Ratgeber Sonnencreme: Gefahrlos durch die Sommerzeit

29.05.2014 |  Von  |  Bräunung  | 
Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen – es wird Sommer! Doch nicht nur beim klassischen Strandurlaub, sondern auch beim Stadtbummel ist ein adäquater Sonnenschutz wichtig. Ansonsten besteht das Risiko einer Sonnenallergie, eines Sonnenbrands, vorzeitiger Hautalterung und schlimmstenfalls von Hautkrebs. Unser Ratgeber gibt Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Sonnencreme – so steht einem tollen Sommer nichts mehr im Wege.

Wie lange kann ich ohne Sonnenschutzmittel in der Sonne verbleiben?

Die tatsächliche Dauer, über die hinweg ohne Folgen in der Sonne verweilt werden kann, ist abhängig vom individuellen Hauttyp. Hautärzte klassifizieren diesen über eine Typenbezeichnung. Dabei ist Hauttyp 1 ein sehr heller Hautton, Hauttyp 2 ist der in Mitteleuropa am häufigsten vertretene. Die Faustregel besagt, dass Menschen mit Hauttyp 1 zirka zehn Minuten ohne Sonnenschutzmittel in der Sonne verbleiben können, Menschen mit Hauttyp 2 etwa 20 Minuten usw. Diese Zeitspanne bezeichnen Hautärzte als Eigenschutzzeit, da es den Zeitraum definiert, in dem sich die Haut selbstständig vor der Sonne schützen kann.

Weiterlesen

16 Tipps für eine klare Haut, Teil 2

Erfahren Sie im zweiten Teil mehr darüber, was Sie für eine klare Haut tun können.

10. Seien Sie wählerisch bei Ihrem Sonnenschutz:
Sonnenschutz für Ihr Gesicht ist ein absolutes Muss – aber nicht jede Marke eignet sich für Haut, die zu Unreinheiten neigt. Entscheiden Sie sich für ein parfümfreies, nicht komedogenes Produkt, vor allem wenn Sie ansonsten im Sommer eher noch mehr als weniger Probleme mit Ihrem Hautbild hatten.

Weiterlesen

16 Tipps für eine klare Haut, Teil 1

Wir sind alle auf der Suche nach der einen Wundercreme, die unsere Haut klärt, alle Unreinheiten beseitigt und sie strahlend und frisch erscheinen lässt. Tatsächlich aber können es auch lauter kleine Veränderungen sein, die eine echte Verfeinerung des Hautbildes bewirken – und nicht immer involvieren diese überhaupt Kosmetikprodukte.

In unserer zweiteiligen Miniserie stellen wir Ihnen 16 effektive Mittel vor, mit denen Sie Ihre Haut innerhalb eines Monats bereits deutlich verbessern können.

Weiterlesen

Elektrische Gesichtsbürsten – eine sinnvolle Anschaffung?

Ein schönes, makelloses Gesicht ist die beste Grundlage für ein attraktives Auftreten. Neben der täglichen Reinigung werden sich Frauen und Männer gleichermassen eine hochwertige Unterstützung wünschen, um die Gesichtshaut bis in tiefere Schichten anzuregen und zu pflegen.

Zu den neusten Trends gehören Gesichtsbürsten, deren schnell rotierende Borsten eine Pflege auf elektrischer Basis ermöglichen und für eine Vielzahl an Einsatzbereichen geeignet sind.

Weiterlesen

Lust auf Bodypainting? Heute greifen wir selbst zum Pinsel!

27.05.2014 |  Von  |  Allgemein, Make-Up  | 
Nicht nur Kinder finden es aufregend, zu besonderen Anlässen grossflächig geschminkt zu werden. Bodypainting geht noch einen Schritt weiter. Hier wird die Farbe zur zweiten Haut!

Das aufwendige Styling bietet jede Menge Spass und kann sich zu einem unvergesslich- inspirierenden Erlebnis entwickeln, das regelrecht süchtig macht. Sie möchten Körpermalerei selbst einmal ausprobieren? Wir verraten Ihnen, welche Farben und Maltechniken sich eignen, um sich ganz ohne Stoff in ein Tier, ein Fabelwesen oder eine Legende zu verwandeln.

Weiterlesen

Vorsicht, Falle! Häufige Schminkfehler und wie man sie am besten vermeidet

27.05.2014 |  Von  |  Allgemein, Make-Up  | 
Schminken macht Spass. Schminken macht schöne Frauen noch schöner. Sollte es zumindest … Manchmal fällt das Ergebnis allerdings nicht so aus, wie wir uns das vorgestellt haben. Statt grosser Kulleraugen schauen uns aus dem Spiegel kleine Mauseäuglein entgegen oder der Teint ist trotz Puder fleckig. Dieser Bericht beschäftigt sich mit den häufigsten Schminkfehlern und gibt jede Menge Tipps, wie man sie am besten vermeidet.

Weiterlesen

Echte No-gos: Die schlimmsten Beauty-Killer

Schönheitstipps für straffe Haut, eine schlanke Figur oder gepflegte Nägel gibt es bekanntlich in Hülle und Fülle. Haben Sie aber auch schon einmal darüber nachgedacht, dass es darüber hinaus eine Menge Dinge gibt, die Sie Ihrer Schönheit berauben und Sie buchstäblich alt aussehen lassen können?

Tag für Tag aufs Neue sind Sie unterschiedlichsten Einflüssen ausgesetzt. Schon bei der Fahrt zur Arbeit, beim Essen, im Job oder in der Freizeit begegnen Ihnen viele, viele Faktoren, die sich negativ auf Ihr Aussehen auswirken können. In der Konsequenz können unter anderem der Alterungsprozess Ihrer Haut beschleunigt, Falten vertieft oder Pigmentstörungen, Hautirritationen usw. ausgelöst werden. Und ganz abgesehen davon machen viele dieser Umwelteinflüsse über kurz oder lang auch noch krank. Deshalb wäre es ratsam, wenn Sie all dies zum Anlass nehmen, jetzt umzudenken oder zumindest damit anzufangen, Ihr Leben bewusster zu gestalten. Denn nur so bleiben Sie bis ins hohe Alter schön.

Weiterlesen

Besenreiser – kosmetisches Problem oder behandlungsbedürftige Krankheit?

26.05.2014 |  Von  |  Allgemein, Hautpflege Allgemein  |  1 Kommentar
Voller Vorfreude auf die Ferien drehen Sie sich im Badeanzug vor dem Spiegel. Die Haut ist noch ein wenig zu blass, mit Ihrer Figur sind Sie heuer sehr zufrieden. Doch was ist das? Wo letztes Jahr noch schöne, makellose Haut an den Beinen war, zeigt sich ein feines Geflecht rötlich-blauer Blutgefässe. Sie sind noch keine 40 und bekommen schon Besenreiser!

Natürlich gefällt Ihnen die „Landkarte“ auf den Oberschenkeln überhaupt nicht. Doch noch viel mehr bedrängt Sie die Frage, ob das jetzt wohl nur der Anfang ist und ob Ihnen in nächster Zeit vielleicht Krampfadern drohen.

Weiterlesen

Dehnungsstreifen effektiv bekämpfen

24.05.2014 |  Von  |  Allgemein, Hautpflege Allgemein  | 
Jede zweite Frau hat mit Dehnungsstreifen zu kämpfen. Oft entstehen sie während der Pubertät, wenn sich Binde- und Fettgewebe verändern. Meist tauchen sie dann auf den Hüften und Oberschenkeln auf. Doch selbst, wer von diesem frühen Schicksal bewahrt bleibt, erlebt spätestens in der Schwangerschaft, wie schnell und scheinbar aus dem Nichts Dehnungsstreifen auftauchen können; auch Gewichtsveränderungen wie plötzliche Zu- oder Abnahmen, eine genetische Disposition, sehr viel Sport und sogar Stress können zur Bildung dieser als unangenehm empfundenen Hautveränderungen führen.

Inzwischen verspricht eine ganze Industrie, betroffene Frauen mit den verschiedensten Methoden von den Dehnungsstreifen zu befreien. Sie können zu Laser- oder sogar chirurgischen Behandlungen greifen oder sich für sehr viel Geld kosmetische Wunderkuren anschaffen. Darüber hinaus aber gibt es auch eine ganze Reihe effektiver Naturheilmittel gegen das ungewollte Phänomen, beginnend mit einem Trinkwasserkonsum von etwa zwei Litern am Tag.

Weiterlesen

Kräuterkosmetik: Duftende Schönheit aus der Natur

23.05.2014 |  Von  |  Allgemein, Make-Up  | 
Minze, Rosmarin, Salbei, Basilikum & Co. schmecken nicht nur hervorragend, sie tun auch Haut und Haaren gut. Wildkräuter finden sich auf der Alm oder im Wald, sie wachsen auf Wiesen und in Parks. Sammeln Sie bitte ausschliesslich Kräuter, die Sie wirklich kennen, und nur so viel, wie sie sinnvoll verarbeiten können.

Eine Gartenschere, ein Messer, kleine Tüten und ein luftiger Korb genügen: Schon kann die Jagd nach den Schönheitselixieren aus der Natur beginnen – doch welches Kraut kann was?

Weiterlesen