

Weiterlesen

Aloe vera – heilsame Wunderpflanze

25.06.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Aloe vera – heilsame Wunderpflanze
Jetzt bewerten!
Aloe vera gilt als wahres Wundermittel: Extrakte der Wüstenpflanze dienen nicht nur als Pflegelotion, sondern sollen als Nahrungsergänzungsmittel ganz besondere Wirkungen entfalten. Was ist dran an der Wüstenlilie, die bereits die ägyptischen Herrscherinnen Kleopatra und Nofretete zur Schönheitspflege verwendet haben sollen?

Aufgrund der dicken fleischigen Blätter hat die Aloe sehr viel Ähnlichkeit mit einem Kaktus, zumal sie in Wüstenregionen Yucatans, der Kanarischen Inseln oder Brasiliens heimisch ist. Dennoch gehört die Aloe vera zur Familie der Liliengewächse – der Name leitet sich von der arabischen Bezeichnung ab und bedeutet übersetzt „bitter“. Die karge Wüstenumgebung, in der die Pflanze heimisch ist, zwingt sie zur Bildung eigener Nährstoffe und Anlage eigener Feuchtigkeitsspeicher in den spitz zulaufenden Blättern.

Weiterlesen

Augenbrauen richtig zupfen – praktische Tipps

23.06.2014 |  Von  |  Gesichtspflege, Haarpflege  | 
Augenbrauen richtig zupfen – praktische Tipps
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Erst durch den richtigen Rahmen kommt ein Gemälde optimal zur Geltung. Der obere Rahmen unseres Gesichts sind die Augenbrauen. Nur wenn sie optimal geformt sind, rücken sie die Augen ins richtige Licht. Das gesamte Gesicht wirkt mit sauber gezupften, schön geschwungenen Brauen viel harmonischer als mit ungebändigtem Wildwuchs.

Wir erklären Ihnen, wie Sie die feinen Härchen über Ihren Augen am besten zupfen, sodass sie gepflegt aussehen und trotzdem noch natürlich wirken.

Weiterlesen

Haare richtig föhnen: Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitung

23.06.2014 |  Von  |  Haarpflege  | 
Haare richtig föhnen: Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitung
5 (100%)
2 Bewertung(en)
In praktisch jedem Haushalt liegt er im Badregal, viele Schweizer nutzen ihn täglich. Obwohl viele Haar-Experten das Föhnen eher skeptisch sehen, verlangen die meisten modernen Frisuren geradezu nach einem Styling mittels heisser Luft. Damit Ihre Haare vom Ansatz bis in die Spitzen festen Halt bekommen, ohne Hitzenschäden davonzutragen, ist der richtige Umgang mit dem Föhn enorm wichtig.

Nasse Haare sind extrem empfindlich. Kräftiges Rubbeln mit dem Handtuch ist ebenso tabu wie rabiates Kämmen oder Bürsten. Auch aggressives Föhnen bedeutet für die Haare Stress. Sobald die heisse Luft auf die Haaroberfläche trifft, verdampft das Wasser. Dabei entsteht Druck, der die aufgeweichte Oberfläche aufsprengen kann. Die Folge ist ein trocken-spröder Haarschopf, der sich kaum mehr reparieren lässt.

Weiterlesen

Medizinische Hauttypen: So bestimmen Sie Ihr eigenes Hautbild

22.06.2014 |  Von  |  Haarpflege  | 
Medizinische Hauttypen: So bestimmen Sie Ihr eigenes Hautbild
Jetzt bewerten!
Nicht nur, aber ganz besonders für die Bestimmung des Lichtschutzfaktors ist es wichtig, dass Sie Ihren Hauttyp kennen. Oft wird dieser jedoch falsch eingeschätzt. Das kann entweder langfristig zu einem hautschädigenden Verhalten führen, indem die Haut nicht ausreichend vor der UV-Strahlung geschützt wird; oder es resultiert umgekehrt in Vorsichtsmassnahmen, die gar nicht notwendig sind und die Ferienfreude nur unnötig schmälern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mehr über Ihren Hauttyp in Erfahrung bringen und typgerecht auf Umwelteinflüsse reagieren können.

Das Spektrum der Hauttypen reicht von extrem hellhäutig bis sehr dunkel. Zu welchem Typus Sie exakt gehören, kann nur eine dermatologische Analyse des Melanin-Anteils Ihrer Haut bestimmen, jenes Pigments also, das auch für Ihre Sonnenbräune sorgt. Melanin wird von spezialisierten Pigmentzellen unterhalb der Hornhaut gebildet; es dient als Schutz der tiefer liegenden und empfindlicheren Epidermis-Schichten.

Weiterlesen