Koffein – Kaffee und andere Muntermacher

25.08.2014 |  Von  |  Allgemein
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Koffein – Kaffee und andere Muntermacher
Jetzt bewerten!

Kaffee gilt als Wachmacher Nummer eins. Nach Angaben des Statistikportals Statista konsumierte jeder Schweizer im Jahr 2012 7,88 Kilogramm Rohkaffee. Die Schweiz landet damit im europäischen Ranking auf dem fünften Rang. Doch wie viel Koffein ist noch gesund, und gibt es Alternativen?

Viele Menschen können sich den Start in den Tag ohne einen starken Kaffee kaum vorstellen. Manch einer braucht sogar zwei oder drei Tassen, bis er richtig in Schwung kommt. Das Koffein wirkt anregend auf unser Nervensystem, regt die Muskeltätigkeit an und erweitert Bronchien und Blutgefässe. Das klingt zunächst einmal sehr positiv – ein Zuviel an Koffein kann jedoch einige Nebenwirkungen nach sich ziehen.



Die Wirkung des Koffeins

Während unsere Nervenzellen arbeiten, schütten sie den körpereigenen Botenstoff Adenosin aus. Es reguliert die Arbeit der Nervenzellen in unserem Gehirn, indem es bestimmte Rezeptoren aktiviert. Diese sind dafür zuständig, die Arbeit der Nervenzellen im Gleichgewicht zu halten, und schützen unser Gehirn vor zu grosser Anstrengung. Das Koffein wirkt ähnlich wie Adenosin und verbindet sich mit den gleichen Rezeptoren wie der Botenstoff. Anders als das Adenosin aktiviert das Koffein die Rezeptoren jedoch nicht, sondern blockiert sie nur. Die Nervenzellen des Gehirns werden also nicht reguliert, sondern geben weiterhin Vollgas.

Nebenwirkungen bei zu hohem Konsum

Wer zu viel Koffein konsumiert, leidet häufig unter Schlafstörungen, Kopfschmerzen oder Magen-Darm-Beschwerden. Auch Nervosität und Unruhe sowie ein Verlust der Feinmotorik können die Folge zu hohen Koffeingenusses sein. Eine Untersuchung der Northern Kentucky University hat ergeben, dass eine zu hohe Menge Koffein die Konzentration nicht steigert, sondern die Reaktionsfähigkeit reduziert. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung DGE hält den Genuss von bis zu vier Tassen Kaffee täglich für unbedenklich, das entspricht etwa 350 Milligramm Koffein pro Tag.



Schwarztee als beliebte Alternative

Eine Alternative zur Tasse Kaffee ist schwarzer Tee. Er wirkt ebenso anregend wie Kaffee, enthält aber weniger Koffein. Der genaue Gehalt ist abhängig von der Ziehdauer: Je länger Sie den Tee ziehen lassen, desto mehr Koffein ist enthalten. Zieht der Tee etwa fünf Minuten lang, entspricht das ungefähr 30 Milligramm Koffein, so viel wie eine leichte Tasse Kaffee.

Matetee und Softdrinks

Zunehmende Beliebtheit erlangt der Matetee – bereits südamerikanische Ureinwohner konsumierten den Aufguss aus überbrühten Blättern des Matestrauchs. Inzwischen gibt es nicht nur Tees, sondern zahlreiche Softdrinks, die aus den Rohstoffen des Strauchs hergestellt werden. Vor allem bei jungen Leuten gelten diese Getränke als hip. Den eigentümlichen, leicht rauchigen Geschmack des Tees muss man mögen. Neben der anregenden Wirkung hat Mate noch einen positiven Effekt: Er wirkt hungerstillend und wird daher häufig zur Begleitung von Diäten verwendet.



Ein anderer beliebter und koffeinhaltiger Softdrink ist Cola. Eine Dose Cola mit 0,33 Litern enthält einen Koffeinanteil von etwa 40 Milligramm und liegt damit deutlich unter dem Koffeingehalt einer Tasse Kaffee. In den Supermärkten entdecken wir ganze mit Regale mit angesagten Energydrinks. Der belebende Effekt dieser Drinks wird vor allem durch einen sehr hohen Koffeingehalt erzielt, der in einer 250-Milliliter-Dose bei bis zu 80 Milligramm liegt.

Kreislaufanregender Ingwer. (Bild: HandmadePictures / Shutterstock.com)

Kreislaufanregender Ingwer. (Bild: HandmadePictures / Shutterstock.com)

Kreislaufanregender Ingwer

Besonders kreislaufanregend wirkt Ingwer. Wer morgens einen Aufguss aus Ingwer zu sich nimmt, startet ebenso energiegeladen in den Tag wie mit einer Tasse Kaffee. Am besten lassen Sie eine zerhackte Ingwerwurzel zusammen mit etwas Zitrone und Rohrzucker maximal zwei Stunden ziehen. Ähnlich wie beim Matetee gilt aber auch hier: Den eigentümlichen, leicht scharfen Geschmack muss man mögen!

Perfekt für Süssschnäbel – Koffein in Schokolade

Leckermäulchen aufgepasst! Auch Schokolade enthält Koffein und hat eine anregende Wirkung. Besonders viel ist in Bitterschokolade mit einem hohen Kakaoanteil enthalten. Einem Bericht der „Berliner Zeitung“ zufolge enthalten 100 Gramm dunkle Schokolade rund 88 Milligramm Koffein, das kommt dem Koffeingehalt einer kleinen Tasse Espresso recht nah. Dunkle Schokolade ist nicht jedermanns Geschmack; eine Tafel Vollmilchschokolade enthält noch rund 15 Milligramm Koffein.

Wachmacher ohne Koffein



Ganz ohne Koffein kommt die Zitrone aus: Nach dem Motto „Sauer macht lustig“ wirkt eine ausgepresste und mit heissem Wasser aufgegossene Zitrone anregend. Ähnlich gesund und effektiv erfrischt ein Glas kaltes Wasser, das Sie schnell munter werden lässt. Und wenn das nicht ausreichen sollte, hilft es, eiskaltes Wasser ins Gesicht zu spritzen, selbst Morgenmuffel kommen dabei schnell auf Touren!

Nicht umsonst gilt die Banane als Powerfrucht: Die enthaltenen Kohlehydrate lassen unsere Leistungskurve effektiv ansteigen. Greifen Sie bei einem Formtief also lieber einmal zur gesunden Banane und lassen Sie die Tasse Kaffee weg. Eine ähnliche Wirkung erzielen Sie mit anderen Obstsorten, die viel Vitamin C enthalten.

Wenn die Leistungskurve während der Arbeit sinkt und sinkt und sich Müdigkeit ausbreitet, kann scharfes Essen Wunder wirken: Einige scharfe Wasabi-Nüsse oder Chili bringen Sie schnell wieder in Schwung.

Mit einem ganz besonderen Tipp wartet die Zeitschrift „Wirtschaftswoche“ auf: Lachen Sie sich wach! Während des Lachens schüttet der Körper Endorphine aus und der Sauerstoffaustausch im Gehirn wird erhöht. Nach einem herzhaften Lachen fühlen wir uns einfach besser und plötzlich fällt die Arbeit viel leichter!



 

Oberstes Bild: © cmgirl – Shutterstock.com



Bestseller Nr. 1
Maybelline New York The Colossal Volum' Express Mascara Black Wimperntusche, 1er Pack (1 x 10,7ml)
  • Die Mega-Wimpernbürste polstert jede einzelne Wimper auf und sorgt für einen kolossalen Volumeneffekt - mit nur 1x Auftragen perfektes Volumen und Länge
  • Tiefschwarze Pigmente geben der Wimperntusche Volumen und Länge, die einzigartige Kollagen-Formel erzeugt eine noch kolossalere Wirkung - für ein intensives Schminkergebnis ohne Verkleben
  • Das Zusammenspiel der Mega-Wimpernbürste und der Volumen-Formel zaubert ultimativ voluminöse lange Wimpern in intensivem Schwarz
  • Mit verdichtetem Bienenwachs, dermatologisch und augenärztlich getestet - perfekt für empfindliche Augen - auch für Kontaktlinsenträger/-innen geeignet
  • Lieferumfang: 1 x Wimperntusche schwarz für lange Wimpern und lange Haare, in bester Loreal Maybelline New York Qualität
AngebotBestseller Nr. 2
Philips Lumea Advanced IPL Haarentfernungsgerät SC1997, dauerhafte Haarentfernung, inklusive 3 Aufsätze
  • Die Innovation für langanhaltende Haarentfernung, inspiriert von der proffessionellen IPL Salon Anwendung
  • Bis zu 8 Wochen länger seidig glatte Haut im Vergleich zur klassischen Rasur
  • Schon nach drei Anwendungen 75% weniger Haare
  • Schnell, sicher und schmerzfrei, mit Dermatologen getestet und klinisch geprüft
  • Mit speziell angefertigten Aufsätzen für die gezielte Anwendung im Gesicht und am Körper
Bestseller Nr. 3
Tetesept Bäder Geschenkset Verwöhnmomente, 1er Pack (6 x 20 ml)
  • Geschenkset bestehend aus 6 Bädern zum Ausprobieren:
  • Rücken Wärme Bad: Schlammfreies Gesundheitsbad mit Mineralien und Naturmoor-Essenzen
  • Tiefen Entspannung: Aus bewährten ätherischen Ölen: Jasmin, Wolkenblume und Indische Melisse
  • Bäder der Welt Indisches Ayurveda Bad: Pflegebad mit Lotosblume, Jasmin und Mandelöl
  • Bäder der Welt Orientalisches Hamam Bad: Pflegebad mit Arganöl, Olivenöl, Feigen und Hamam-Kräutern

Über Andrea Hauser

Aus meinem langjährigen Hobby, dem Schreiben, ist im Jahr 2010 ein echter Job geworden - seitdem arbeite ich als selbständige Texterin. Davor war ich als gelernte Bankkauffrau im klassischen Kreditgeschäft einer Hypothekenbank tätig. Immobilien und Baufinanzierungen zählen noch immer zu meinen Steckenpferden. Angetrieben durch die Lust, Neues zu entdecken, arbeite ich mich gern in unbekannte Themengebiete ein und lasse mich schnell begeistern.

Mit meiner Familie erkunde ich in den Ferien fremde Metropolen oder lasse bei einem Badeurlaub einfach die Seele baumeln. Seit ich klein bin, sind Bücher meine große Leidenschaft, wenn es meine Zeit erlaubt, bin ich immer mit einem guten Buch anzutreffen. Mich fasziniert alles, was mit Kreativität zu tun hat: Von Acrylbildern, über Glasmalerei bis hin zu Loombands habe ich schon vieles ausprobiert.


Ihr Kommentar zu:

Koffein – Kaffee und andere Muntermacher

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

Cyber Monday Woche