Mit praktischen Kosmetiktipps durch den Sommer 2014

13.07.2014 |  Von  |  Bräunung, Make-Up
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Mit praktischen Kosmetiktipps durch den Sommer 2014
Jetzt bewerten!

Die Urlaubswochen stehen bevor, wodurch das Interesse an einem besonderen Make-Up und praktischen Kosmetiktipps für den Sommerurlaub steigt. Wer Sonne, Strand und Meer sucht und sich am Urlaubsort attraktiv präsentieren möchte, dürfte bereits jetzt eine grosse Auswahl des passenden Make-Ups zusammengestellt haben. Was ist jedoch, wenn am Reiseziel angekommen bestimmte Artikel vergessen worden sind oder besondere Umstände die Anwendung fehlender Kosmetik- oder Pflegeprodukte notwendig machen? Mit den folgenden Tipps soll aufgezeigt werden, wie auch mit einer kleineren Kosmetiktasche die optimale Verbindung zwischen Sonnenschutz und Abend-Make-Up erreicht werden kann.

Kosmetikprodukte speziell für die Sommermonate werden seit einigen Jahren verstärkt beworben und suggerieren, dass eine Anschaffung für diese spezielle Jahreszeit unumgänglich ist. So sinnvoll der Kauf einer Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor für die heissen Wochen des Jahres auch ist – viele andere Artikel müssen nicht extra als Sommerkosmetik oder sommerliches Make-Up erworben werden. Um dennoch auf eine trockene Haut nach einem langen Sonnenbad oder eine zu intensive Bräunung adäquat einzugehen, helfen kleine Tipps und Kniffe weiter. Diese schonen den Geldbeutel und sorgen mit einem kleineren Reiseequipment dafür, auf alle kosmetischen Anforderungen im Sommerurlaub vorbereitet zu sein.



Das Gesicht nach dem Sonnenbad bequem und preisbewusst reinigen

Selbst mit einem hohen Sonnenschutz lassen sich manche Nebenwirkungen eines ausgedehnten Sonnenbades nicht komplett verhindern. Am Abend im Hotel oder der Ferienwohnung angekommen, ist die Haut auf zusätzliche Feuchtigkeit angewiesen, die klassischerweise über ein After-Sun-Balsam zugeführt wird. Haben Sand oder Schmutz die Gesichtshaut zusätzlich belastet, muss nicht zwingend auf ein sommerliches Peeling zurückgegriffen werden. Genauso lohnenswert ist es, vor der Reise in hautfreundliche Erfrischungstücher zu investieren. Diese über das Gesicht gerieben, helfen bei einer grundlegenden Reinigung der Haut, wobei als angenehmer Nebeneffekt direkt Feuchtigkeit zugeführt wird.

Make-Up mit integriertem Lichtschutzfaktor bestellen

Eines der bekanntesten Probleme für die Kosmetik im Sommerurlaub ist die sinnvolle Kombination aus Sonnenschutz und attraktivem Make-Up. Viele angesagte Trendmarken helfen Frauen weiter und bieten ihre Foundation bzw. ein eingefärbtes Rouge mit einem Lichtschutzfaktor an. Mit dessen Hilfe kann je nach Hauttyp auf den fettigen und cremigen Charakter klassischer Sonnenmilchprodukte verzichtet werden, ein ausführliches Informieren über Art und Stärke des Sonnenschutzes ist jedoch dringend anzuraten. Viele Kosmetikprodukte verfügen über einen mittleren Lichtschutzfaktor, der für einen sehr hellen Hauttyp als Schutz nicht ausreichend ist und eventuell um weitere Schutzprodukte ergänzt werden muss.





Wer sich urlaubsreif fühlt oder am Reisetag nicht mit blasser Haut am Strand ankommen möchte, greift traditionell zum Selbstbräuner. (Bild: Lori Martin / Shutterstock.com)

Wer sich urlaubsreif fühlt oder am Reisetag nicht mit blasser Haut am Strand ankommen möchte, greift traditionell zum Selbstbräuner. (Bild: Lori Martin / Shutterstock.com)




Selbstbräuner richtig dosieren und gezielt entfernen

Wer sich urlaubsreif fühlt oder am Reisetag nicht mit blasser Haut am Strand ankommen möchte, greift traditionell zum Selbstbräuner. Zwischenzeitlich in Verruf geraten, ist diese Kosmetik längst für jeden Hauttyp geeignet und sorgt neben dem optisch gewünschten Effekt in vielen Editionen sogar für eine zusätzliche Pflege. Sollte das Auftragen nicht gleichmässig erfolgt sein und drohen dunkle Stellen, den ästhetischen Anblick der Haut zu schmälern, lässt sich mit einem praktischen Hausmittel dem Effekt entgegensteuern. Klassisches Gesichtswasser oder ähnliche Pflegeprodukte auf Alkoholbasis können sanft über die betroffenen Stellen gerieben werden, eine Investition in Spezialprodukte zum Entfernen von Selbstbräuner ist deshalb nicht notwendig.

Mit Gesichts- und Mundwasser erfolgreich gegen Blasen



Neben Pflegeprodukten mit Alkohol als Inhaltsstoff sind Mundwasser und ähnliche Artikel mit einer antiseptischen Wirkung ein vielseitiger Begleiter auf der Urlaubsreise. Ein besonders sinnvoller und häufiger Einsatz ergibt sich, wenn Rötungen oder Blasen an den Füssen während des langen Strandtages übersehen wurden und sich erst abends im Hotel schmerzhaft bemerkbar machen. Bereits einige Tropfen der zweckentfremdeten Flüssigkeiten reichen aus, um eine grundlegende Reinigung durchzuführen und ein schnelles Abheilen zu fördern. Das klassische Pflaster in Verbindung mit einer solchen Reinigung reicht völlig aus, eine gesonderte Investition in Blasenpflaster für die Reiseapotheke darf entfallen.

Kosmetik und Strandmode sinnvoll aufeinander abstimmen

Viele Frauen kennen das Phänomen: Gerade in der Urlaubszeit darf es modisch etwas Besonderes sein, weshalb bewusst in auffällige Farben bei der Sommergarderobe und der Auswahl von Nagellack und anderem Make-Up investiert wird. Genauso häufig kehren Frauen nach den Urlaubswochen in die Heimat zurück, ohne diese auffälligen Kosmetika genutzt zu haben. Wer sich vor Reiseantritt für exotische Farben oder Muster bei seiner Einkleidung entschieden hat, sollte dieses Wissen beim Kauf der farbenfrohen Kosmetikartikel dringend einfliessen lassen. Das Ganze gilt natürlich auch umgekehrt: Wer einen auffälligen Nagellack endlich im Urlaub tragen möchte, sollte die hierzu passende Garderobe auswählen.

Optimal vorbereitet in den Sommerurlaub durchstarten

Ob Strandurlaub, Städtereise oder Unterkunft in einem echten Kinderhotel – mit einer durchdachten Planung im Vorfeld bleibt die Reisekasse länger gefüllt und sichert mehr Freiheiten am Urlaubsort zu. Wer nicht gleich in intensiv beworbene Kosmetikartikel investiert und stattdessen den genauen Nutzen für die eigene Reise abschätzen kann, wird von diesem Effekt besonders stark profitieren. Als toller Nebeneffekt lässt sich ausserdem eine Menge Gepäck sparen, sodass mit einer weniger üppig gefüllten Schmink- oder Kulturtasche sogar noch Geld bei einer Flugreise eingespart wird.



 

Oberstes Bild: © DSBfoto – Shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Mit praktischen Kosmetiktipps durch den Sommer 2014

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.