Hum Nutrition goes green Welles for you an the planet

Nachdem bereits die Inhaltsstoffe des Beautyfood-Pioniers aus Kalifornien höchsten Nachhaltigkeitsansprüchen gerecht werden, stellt HUM NUTRITION nun auch die Verpackungen auf recycelbare, „ocean-bound- plastic“, Produktflaschen um. Bis 2025 ist die vollständige Umstellung erfolgt.

Aktuell gelangen jährlich mehr als 12 Millionen Tonnen Plastik-Müll in unsere Ozeane, bis zum Jahr 2040 soll sich diese Menge schätzungsweise bereits verdreifacht haben und 2050 soll es sogar mehr Plastik als Fische im Meer geben.

HUM NUTRITION hat es sich zur Aufgabe gemacht, aktiv gegen diese Entwicklung vorzugehen und baut seine Nachhaltigkeitsstandards nun weiter aus.

Seit der Gründung 2012 ist es die Mission des Nahrungsergänzungsmittel-Labels, Menschen dabei zu helfen sich von Innen heraus wohl zu fühlen. Hierfür werden ausschließlich klinisch getestete, glutenfreie, größtenteils vegane, nicht gentechnisch veränderte, reine und wirksame Inhaltsstoffe verwendet.

Damit sich die Reinheit und Transparenz nicht nur in den natürlichen Inhaltsstoffen der Supplements widerspiegelt, wird die Unternehmensphilosophie fortan auch durch die nachhaltige Produktion der Produktverpackung umgesetzt.

Bei dieser Umstellung der Produktverpackung auf ocean bound plastic arbeitet HUM NUTRITION mit der Organisation Prevented Ocean Plastic™ zusammen. Die Organisation hat sich das Ziel gesetzt, Plastikmüll an den Stränden und Ufern gefährdeter Küstengemeinden zu sammeln, welche von besonders hohem Müllaufkommen betroffen sind.

In einem Prozess nach strengen Qualitätsstandards, wird der gesammelte Kunststoff sortiert, desinfiziert, gesäubert und somit zur Weiterverarbeitung von recycelbaren HUM NUTRITION Flaschen zertifiziert. So gelangt weder Plastik ins Meer, noch wird neues Plastik bei den Verbrauchern in Umlauf gebracht.

Durch dieses Verfahren konnten bereits über 12 Millionen Plastikflaschen gerettet und in wiederverwendbare HUM NUTRITION Verpackungen umgewandelt werden.

Weitere positive Effekte des 100% ozeangebundenem Rohstoffs sind die zukünftigen, stark reduzierten CO2-Fußabdrücke von HUM NUTRITION, welche im Vergleich zur Verarbeitung von Neukunststoff und Glas 5x bis 20x geringer sein werden.

Durch das Upcycling der gesammelten Kunststoffe, soll bis 2025 die Eliminierung von weit über 50 Millionen Plastikflaschen erfolgen und Einwegplastik komplett aus den Produktionsprozessen verbannt werden, womit HUM NUTRITION ein klares Zeichen im Sinne der Nachhaltigkeit setzt.

About The Brand

HUM NUTRITION ist der innovative Beauty-Pionier im Bereich Nahrungsergänzungsmittel aus Kalifornien. Das Unternehmen wurde 2012 von dem Deutschen Walter Faulstroh und dem Engländer Chris Coleridge gegründet. Ihre Mission: Menschen zu helfen, gut auszusehen und sich wohl zu fühlen! Dabei konzentriert sich das Produktportfolio auf vier Hauptbereiche: Skin, Hair & Nails, Body und Mood. Jede Formulierung basiert auf klinischer Forschung, und die Inhaltsstoffe werden sorgfältig ausgewählt und von unabhängigen Labors auf Qualität und Reinheit getestet. Die Wirkstoffe sind glutenfrei, größtenteils vegan, nicht gentechnisch verändert, rein und wirksam sowie nachhaltig produziert.

 

Quelle: Guido Boehler Communications
Bildquelle: Guido Boehler Communications

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Hum Nutrition goes green Welles for you an the planet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});