Neue A12 Retro-Kollektion von Lunor erweckt goldene 20er Jahre zum Leben

07.01.2020 |  Von  |  Mode, News

Zurück in alte Zeiten reisen. In die 20er Jahre: Eine goldene Zeit, voll meisterlichem Kunsthandwerk und avantgardistischem Lebensgefühl, das sich in einer schillernden, stimmungsvollen Kulturszene widerspiegelte.

Aus diesen Erinnerungen schöpft Lunor seine Inspiration und lässt eine neue Retro-Linie entstehen.

Die Brillen der A12 Kollektion tragen die 20er Jahre in sich und sind im Jetzt designt, neu geformt und in feinster Handarbeit. Die Gestaltungsimpulse der Fassungen stammen von historischen Modellen mit markanten Details und besonderen Formen, aus denen zeitloses Lunor-Design entsteht.



Die Fassungen der A12-Kollektion haben eine kleine Form und sind mit einem feinen Augenrand versehen. Als charakteristische Designelemente hat Lunor allen Modellen tiefer gesetzte Backen und einen Schlüsselloch-Steg verliehen, die in den vier Formen rund, panto, anatomic und square zur Geltung kommen. Jede Form ist in den klassischen Tönen schwarz, Havanna Dunkel und Havanna Gefleckt  erhältlich  und  zeichnet  damit  einen  ausdrucksvollen  Kontrast  im Gesicht ihrer Trägerin oder ihres Trägers.



Ausgestattet mit dem typischen Lunor-Nietscharnier, Erkennungszeichen und Qualitätsmerkmal zugleich, ergeben die von Hand polierten Fassungen der A12-Kollektion ein handwerkliches Meisterwerk.

 

Quelle: Lunor
Bildquelle: Lunor

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Neue A12 Retro-Kollektion von Lunor erweckt goldene 20er Jahre zum Leben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.