Neustart: St. Galler Firma Jacob Rohner kauft Schweizer Bademode-Label Lahco

20.06.2018 |  Von  |  Mode, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Neustart: St. Galler Firma Jacob Rohner kauft Schweizer Bademode-Label Lahco
Jetzt bewerten!

Das traditionsreiche Schweizer Bademode-Label wird wieder auferstehen.

Gekauft hat es die St. Galler Firma Jacob Rohner, bekannt durch ihre Socken der Marke „Rohner“. Verwaltungsrat Hermann Lion bestätigt die Recherchen der „Handelszeitung“: „Wir haben das Inventar und die Marke gekauft.“

Er hat mit Lahco viel vor. „Lahco passt gut in unsere Strategie“, sagt der Unternehmer. „Wir arbeiten an einem Konzept, das wir zur Badesaison 2019 auf den Markt bringen wollen.“ Klar sei, dass das Retro-Flair weiterhin Bestandteil des Markenauftritts sein wird. Geplant sei, so Lion weiter, eine kleine Kollektion mit einer Vielfalt an Farben. „Lahco wird als eigenständige Marke von uns geführt.“

Im Oktober 2017 ging ein kleiner Schock durchs Land, als die Marken Fogal und Lahco Konkurs anmeldeten. Weil sie im Winter 2015 unter ein gemeinsames Dach kamen, als Unternehmer Philippe Gaydoul seine Strumpfmarke Fogal an Lahco verkaufte, drohten gleich zwei ikonische Schweizer Marken für immer zu verschwinden.

 

Quelle: Handelszeitung
Titelbild: PHOTO JUNCTION – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Neustart: St. Galler Firma Jacob Rohner kauft Schweizer Bademode-Label Lahco

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.