Immer auf dem Laufenden mit dem Beautytipps-Newsletter!

Naschen ohne Reue – diese Süssigkeiten machen nicht dick

04.06.2014 |  Von  |  Ernährung, Figur  | 
Naschen ohne Reue – diese Süssigkeiten machen nicht dick
4.6 (92%)
5 Bewertung(en)
„Süssigkeiten machen dick.“ Diese Aussage kennen die meisten gesundheitsbewussten Menschen bereits aus Kindertagen. Und hinter dem zunächst pauschal klingenden Urteil steckt auch viel Wahrheit: Zahlreiche Süssigkeiten und Naschereien enthalten grosse Mengen an Fett und Zucker – eine Kombination, die dem Körper eine erhebliche Kalorienlast zumutet und damit langfristig tatsächlich eine Gewichtszunahme bewirken und den Erfolg einer Diät mindern kann. Doch wer gesund leben und nicht zunehmen möchte, muss nicht zwangsläufig auf alle Naschereien verzichten; clever ausgewählt, können Süssigkeiten durchaus in den täglichen Speiseplan eingebaut werden, ohne dass überflüssige Pfunde angesetzt werden.

Süss und trotzdem erlaubt – von Schokoküssen und Russisch Brot

Nicht alle Naschereien, die man im Süssigkeitenregal des Supermarktes findet, machen dick. Insbesondere Sorten, die zwar süss schmecken, aber gleichzeitig nicht viel Fett liefern, eignen sich gut als Nascherei; solche Süssigkeiten liefern in der Regel auch weniger Kalorien als die zusätzlich fetthaltige Variante. Lecker schmecken beispielsweise Schokoküsse, die den Süsshunger optimal stillen, ohne anzusetzen. Zwischen zwei Brötchenhälften platziert, lässt der Schokokuss die Lust auf Süssigkeiten rasch verfliegen. Einige Hersteller ersetzen bei der Herstellung einen Teil Zucker durch ein kalorienfreies Süssungsmittel; diese Varianten sind besonderes gut geeignet.

Weiterlesen

Bier – ein unterschätztes Schönheitsmittel

04.06.2014 |  Von  |  Haarpflege, Hautpflege Allgemein  | 
Bier – ein unterschätztes Schönheitsmittel
Jetzt bewerten!
Nüchtern betrachtet wird Bier ja eher mit Feiern, gutem Essen und auch mit Bierbäuchen in Verbindung gebracht. Dass dieses traditionelle Gebräu aber auch in puncto Beauty eine Menge zu bieten hat, ist weit weniger bekannt.

Im Vergleich zu Sekt und Wein ist Bier weitaus kalorienärmer. Auch spricht die Tatsache für sich, dass Bier einen besonders niedrigen Natriumgehalt aufweist. Dafür enthält der Gerstensaft jedoch, man höre und staune, fast doppelt so viele Mineralstoffe und Spurenelemente wie ein qualitativ hochwertiges Mineralwasser. Ein Gläschen Bier am Tag schadet also nicht – ganz im Gegenteil. Überhaupt kann der Genuss von Bier langfristig sogar unterschiedlichen Krebsarten und Osteoporose vorbeugen und überdies den Cholesterinspiegel verbessern. Wichtig dabei ist allerdings, dass das alkoholhaltige Getränk in kleinen Mengen und nicht in Massen genossen wird …!

Weiterlesen

Vier verbreitete Ernährungsirrtümer – die wissenschaftlich längst widerlegt sind

03.06.2014 |  Von  |  Ernährung  | 
Vier verbreitete Ernährungsirrtümer – die wissenschaftlich längst widerlegt sind
Jetzt bewerten!
Zum Thema Ernährung finden sich unzählige Ratgeber – ob Ernährungscoach, Bücher oder Online-Ratgeber. Da fällt es schwer, den Überblick zu wahren. Und mitunter halten sich Ernährungsirrtümer über Generationen hinweg, selbst wenn sie wissenschaftlich längst widerlegt sind. Unsere Redaktion hat vier Ernährungsirrtümer ausgewählt, die besonders verbreitet sind.

Erfahren Sie, warum die folgenden Aussagen über eine gesunde und ausgewogene Ernährung falsch oder nur zum Teil richtig sind – und warum viele Menschen sie für wahr halten.

Weiterlesen

Tausendsassa Zitrone – 4 Beauty-Tipps, die wirklich schön machen!

03.06.2014 |  Von  |  Haarpflege, Hautpflege Allgemein  | 
Tausendsassa Zitrone – 4 Beauty-Tipps, die wirklich schön machen!
Jetzt bewerten!
Sauer macht lustig – und schön! Bestes Beispiel dafür ist die Zitrone. In der Tat hat die vitaminhaltige gelbe Frucht eine ganze Menge zu bieten, wenn es um Schönheit und Wohlbefinden geht. Sie ist also nicht nur hervorragend dazu geeignet, köstlich-frische Speisen wie Eiscreme, Backwaren und Co. zuzubereiten – mindestens genauso interessant ist die Zitrone in der weiten Welt der Schönheit.

In erster Linie ist die Zitrone ein reichhaltiger Vitaminlieferant und zeichnet sich durch ihren porenverfeinernden Charakter aus. Darüber hinaus hat sie in unterschiedlicher Hinsicht eine aufhellende Wirkung und ist noch dazu ein toller Feuchtigkeitsspender. Beste Voraussetzungen in jedem Fall, um beim nächsten Einkauf unbedingt gleich mehrere dieser gesunden Exotenfrüchte in den Warenkorb zu legen.

Weiterlesen

In vino sanitas – Vinotherapie als Anti-Aging-Waffe

03.06.2014 |  Von  |  Anti-Aging, Wellness  | 
In vino sanitas – Vinotherapie als Anti-Aging-Waffe
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Sie denken, die Vinotherapie sei eine Trinkkur? Weit gefehlt! Trauben gelten schon lange als natürliche Wunderwaffe gegen trockene Haut und erste Anzeichen der Hautalterung. Wir haben uns über den neuen Wellness-Trend genauer informiert und entdeckt, dass Wein nicht nur gut schmeckt, sondern auch schöner macht.

Schönheitsbehandlungen mit Wein sind keine Erfindung der modernen Kosmetikindustrie. Schon Hippokrates behandelte Magenbeschwerden und Fieber mit dem Saft roter oder weisser Trauben. Später entdeckten wohlhabende Frauen Traubenkernöl als natürliches Hautpflegemittel. Heute arbeiten immer mehr Spas und Schönheitskliniken mit den Weinbeeren, weil sie sich zu bedeutend mehr als nur zum Trinken eignen.

Weiterlesen

So zaubern Sie einen natürlichen Strand-Look

02.06.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
So zaubern Sie einen natürlichen Strand-Look
Jetzt bewerten!
Wenn Sie in den Ferien am Strand nicht auf Make-up verzichten wollen, gilt die Devise: Weniger ist mehr! Bewährt haben sich natürliche Looks, die einen frischen und natürlichen Teint zaubern. Mit wenigen Tricks setzen Sie Ihre Bräune gekonnt in Szene.

Salzwasser und Wind können Haaren an einem langen Strandtag ziemlich zusetzen. Lesen Sie, wie Sie Ihre Haare am Strand gekonnt pflegen.

Weiterlesen

Peeling einfach selbst herstellen

02.06.2014 |  Von  |  Gesichtspflege  | 
Peeling einfach selbst herstellen
Jetzt bewerten!
Bei einem Peeling entfernen Sie abgestorbene Hautzellen und sorgen für einen frischen, strahlenden Teint. Verstopfen die trockenen Hautschuppen die Poren, kann es zu Unreinheiten und Entzündungen kommen. Es muss nicht immer ein teures Produkt sein, mit wenig Aufwand können Sie leicht selbst eine Paste herstellen – die Zutaten dafür haben Sie sicher in der Küche!

Bereits im alten Ägypten soll das Peeling angewendet worden sein, um die obersten Hautschichten zu reinigen. Der Begriff leitet sich vom englischen Verb „to peel“ ab und bedeutet nichts anderes als schälen. Und genau das passiert bei einem Peeling: Feine Inhaltsstoffe oder kleinste Kristalle entfernen abgestorbene und trockene Haut. Gleichzeitig fördert das sanfte Rubbeln auf der Haut die Durchblutung und die Haut wird zur Bildung neuer Zellen angeregt.

Weiterlesen

DrumsAlive – trommle um dein Leben!

02.06.2014 |  Von  |  Fitness  | 
DrumsAlive – trommle um dein Leben!
Jetzt bewerten!
DrumsAlive ist Rhythmus, ist Bewegung und deshalb ein extravagantes und einzigartiges Wellness- und Fitnessprogramm. Kombiniert mit viel Spass bringt Ihnen die neue Trendsportart aus den USA effektive Trainingsergebnisse. Nehmen Sie die Drumsticks in die Hände und trommeln Sie sich frei.

Mit diesem Cardio-Work-out regen Sie die Fettverbrennung an, fördern den Muskelaufbau und stärken das Herz-Kreislauf-System. Das Trommeln auf die Pezzibälle bringt nicht nur jede Menge Spass, das Training stärkt Geist und Körper und fördert eine gesunde Balance auf emotionaler, mentaler, physischer und psychischer Ebene. Weitere positive Auswirkungen hat das Training auf Ihren Stoffwechsel, den Muskelaufbau und die Lungenfunktion. Fördern Sie mit DrumsAlive nicht nur Kreativität und Wohlbefinden, sondern erhöhen Sie gleichzeitig die Konzentrationsfähigkeit.

Weiterlesen

Floaten – loslassen und abschalten

02.06.2014 |  Von  |  Wellness  | 
Floaten – loslassen und abschalten
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Um den täglichen beruflichen und privaten Herausforderungen gewachsen zu sein, müssen die Menschen immer mehr Reize auf einmal verarbeiten. Diese Reizüberflutung sorgt für Stress. Umfragen zufolge fühlen sich viele Schweizerinnen und Schweizer ständig angespannt und müde. Eine hervorragende Möglichkeit, den Alltag ein paar Stunden lang loszulassen und einfach nur zu geniessen, ist das Floaten, auch Floating genannt.

Sie schweben in einem Becken oder in einem Tank, gefüllt mit einer nahezu gesättigten Wasser-Salz-Lösung. Ihr Körper wird vollkommen schwerelos, Ihr Geist entspannt sich. Die Wassertemperatur beträgt konstant 34,5 bis 35,0 Grad, was in etwa der Aussentemperatur Ihrer Haut entspricht. Ihr Körper ist somit ideal temperiert und muss keine Energie aufwenden, um Temperaturunterschiede auszugleichen. Deshalb empfinden Sie während Ihres Aufenthaltes im Floating-Becken weder Kälte noch Wärme. Manche Menschen berichten, dass sie während des Schwebens im Salzwasser das Gefühl hatten, ihre Körpergrenzen würden sich auf angenehme Art und Weise auflösen.

Weiterlesen

Mehr Volumen, bitte! Optimale Pflege für feines Haar

02.06.2014 |  Von  |  Haarpflege  | 
Mehr Volumen, bitte! Optimale Pflege für feines Haar
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Es gleicht manchmal einer launischen Diva. Gegenüber Styling verhält sich feines Haar geradezu resistent, und bei zu reichhaltiger Pflege macht es auf der Stelle schlapp. Mehr Stand und Volumen? Ja, das ist möglich! Wir verraten Ihnen, wie.

Wann sind Haare überhaupt fein?

Wenn der Durchmesser eines einzelnen Haares weniger als 0,04 mm beträgt, sprechen Experten von feinem Haar. Normale Haare sind dagegen zwischen 0,05 und 0,07 mm dick. Alles, was darüber liegt, gilt als dickes Haar. Wie die Haare beschaffen sind, ist genetisch vorbestimmt. Die Gene bestimmen ausserdem die Haarfarbe, ihre Robustheit und ob die Haare lockig sind oder nicht.

Weiterlesen